Françoise Sagan

Françoise Sagan

"Das gute Buch für jedermann" sollten die Taschenbücher sein, die in den 50er Jahren in Deutschland die Verlagslandschaft revolutionierten. Diesen Teil der Kultur- und Sittengeschichte nach 1945 dokumentiert