Unsere Tipps: Das ist am Dienstag, 10. Dezember, in und um Dortmund los

rnFreizeittipps für Dortmund

Was ist los in und rund um Dortmund? Wo kann ich mit Kindern hingehen, wo gibt es Ausstellungen, wo gibt es Musik? Hier sind ausgewählte Tipps für die Freizeitgestaltung am Dienstag, 10. Dezember.

05.12.2019, 15:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Konzerte


The Sonic Dawn

The Sonic DawnDas dänische Trio „The Sonic Dawn“ aus Kopenhagen ist mit seinem Album „Eclipse“ auf der Bühne der Hafenschänke subrosa zu Gast und überzeugt mit einem Sound des Psychedelic Rock der späten 60er Jahre: Nicht umsonst trägt der Opener des Albums den vielversprechenden Titel „Forever 1969“.

Ort: Dortmund, subrosa, Gneisenaustraße 56

Beginn: 20 Uhr

Eintritt: VVK 10 Euro (an der subrosa-Theke), AK 13

Weitere Infos: www.songsandstories.de/events

Für Familien und Kinder


Weihnachtskonzert mit Grundschulkindern

Im Rahmen des Klangvokal Musikfestival kommen wieder mehr als einhundert Kinder aus drei verschiedenen Grundschulen in der Adventszeit zusammen und singen in der gemütlichen Atmosphäre von St. Petri ihre liebsten Weihnachtshits. Mit dabei sind die Kinder vom Chor der Freidrich-Ebert-Grundschule, der Kerschensteiner-Grundschule und die Franzi-Spatzen der Franziskus-Grundschule.

Ort: Dortmund, St. Petri Kirche, Westenhellweg

Beginn: 16.30 Uhr

Eintritt: frei

Weitere Infos: www.facebook.com/events

Theater

Grand Hotel - Stets zu Diensten

Hinter den ehrwürdigen Mauern des „Grand Hotels“ lebt die große Geste, der Stil, die Etikette und es entsteht so manche pikante Verbindung. Das „Grand Hotel“ erzählt die Geschichten klassischer Hotelfiguren: vom verschwiegenen Concierge, dem mysteriösen Dauergast und der Diva aus der teuersten Suite. Ihnen wird Tanz, Schauspiel und Artistik in nur einer Show geboten.

Ort: Essen, GOP Varieté, Rottstraße 30

Beginn: 20 Uhr

Eintritt: 39 Euro (VVK online zzgl. Gebühren)

Weitere Infos: www.variete.de/essen

Ausstellungen

Tradigital

Die Ausstellung „Tradigital“ sucht nach der Verknüpfung des Analogen mit dem Digitalen: Sollte sich die Malerei von der traditionellen Fläche und Form lösen? Kann sie in einer neuen Form, etwa durch die Verschmelzung mit dem „Digitalen“, dazu anregen, Realitäten anders zu erfahren und zu hinterfragen? Lassen Sie sich von den ausgestellten crossmedialen Positionen im Dortmunder U überzeugen.

Ort: Dortmund, Dortmunder U, Leonie-Reygers-Terrasse

Beginn: 11 bis 18 Uhr

Eintritt: frei

Weitere Infos: www.dortmunder-u.de

Vorträge und Lesungen

Unsere Tipps: Das ist am Dienstag, 10. Dezember, in und um Dortmund los

© Jörg Carstensen/ dpa

Wladimir Kaminer: Liebeserklärungen

Der Erfolgsautor Wladimir Kaminer aus Berlin ist zu Gast im Fritz-Henßler-Haus: Er liest aus seinem neuen Buch „Liebeserklärungen“ und huldigt damit der Liebe und dem Leben mit Geschichten von Kurzweil bis Tiefgang. Dank seiner Spontaneität ist der Ausgang seiner Lesungen stets ungewiss und in jedem Fall einzigartig.

Ort: Dortmund, Fritz-Henßler-Haus, Geschwister-Scholl-Straße 33–37

Beginn: 20 Uhr

Eintritt: VVK 20 Euro (zzgl. Gebühren), AK 25 Euro

Weitere Infos: www.fhh.de

Weihnachtsmarkt

Unsere Tipps: Das ist am Dienstag, 10. Dezember, in und um Dortmund los

© Pauline Willrodt/ dpa

Öffnungszeiten:

Weihnachtsstadt in Dortmund: 10 bis 21 Uhr

Weihnachtsmarkt in Bochum: 11 bis 22 Uhr

Weihnachtsmarkt in Hattingen: 12 bis 20 Uhr

Märkte und Messen

Baby- und Kinderflohmarkt am Kemnader See

Jeden Dienstag dreht sich am Kemnader See alles rund um‘s Kind mit einem großen Kinderflohmarkt. Dort kann zwischen gebrauchter und neuer Ware gestöbert werden. Viele Essensstände runden das Angebot ab. Wollen Sie selbst aktiv werden? Ab 6 Uhr ist die Platzvergabe.

Ort: Bochum, Kemnader See - Hafen Heveney, Hevener Straße 309

Beginn: 7 bis 14 Uhr

Kosten: ausschl. für Verkäufer: laufender Meter Trödel- und Neuware 7 Euro.

Party und Tanz

Tango-Unterricht im DKH

Jetzt wird‘s feurig: Jeden Dienstag findet im Bistro des DKH Unterricht im Argentinischen Tango statt. Nicht umsonst heißt es, Tanzen ist eine eigene Sprache: Die Kommunikation mit dem Körper und die Verbindung mit dem Tanzpartner sind beim Tango Argentino zentral - aber das lernen Sie Schritt für Schritt. Nach dem Unterricht besteht die Möglichkeit zum offenen Tanzen.

Ort: Dortmund, Dietrich-Keuning-Haus, Leopoldstraße 50

Beginn: 19 bis 20.30 Uhr

Eintritt: frei (ohne Anmeldung)

Weitere Infos: facebook.com/events

Und sonst

Ballett im Kino: Coppélia

Um sich die Aufführung des Klassikers Coppélia vom Royal Ballet anschauen zu können, müssen Sie nicht unbedingt nach London reisen - nach Bochum zu fahren reicht aus. Im UCI wird sie live aus London auf der Leinwand übertragen. Lassen Sie sich von der Geschichte um den Puppenmacher Dr. Coppélius verzaubern. Die technisch hoch komplexe Choreografie von Ninette de Valois verlangt den Tänzern ein tadelloses Timing ab und wird Sie faszinieren.

Ort: Bochum, UCI Kinowelt Ruhr Park, Am Einkaufszentrum 1

Beginn: 20.15 Uhr

Eintritt: 25 Euro zzgl. Gebühren (Karten gibt’s online oder an der Kinokasse)

Weitere Infos: www.uci-kinowelt.de