Frau mit Rollator wurde von einem Auto erfasst

Kreuzung vorübergehend gesperrt

Am Dienstagvormittag ereignete sich an der Kreuzung Kemnaderstraße / Heinrich-König-Straße ein Unfall, bei dem eine 88-jährige Frau verletzt wurde.

BOCHUM

06.08.2013, 12:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eine 88-jährige Frau wurde von einem Auto erfasst und prallte mit dem Kopf gegen die Frontscheibe.

Eine 88-jährige Frau wurde von einem Auto erfasst und prallte mit dem Kopf gegen die Frontscheibe.

Am Unfallort wurde sie zunächst umfangreich behandelt, bevor ein Krankenwagen sie in eine Bochumer Spezialklinik brachte. Das Verkehrskommissariat Bochum hat die Ermittlungen aufgenommen. Während der Unfallaufnahme blieb der Kreuzungsbereich gesperrt.