Franz Marc

Franz Marc

Die Bilder von Emil Nolde mögen alle. - Komisch, dass nur wenige Museen den 150. Geburtstag des Malers am 7. August feiern. In Noldes norddeutscher Heimat haben sich acht Museen zusammengeschlossen, um Von Julia Gaß

Jawlensky, Kandinsky, Marc und ... Erbslöh? Der Maler Adolf Erbslöh förderte einige bekannte Künstler aus der Münchner Szene und trat dabei selbst in den Hintergrund. Das Von der Heydt-Museum Wuppertal Von Tim Vinnbruch

Was erwartet die Kulturfreunde im neuen Jahr? Wir verraten es in einer kleinen Serie. Zu Beginn werfen wir einen Blick auf das Ausstellungsjahr 2017 in den Museen in der Region. Der Kunst-Höhepunkt ist

Als einer der Lieblingskünstler der Klassischen Moderne ist Franz Marc schon seit langem in deutsche Wohnzimmer eingezogen. Sein «Turm der blauen Pferde» oder die «Rehe im Schnee» sind beliebte Postkartenmotive.

Auf den Spuren von Franz Marc sind Kunstfreunde in Kochel am See unterwegs. Mit der Malerin Silke Lühr entdecken sie beim Rundgang die farbenfrohen Motive von Marc, der am 4. März vor genau 100 Jahren

Einen neuen Start ins Leben versucht Konstantin Neumann, die Hauptfigur in «Die Flucht der blauen Pferde» von Sabine Schulze Gronover. Gerade aus dem Gefängnis entlassen, ist er in ein ruhiges Mietshaus

Im Kunstmuseum in Ahlen zeigt die Ausstellung "Zwischen Traum und Wirklichkeit" erstmals Gemälde, Aquarelle und Zeichnungen von Heinrich Campendonk, die aus dem Besitz des Kunstmuseums in Ahlen und aus

Reisetipps aus Deutschland

Minizüge, Frauenwandern und Heringsessen

Eisenbahnfans werden sich über 1500 Miniaturzüge freuen, die ab April im Museum der Deutschen Bahn zu sehen sind. Tendenziell sind das Männer. Frauen, die wenig Lust auf Minizüge haben, können sich am