Frauenfußball

Frauenfußball

Der PSV Bork hat Tabellenführer SpVgg Vreden die erste Saisonniederlage zugefügt. Das zeigt: Borks Frauen hat durchaus Potenzial für mehr. Trainer Markus Kuhn hatte das sogar kommen sehen. Von Sebastian Reith

Die 2:4-Niederlage am Sonntag ist verdient. Trainer Frank Große-Budde erwartet nach einem dummen Auftritt im kommenden Spiel eine enorme Leistungssteigerung. Von Matthias Kerk

Die Fußballerinnen des PSV Bork jubeln über den dritten Saisonsieg. Das 3:1 gegen den FC Marbeck bezeichnete PSV-Coach Markus Kuhn sogar als die „beste Saisonleistung“. Von Sebastian Reith

Wie haben die heimischen Teams gespielt? Bei uns sehen Sie es ohne großes Hin- und Her-Klicken geballt auf einen Blick. Von Andreas Leistner

Die Titelverteidigerinnen gaben sich keine Blöße. Beim Westfalenligisten SC Wiedenbrück hat der SV Berghofen über die volle Spielzeit überzeugt und am Ende auch in der Höhe verdient gewonnen. Von Daniel Otto

Nach dem Kantersieg gegen Adler Buldern brachten die Fußballdamen des PSV Bork einen wichtigen Zähler vom Tabellenzweiten SpVg Herten mit, haben am Ende aber zwei Zähler liegen lassen. Von Heinz Krampe

Die Landesliga-Damen des SV Herbern haben am Sonntag im Auswärtsspiel bei Fortuna Gronau einen Punkt mitgenommen. Die Partie endete 1:1 (0:1). Herberns Trainer Frank Große-Budde war sauer. Von Matthias Kerk

Nach den letzten Punkteeinbußen meldeten sich die Fußballerinnen des PSV Bork mit einem 9:0-Kantersieg gegen Adler Buldern auf der Bühne zurück und rücken auf den vierten Tabellenplatz vor. Von Heinz Krampe

Die Regionalliga-Frauen vom SV Berghofen sind gegen den Deutschen Meister VfL Wolfsburg zwar aus dem DFB-Pokal ausgeschieden, doch die befürchtete Klatsche gab es nicht. Von Daniel Otto

Für den SV Berghofen ist es das wohl größte Spiel seiner Vereinsgeschichte. Im DFB-Pokal empfängt der Regionalligist den Deutschen Meister VfL Wolfsburg. Der Klub rechnet mit einer Rekordkulisse. Von Julia-Carolin Büth

Kurzfristig haben die Kreisliga-Fußballerinnen der SG Castrop einen neuen Trainer gefunden. Der zweite Spieltag verlief mit dem neuen Coach am Sonntag gegen die SG Herne 70 erfolgreich. Von Marcel Witte

Frauenfußball: Bezirksliga

Bork spielt Remis gegen den 1. FFC

Die Fußballerinnen des PSV Bork mussten sich mit einem 2:2-Unentschieden gegen Aufsteiger 1. FCC Recklinghausen II zufrieden geben, enttäuschten aber dennoch nicht. Bork ist nun Dritter. Von Heinz Krampe

Wie ist die Ausgangslage im Derby? Wer fehlt der SG Selm? Was passiert bei der Saisoneröffnung des SC Capelle? In unserer großen Spieltags-Vorschau erfahren Sie es. Von Sebastian Reith

Mit einem 2:0-Auswärtssieg beim TuS Gahlen starteten die Bezirksliga-Fußballerinnen des PSV Bork erfolgreich in die neue Saison. Vor allem ihrer Keeperin können sie danken. Von Heinz Krampe

Der TuS Niederaden war einst das am höchsten spielende Frauenfußball-Team im Kreis Unna-Hamm. Jetzt hat es sich aufgelöst. Eine Leistungsträgerin wechselt zum PSV Bork. Von Sebastian Reith, Carina Püntmann

Ja ist denn heut schon Weihnachten? Den Regionalliga-Frauen des SV Berghofen ist der große Wunsch nach einem Kracher-Los in der zweiten Runde des DFB-Pokals am Samstag erfüllt worden. Von Oliver Brand

