Frohlinde verliert Spieler

08.07.2019 / Lesedauer: 2 min

Frohlinde. Die Trainer des Fußball-Landesligisten FC Frohlinde hatten die Planungen für den Kader in der neuen Saison eigentlich abgeschlossen. Doch nun müssen sie die Mannschaft neu planen, denn gleich vier Spieler können nicht für den FC Frohlinde auflaufen. Drei Akteure sind nämlich schwer verletzt und können gar nicht mehr Fußball spielen. Ein Spieler ist wiederum nach Krefeld gezogen, das ist zu weit weg, um in Castrop-Rauxel Fußball zu spielen. Bitter dabei: Der Spieler wäre eigentlich erst neu zu Frohlinde gewechselt. Marcel Witte