Frank Plasberg

Frank Plasberg

Die AfD fühlt sich in den Polit-Talkshows von ARD und ZDF nicht angemessen vertreten und erwägt deshalb eine Klage gegen die Fernsehsender.

Schalkes Jahrhunderttrainer

Huub Stevens schwelgt in Erinnerungen

Der Schalker an sich ist ein Gefühlsmensch: Jemand, der gern in Erinnerungen schwelgt, sein Herz auf der Zunge trägt, und für den die Begriffe "Gänsehaut" und "Nah am Wasser gebaut" keine Fremdworte sind.

In Deutschland gilt die Aversion gegen Mathe und Naturwissenschaften als gesellschaftsfähig. Wie kann man Schüler dafür begeistern? Indem sie den Alltag mit neuen Augen betrachten?

"Wie werden aus Einwanderern Deutsche" wollte Frank Plasberg unter anderem von Neven Subotic, Nazan Eckes, Peter Maffay und Markus Söder wissen und meistens lief die Frage darauf hinaus, was die Migranten Von Sabine Geschwinder

Verfilmung des "Vermes-Romans"

Dieser Hitler ist ein böser Witz

Nur ein Haufen Hitler-Witze? Keinesfalls. Timur Vermes' "Er ist wieder da" war eine veritable Mediensatire um Adolf Hitler. Die Verfilmung sattelt noch eins drauf, wenn sie den "Führer" mit echten Nazis, Von Kai-Uwe Brinkmann

Nach dem Motto "War nix - noch mal neu" hat Frank Plasberg eine "Hart aber fair"-Sendung zum Thema Gleichberechtigung zum zweiten Mal aufgelegt. Inhaltlich hat es nicht viel gebracht. Auch die Quote war

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat in der ARD-Sendung "Hart aber Fair" den Sänger Roberto Blanco als "wunderbaren Neger" bezeichnet. In der Talkshow von Frank Plasberg diskutierten die Gäste