Der SV Berghofen trifft in der ersten DFB-Pokalrunde auf einen Regionalliga-Absteiger. Der Name des Bremer Stadtteils versprüht keine Stärke - und so wollen die Berghoferinnen dort auch antreten. Von Daniel Otto

Der VfB Lünen stellt sich breiter auf. Für die kommende Spielzeit meldet der Klub auch eine Damenmannschaft. In welcher Liga die Süder spielen werden, ist unklar. Von Niklas Dvorak

Es ist vollbracht die Damen des SV Berghofen gewinnen den Westfalenpokal und ziehen damit nach einem souveränen Sieg über Siegen in die Hauptrunde des DFB Pokal ein. Von Julia-Carolin Büth

Der Traum vom DFB-Pokal lebt. Nur noch einen Schritt sind die Frauen des SV Berghofen vom Einzug in die Hauptrunde entfernt. Am Donnerstag kommt es zum Showdown gegen die Sportfreunde Siegen. Von Julia-Carolin Büth

Die Damen des SV Herbern haben eine solide Ausgangslage in der Landesliga. Trotzdem wirkt die deftige Niederlage gegen Ibbenbüren nach. Wiedergutmachung soll nun her. Von David Döring

Die Fußballerinnen von Victoria Habinghorst (12.) haben am Ostermontag ein Lebenszeichen im Bezirksliga-Abstiegskampf gegeben. Von Jens Lukas

Der vierte Wechsel kommt - und dazu noch eine umstrittene Regelung eines Punktabzugs bei Nichtantretens. Was die Vereine davon halten, lesen Sie hier. Von Sebastian Reith

20. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft der Frauen

Berghofen setzt sich die Hallenkrone auf - ohne Gegentreffer

Der ranghöchste Dortmunder Klub setzt sich souverän die Hallenfußball-Krone auf, muss jedoch einen Wermutstropfen für die Liga verkraften. Von Julia-Carolin Büth

Die deutschen Fußballfrauen gehören seit langer Zeit zur Weltelite. Das Deutsche Fußballmuseum hat jetzt wegen der großen Erfolge der Mannschaft eine Gründungself zur Ruhmeshalle gewählt. Von Sascha Klaverkamp

Der SV Berghofen marschiert seit der Rückrunde mit großen Schritten in Richtung 2. Liga. Was ist da passiert? Und wie geht es weiter? Fragen und Antworten zur unglaublichen Entwicklung beim SVB. Von Daniel Otto

Die Frauen des SV Berghofen sind mit zwei Kantersiegen in die zweite Saisonhälfte gestartet. Das Regionalligateam führt die Rückrundentabelle an und befindet sich aussichtsreich auf Platz drei im Gesamt-Tableau. Von Thomas Schulzke

Marie Grothe (20) hat bisher fünf Tore für den Fußball-Regionalligisten SV Berghofen erzielt. Ein guter Wert für die Stürmerin. Die Position war für die Studentin aus Münster aber vorerst gar nicht angedacht. Von Thomas Schulzke

Aufregung in der Frauenfußball-Bezirksliga 7: Am Sonntag verlor der SV Herbern auswärts bei der Hammer SpVg mit 1:3 (0:1). So weit, so normal – wäre da nicht der Vorwurf, den Herberns Trainer Frank Große Von Marc-André Landsiedel

Zwei Wochen nach den Männern treten nun auch die Frauen wieder in Aktion: Ab Samstag rollt in der Frauenfußball-Bundesliga der Ball. Und mit dabei ist Lina Magull, die es von Dortmund über den VfL Wolfsburg Von Enrico Niemeyer

Die Ständige Konferenz des Fußball- und Leichtathletikverbands Westfalen (FLVW) hat zu dieser Saison eine Anpassung der Spesen für Schiedsrichter beschlossen. Die Referees bekommen künftig mehr Geld. Von Robert Wojtasik

Wenn die Frauen der deutschen Fußball-Nationalelf am Montag ihren 18. Sieg über die Schwedinnen in der Vorrunde der Europameisterschaft anpeilen, ist er im Hintergrund immer mit dabei - Carsten Lueg. Von Berit Leinwand

Bei den Landesliga-Fußballerinnen des SV Höntrop stehen vier Neuzugängen vor dem Anpfiff der Saison 2014/15 zwei Abgänge gegenüber: Das Rothosen-Trainer-Duo Hans Skopek und Jürgen Tolksdorf nimmt in seinen Von Jens Lukas

