Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Franz Liszt

Franz Liszt

Von Mozart bis zum Steigerlied, vom Bach über Liszt bis zu orientalischen Klängen - so groß ist die Bandbreite gewesen beim Konzert zum 50. Geburtstag der Musikschule Lünen. Eigentlich hätte das Konzert

Märchenhaft, farbenprächtig und emotional war die Spielzeit-Eröffnung am Samstag im Heinz-Hilpert-Theater. Das Besondere an dem vom Theaterförderverein und dem Kulturbüro zusammengestellten Programm war, Von Diethelm Textoris

"Es geht um Wagner", hat Barrie Kosky in den vergangenen Tagen stets geantwortet, wenn er gefragt wurde, warum ein Regisseur mit jüdischen Wurzeln Wagners deutsche Nationaloper "Die Meistersinger von Von Julia Gass

Die Dortmunder Philharmoniker sind zurzeit richtig schön im Aufwind: In den Philharmonischen Konzerten im Konzerthaus Dortmund haben sie dienstags rund 1300 Besucher, und die Qualität des Orchesters ist Von Julia Gass

Programm "Wintertainment" 2016

Das erwartet Sie im Winter in der Rohrmeisterei

Die Rohrmeisterei in Schwerte hat das Programm für den Winter vorgestellt: „Wintertainment“. Es verspricht ein hochkarätiges Bühnenprogramm mit ausgesuchten kulinarischen Angeboten, sagt Rohrmeisterei-Chef Tobias Bäcker. Von Lena Beneke

Die Vorfreude war groß, als Dirk Klapsing, Organisator der 8. Musiklandschaft Westfalen, am Freitagabend seine Gäste im Hof des Schloss Raesfeld begrüßte. Justus Frantz mit seiner Philharmonie der Nationen

Alle lieben Trifonov. Der 25-jährige Russe gehört zu den Shootingstars der Klavierszene, hat eine fabelhafte Technik und erinnert mit seinem sorgsam ausgeklügelten Spiel auch an seinen Landsmann Grigory Sokolov. Von Julia Gass

Mit einer Auslastung von 73,1 Prozent, 231.000 Zuschauern in 624 Vorstellungen und knapp vier Millionen Euro Einnahmen in dieser Saison startet das Theater Dortmund mit viel Rückenwind in die nächste Saison.

Komponisten-Jahrestage

2016 wird ein Max-Reger-Jahr

So viele Komponisten-Jahrestage wie in den vergangenen Jahren gibt es 2016 nicht. Wenn man die runden Geburts- oder Todestage aus den Konzertprogrammen heraushören wird, dann werden sie nach Orgel und Walzer klingen. Von Julia Gass

Nach dem extra langen Schlussapplaus des phantastischen Neujahrskonzerts der Bochumer Symphoniker (Bosy) trat Generalmusikdirektor Steven Sloane vor die ausverkauften Ränge: „Ich muss Ihnen leider eine Von Max Florian Kühlem

Wer keine Orgel zur Hand hat, spielt Bach halt auf dem Klavier. So richtete sich auch Franz Liszt die Fantasie und Fuge BWV 542 für "sein" Instrument ein - und Daniil Trifonov zeigte am Mittwoch beim Von Klaus Stübler

Die Dortmunder Mozart-Gesellschaft startet mit der Saison 2015/16 in das Jahr ihres 60-jährigen Bestehens. Jetzt liegt das neue Saison-Programm mit sechs Matineen im Konzerthaus Dortmund vor. Wir haben Von Julia Gass

Die Stars geben sich im März die Klinke in die Hand in den Konzerthäusern, und auch die Museen in der Region starten mit großen neuen Ausstellungen ins Frühjahr. Dies sind die Tipps der Kulturredaktion für den März. Von Bettina Jäger, Julia Gass