Was ist in und um Dortmund los? - Unsere Freizeittipps für Montag, 16. Dezember

rnFreizeittipps für Dortmund

Blauer Montag? Von wegen. Selbst montags ist in und um Dortmund herum etwas los. Wo kann ich mit Kindern hingehen, wo gibt es ein cooles Konzert, was geht sonst noch? Hier sind ausgewählte Tipps.

von Irina Höfken

15.12.2019, 12:36 Uhr / Lesedauer: 1 min
Konzerte

Bokassa

Das norwegische Metal-Trio „Bokassa“ tourt seit Anfang des Jahres als Opener der Metallica-Stadiontour durch Europa und ist jetzt als Headliner mit seinem zweiten Album „Crimson Riders“ auf der FZW-Bühne in Dortmund zu Gast. Machen Sie sich für eine hochexplosive Mischung aus Punk, Hardcore, Metal und Rock bereit. Sie hat das Potenzial, Ihnen den Kopf wegzupusten!

Ort: Dortmund, FZW, Ritterstraße 20

Einlass: 19.30 Uhr Beginn: 20 Uhr

Eintritt: VVK 20 Euro (online zzgl. Gebühren), AK 25 Euro

Weitere Infos: www.fzw.de

Für Familien und Kinder


Rapunzel

„Rapunzel, Rapunzel! Lass dein Haar herunter!“, tönt es Tag ein Tag aus zum Turmfenster hinauf. Die Mutter ist der einzige Mensch, den das Mädchen im Turm zu Gesicht bekommt und täglich gibt‘s nur Blaukraut zu essen. Rapunzel träumt von einer Welt außerhalb des Turmes - wie die wohl aussieht? Ein märchenhaftes Figurentheater für Kinder ab vier Jahren.

Ort: Bochum, Theater der Gezeiten, Schmechtingstraße 38

Beginn: 18 bis 20 Uhr

Eintritt: auf Spendenbasis - Sie entscheiden den Preis.

Weitere Infos: www.theaterdergezeiten.de

Theater

Adventskalender

Täglich wird im Theater der Gezeiten ein Türchen des Adventskalenders geöffnet. Was sich hinter der Nummer 16 verbirgt? Finden Sie es heraus: Sie erwartet eine Überraschung in Form einer kleinen Darbietung von maximal 30 Minuten. Sicher ist, danach gibt‘s Punsch.

Ort: Bochum, Theater der Gezeiten, Schmechtingstraße 38

Beginn: 18 Uhr

Eintritt: auf Spendenbasis - Sie entscheiden den Preis.

Weitere Infos: www.theaterdergezeiten.de

Ausstellungen

ARTenSTERBEN

Dem Titel der Ausstellung „ARTenSTERBEN“ entsprechend setzen sich vier Dortmunder Künstlerverbände mit folgender Frage auseinander: Ist die Kunst oder die Umwelt bedroht? Das Spektrum der jurierten Arbeiten geht über Malerei, Zeichnung, Fotografie bis hin zur Skulptur und Installation. Sie liefern keine Antworten, aber eröffnen die Diskussion: Stirbt die Kunst (ART) oder Flora und Fauna oder gar der Mensch (Arten)?

Ort: Dortmund, BIG gallery, Rheinische Straße 1

Beginn: 8 bis 18 Uhr

Eintritt: frei

Weitere Infos: www.big-gallery.de

Vorträge und Lesungen


Was dürfen wir hoffen?

Prof. Dr. Dr. Benedikt Göcke ist am Lehrstuhl für Philosophisch-Theologische Grenzfragen der Ruhr-Uni tätig. In seinem Vortrag im Blue Square wird er sich mit folgenden Fragen auseinandersetzen: Wie sind Glaube und Wissenschaft in unserer heutigen Welt vereinbar? Und ist die Existenz von Gott und der Glaube an ein Leben nach dem Tod noch rational zu verteidigen?

Ort: Bochum, Blue Square, Kortumstraße 90

Beginn: 18 Uhr

Eintritt: frei

Weitere Infos: www.blue-square.rub.de

Weihnachtsmarkt

Was ist in und um Dortmund los? - Unsere Freizeittipps für Montag, 16. Dezember

© Stephan Schuetze

Öffnungszeiten:

Weihnachtsstadt Dortmund: 11 bis 21 Uhr

Weihnachtsmarkt Lünen: 10 bis 21 Uhr

Weihnachtsmarkt Witten: 11 bis 20 Uhr

Und sonst

Bernadette im endstadtion.kino

Vom Glamour der einstigen Star-Architektin aus Los Angeles ist nicht mehr viel übrig: Bernadette Fox hasst mittlerweile alles an ihrem Leben. Der Streit mit einer Nachbarin bringt das Fass schließlich zum Überlaufen: Sie braucht ein Abenteuer, um ihre Leidenschaft wieder zu entfachen. Derweil fragen sich aber ihre Tochter und ihr Mann: „Wo steckst du, Bernadette?“ Ihr Suche führt sie in die Antarktis.

Ort: Bochum, endstation.kino, Wallbaumweg 108

Beginn: 20 Uhr

Eintritt: 9 Euro, erm. 7,50 Euro

Weitere Infos: www.endstation-kino.de

Lesen Sie jetzt