Nun wird es für die Fußballerinnen des SV Berghofen ernst. Die Aufsteigerinnen gehen in die erste Fußball-Regionalligasaison der Vereinsgeschichte. Allerdings wird nicht mehr Aufstiegstrainer Andreas

Kommt im Kreis Münster ein eingleisiges Ligensystem für den Frauenbereich? Das will der Frauenfußballbeauftragte Norbert Krevert jedenfalls am Dienstag bei der Kreiskonferenz in Münster mit den Vereinen diskutieren. Von Sebastian Reith

Frauenfußball: Kreisliga

Nach zwei Jahren das System überdenken

Eine eingleisige Frauenfußball-Kreisliga A und eine Kreisliga B statt wie bisher zwei A-Staffeln im Fußballkreis Münster – das wurde am Dienstagabend im Kreisausschuss lebhaft diskutiert. Der Frauenfußballbeauftragte Von Christian Greis, Marcel Witte

Mit der Gründung einer Damen-Seniorenmannschaft begann beim ATC Schermbeck 1988 eine Erfolgsgeschichte, die ihresgleichen sucht – und bis heute anhält.

Der Frauenfußball ist in der Region kräftig in Bewegung. In Nordkirchen gründet der FC Nordkirchen eine neue Mannschaft. So werden erstmals fünf heimische Vereine in der kommenden Saison Frauenfußball Von Sebastian Reith

Die SG Selm und der SV Südkirchen starten im Frauenfußball eine Kooperation. In der kommenden Saison soll eine Spielgemeinschaft mit dem Namen SG Selm/Südkirchen in der Kreisliga A2 Münster an den Start gehen. Von Sebastian Reith

Die Freude war riesig, als mit einem 5:0-Erfolg im letzten Punktspiel bei Westfalia Hagen die Meisterschaft in der Landesliga 2 unter Dach und Fach gebracht war. Und auf der Mannschaftsfahrt nach Mallorca Von Udo Stark

Mein Vater, mein Freund und Helfer! So könnte Stefan Schulze (35) über Manfred (60) sprechen. Selbst wenn sie fußballerisch getrennte Wege gingen, fanden sie immer wieder an "Mutters" Küchentisch zusammen. Von Alexander Nähle

Frauenfußball: Westfalenliga

Damen des SV Berghofen feiern den Aufstieg

Die Damen des SV Berghofen haben ihre grandiose Saison in der Westfalenliga am drittletzten Spieltag mit der Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg in die Regionalliga gekrönt. Beim 4:2-Sieg

Durch einen überzeugenden 5:1 (2:1)-Erfolg über den Ligarivalen SV Bökendorf erreichten die Damen des SV Berghofen das Finale des Westfalenpokals. Gegner wird dort der Regionalligist VfL Bochum sein (Austragungsort Von Frank Büth

"Als wir 1987 starteten, glaubten wir, die Sache der Frauen wäre auf gutem Weg und bald kein Thema mehr." Silke J. Räbiger vom Internationalen Frauenfilmfestival war im Irrtum. Im 30. Jahr nach Gründung Von Kai-Uwe Brinkmann

Die Damen des SV Berghofen belegen in der Fußball-Westfalenliga mit acht Punkten Vorsprung und einem Spiel weniger souverän den ersten Tabellenplatz. Nach einer starken Saison, in der die Berghoferinnen

Die Amateurfußballer haben bereits die ersten Spiele der Rückserie bestritten. Die Fußballerinnen hingegen sind am Wochenende, ab dem 25. Februar, ein letztes Mal unterm Hallendach gefordert. A-Ligist Von Benedikt Ophaus

Werner Sportvereine ohne die Arbeit von Ehrenamtlichen? Unvorstellbar. Um die Arbeit der freiwilligen Helfer zu würdigen, verleihen die Ruhr Nachrichten und der Stadtsportverband auch 2016 wieder den Von Christopher Kremer

Die Westfalenliga-Fußballerinnen des SV Berghofen haben in der Westfalenliga den Platz an der Sonne erklommen. Unsere Mitarbeiterin Julia Büth sprach mit Trainer Andreas Krüger über den Höhenflug und

Die Dortmunderin Nina Ehegötz ist vom DFB als "Nachwuchsspielerin der Saison 2015/2016" ausgezeichnet worden. Gemeinsam mit U19-Spieler Benjamin Henrichs (Bayer Leverkusen) und U17-Akteur Gian-Luca Itter Von Thimo Mallon

Erst am Dienstagmittag ist die Dortmunderin Lina Magull von den Olympischen Spielen mit dem Siegerflieger aus Rio zurückgekommen – im Gepäck eine Goldmedaille. Obwohl die 22-Jährige nur im erweiterten Von Thimo Mallon

Die Sommerpause ist passé, die neue Saison steht vor der Tür. Die Bezirksliga-Damen des SV Herbern starten am Sonntag mit einem Heimspiel in die neue Spielzeit. Zu Gast ist um 15 Uhr der TuS Warstein. Von Patrick Schröer

Die Landesliga-Fußballerinnen des TuS Niederaden haben ihr Training nach der Sommerpause wieder aufgenommen. Unter der Leitung von Neu-Trainer Carsten Walschus stand beim ersten gemeinsamen Training eine Von Carina Püntmann

Gut erholt, sonnengebräunt und mit einer Tasse Kaffee am Pool. So präsentiert sich Lina Magull im Internet auf einem Instagram-Foto. Die Dortmunderin entspannt nach einer anstrengenden Bundesliga-Saison Von Thimo Mallon

Die Verantwortlichen des TuS Niederaden haben eine interne Lösung für die Landesliga-Fußballerinnen gefunden. Sie präsentierten am Dienstagabend den bisherigen Co-Trainer der ersten Mannschaft, Carsten Von Bernd Warnecke

Hallenfußball: Kreismeisterschaft

Eintracht Dorstfeld schießt Berghofen vom Thron

Am Sonntagabend um 18.34 Uhr war die Überraschung perfekt. Nicht der hohe Turnierfavorit SV Berghofen gewann die Hallenfußball-Kreismeisterschaft der Frauen, sondern die DJK Eintracht Dorstfeld. In einer Von Udo Stark

Deutschlands Amateurfußballerin des Jahres

Dortmunds treue Torjägerin Mannino nominiert

Sie hat ihre Freunde gefragt, ihre Familie, ihre Mannschaftskameradinnen. Trotzdem weiß Caterina Mannino (26 Jahre) bis heute nicht, wer für sie die Bewerbung losgeschickt hat. Die muss aber eindrucksvoll Von Thomas Schulzke

Überraschend ist Frank Landener vom Traineramt beim Frauen-Landesligisten TuS Niederaden zurückgetreten. Der 55-Jährige hatte im Sommer 2014 das Team an der Kreisstraße übernommen. Sportliche Gründe

Assistentin in 1. Frauen-Bundesliga

Annika Paszehr erlebt einen ruhigen TV-Auftritt

Schiedsrichterin Annika Paszehr war in der vergangenen Woche live im Fernsehen zu sehen. Der Sender Eurosport übertrug die Partie SGS Essen gegen 1. FFC Turbine Potsdam der 1. Frauen-Bundesliga. An der

Nur zwei von vier heimischen Frauenfußball-Teams vertreten die Castrop-Rauxeler Farben beim Turnier um den Hallen-Kreispokal am Sonntag, 3. Januar: In der Einteilung der Vorrundengruppen, die jetzt vorgenommen Von Marcel Witte, Jens Lukas

Der Trend hatte sich in den letzten Wochen bereits abgezeichnet, seit Dienstag ist es Gewissheit: Der BV Brambauer-Lünen hat keine Frauen-Fußballmannschaft mehr. Das Bezirksliga-Team ist vom Spielbetrieb Von Benedikt Ophaus, Carina Püntmann

Die Fußballerinnen des SC Arminia Ickern sind in der zweiten Runde aus dem Kreispokal-Wettbewerb ausgeschieden. Am Mittwochabend unterlag die Elf von SCA-Trainer Carsten Kortüm im Duell zweier Bezirksligisten Von Jörg Laumann

Klare Notbremse. In einem Testspiel der Bundesliga-Fußballerinnen des SC Freiburg ist Dortmunds Sportlerin des Jahres 2013 unfair gestoppt worden. Mitten im Spiel lief ein Hund aufs Spielfeld und brachte Von Thimo Mallon

SuS Pöppinghausen gegen Spvg Schwerin - oder auch: Mutter Franziska gegen ihre Töchter Christina und Alexandra Dretakis. Es ist kein alltägliches Frauenfußball-Spiel, das am Freitag, 9. Oktober, auf dem Von Jens Lukas

Das war ein Spiel, an dem nur die Waschmaschine mit vielen durchnässten und verschmutzten Trikots seine Freude hat. Das Kreispokalspiel zwischen den Castrop-Rauxeler Frauenfußball-Bezirksligisten Victoria Von Jens Lukas

Sonja Reichel ist 15 Jahre alt. In ihrer Altersklasse hat sie bereits das Höchstmögliche erreicht: Sonja Reichel spielt für Bayer 04 Leverkusen in der U17-Juniorinnen-Bundesliga. Ihr Ziel: Teil des Damen-Teams

Sonja Reichel ist 15 Jahre alt. In ihrer Altersklasse hat sie bereits das Höchstmögliche erreicht: Sonja Reichel spielt für Bayer 04 Leverkusen in der U17-Juniorinnen-Bundesliga. Ihr Ziel: Teil des Damen-Teams

Frauenfußball-Stadtmeisterschaft

Arminia Ickern ist umstrittener Stadtmeister

Das recht ruhige Kleinfeld-Turnier um die Stadtmeisterschaft der Fußballerinnen wurde nach dem Abpfiff noch hektisch. Denn um einen neuen Stadtmeister zu finden, wurde von der Turnierleitung eine umstrittene Von Jens Lukas

Frauenfußball: Stadtmeisterschaft

TuS Henrichenburg feiert seine Premiere

Ihre Premiere auf der Frauenfußball-Stadtmeisterschafts-Bühne feiern die Kickerinnen des TuS Henrichenburg am Sonntag, 26. Juli. TuS-Coach Tino Berger hat im Bezug auf das Turnier auch schon klare Vorstellungen, Von Jens Lukas

Mandy Taubert spielt erst seit fünf Jahren Fußball. Trotzdem hat sie in der letzten Saison für den SC Berchum/Garenfeld 68 Tore erzielt, 28 mehr als die zweitbeste Torjägerin -und mehr als der Tabellenachte insgesamt. Von Leon Moritz Weiß

Der Werner SC hat in der vergangenen Spielzeit zum ersten Mal eine Frauenmannschaft gestellt. Das Team trat in der Kreisliga A an und beendete die Saison auf Rang zwölf. Im Interview spricht WSC-Trainer

Die Bezirksliga-Fußballerinnen des SC Arminia Ickern werden in der Saison 2015/16 von Carsten Kortüm trainiert. Der Bochumer folgt auf Volker Bärwald, den es im Sommer zum Landesligisten SV Waldesrand Linden zieht. Von Jens Lukas

Frauenfußball: Kreispokal

Arminia will das dritte Finale in Folge

Zum dritten Mal in Folge können die Bezirksliga-Fußballerinnen des Arminia Ickern am Mittwoch, 15. April, das Kreispokal-Endspiel erreichen. Die Voraussetzung dazu: ein Sieg im Halbfinale beim VfL Grafenwald. Von Jens Lukas

Was ist der Traum eines Fußball-Spielers oder -Spielerin? Natürlich die Nationalmannschaft. Für die 16-jährige Tochter von Antonios ("Toni") Kotziampassis und Ehefrau Daniela, Celina-Athanassia, ist dieser Von Hans-Jürgen Weiß

Der Frauenfußball-Bezirksligist Arminia Ickern hat eine wichtige Personalie für die kommende Saison geklärt: Trainer Volker Bärwald setzt sein Engagement bei den "Nordlichtern" auch in der Spielzeit 2015/16 fort.

Samstag und Sonntag (14./15. Februar) wird die 16. Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisterschaften der Frauen ausgetragen. Die Halle Wellinghofen steht ganz im Zeichen des Frauenfußballs. Dortmunds Senioren-Kickerinnen

Mit einer „Wundertüte“ bekommen es die Regionalliga-Fußballerinnen des VfL Bochum II (4.) am Sonntag (26.) zu tun.