Führerschein

Führerschein

Ruhr Nachrichten Fahrschulen Preisvergleich

Fahrschulen in Dortmund: Wir vergleichen die Preise von 49 Fahrschulen miteinander

Wer den Autoführerschein machen möchte, hat in Dortmund die Qual der Wahl. Die Auswahl an Fahrschulen ist groß, und die Preisunterschiede sind riesig. Doch es geht um mehr als nur Kosten.

Ruhr Nachrichten Verkehrssünder

Das sind die fünf dreistesten Manöver im Berufsverkehr

Unser Autor beobachtet auf Dortmunds Straßen zunehmend dreiste Verkehrsmanöver. Das kann nicht nur teuer, sondern auch gefährlich werden, zeigt eine gemeinsame Analyse mit der Polizei. Von Peter Wulle

13 Touren ohne Ticket in Regionalzügen,für die er eigentlich 126,40 Euro hätte zahlen müssen dafür war ein 36-jähriger Legdener zu neun Monaten Haft verurteilt worden. Die Berufung vor dem Landgericht

Ein 83 Jahre alter Vredener musste sich am Montag vor dem Ahauser Amtsgericht wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten. Der Prozess endete mit einer Überraschung. Von Lena Beneke

Die Polizei hat fürs Wochenende (1. bis 3. September) vier Einsätze, teils mit leichten Verkehrsunfällen, in Haltern am See gemeldet. In zwei Fällen waren die Fahrer wohl angetrunken.

Ordentlich gekracht hat es am Sonntagabend in Selm: Auf der Olfener Straße geriet ein Auto in den Gegenverkehr und stieß frontal mit einem anderen Wagen zusammen. Der Unfallfahrer hatte wohl Alkohol getrunken.

Fahrt schnell beendet

Am Steuer einen Schluck genommen

Frühschoppen am Steuer – da kannte die Polizei kein Pardon. Für den Autofahrer, der am Sonntagmorgen um 10.10 Uhr dabei beobachtet wurde, wie er während der Fahrt einen Schluck aus der Bierflasche nahm,

Diskussion im Bauausschuss

Parkplätze gegen Beete

Die Parkprobleme in Wohngebieten wie dem Brinker Esch standen nicht zum ersten Mal im Fachausschuss auf dem Plan. Auch eine Reihe von Bürgeranträgen führte das vor Augen. Von Christiane Nitsche

Die Dattelner Straße (B 235) südlich von Olfen musste am Montagmittag für die Dauer von einer guten Stunde gesperrt werden. Der Grund: ein schwerer Auffahrunfall, bei dem beide Fahrer aus Olfen schwer verletzt wurden. Von Thomas Aschwer, Christin Mols

Oldtimerfan Hermann Garthaus

23 Träume auf zwei Rädern

Hermann Garthaus ist wahrlich ein Oldtimer-Fan. Das wird schon daran deutlich, dass ihm insgesamt 23 Mopeds, Kleinkrafträder, Roller und Motorräder der Baujahre 1955 bis 1984 gehören. Von Christian Bödding

Erst ein Fangspiel, dann ein Versteckspiel und dann wieder ein Fangspiel: Was sich auf den ersten Eindruck nach einem lustigen Treiben anhört, war jedoch keins. Denn die Protagonisten waren auf der einen Von Nils Heimann

18-Jähriger alkoholisiert verunglückt

Polizei ertappt Unfallflüchtigen bei der Autoreparatur

Lang hat er ihn noch nicht, den Führerschein – und nun ist er schon wieder weg. Damit muss ein 18-jähriger Vredener rechnen, der nicht nur alkoholisiert am Steuer saß, sondern nach einem Unfall auch noch flüchtete. Von Stefan Grothues

Marcin Plucinski fuhr ohne Führerschein und wurde erwischt. Er nahm Bus und Bahn ohne Fahrschein. Er zahlte seine Strafmandate für die Vergehen nicht – und sitzt nun in der Justizvollzugsanstalt Meisenhof in Ickern. Von Ursula Bläss

Schlangenlinien, viel zu langsam unterwegs und wiederholtes Anhalten. Die Polizei hat am Dienstagabend einen 58-jährigen Lüner Autofahrer in Selm gestoppt. Schnell war den Beamten klar, dass er betrunken war.

Schermbecker verletzt

Auto überschlug sich mehrfach

Zwei Schermbecker (18 und 19 ) sind am frühen Sonntagmorgen bei einem Unfall in Borken-Marbeck leicht verletzt worden.

Ganz schön viele Flugmeilen haben die Profis des FC Schalke 04 in den letzten Tagen gesammelt. Am Samstag war die Mannschaft von ihrer Chinareise zurückgekehrt - nach zwei Ruhetagen ging es Dienstag mit

Eigentlich war es nur ein Unfall mit Sachschaden, der sich am Montagmorgen auf der Benninghofer Straße in Hörde ereignete - ein Kleintransporter fuhr auf ein Auto auf und schob dieses auf ein weiteres Fahrzeug. Von Bettina Ansorge

Nach einem Unfall war die Autobahn 31 am Mittwochabend zwei Stunden teilweise vollgesperrt. Schuld war offenbar eine alkoholisierte Autofahrerin. Von Stefan Diebäcker

Der TÜV Nord hat sich offenbar verrechnet: Er hat für den Sommer 2017 mit zwei Prozent weniger Fahrprüfungen gerechnet und entsprechend weniger Prüfer aufgestellt. In der Realität sind es aber fünf Prozent mehr. Von Gabi Regener

Die Zugfahrt nach Walstedde war für Veronika Buck (81) immer ein großes Erlebnis. „Meine Schwester Lore war dort im Pflichtjahr und mein Vater und ich fuhren mit dem Zug dorthin.“ Sie erzählt in der Von Helga Felgenträger

Der Straßenverkehr ist dichter geworden, die Anforderungen an alle Verkehrsteilnehmer hoch. Wie gut, dass es Sicherheitstrainings gibt. Die Gruppe der Über-60-Jährigen wird mit einem speziellen Angebot Von Jürgen Wolter

Ein Auffahrunfall hat am Montag auf der Bundesstraße 1 zu Verkehrsbehinderungen geführt. Nach ersten Ermittlungen der Polizei soll der Unfallverursacher unter Drogeneinfluss gestanden haben.Normalerweise

Er hat keinen Führerschein, fuhr mit einem gestohlenen Auto und verursachte einen Unfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde und hoher Sachschaden entstand: Auf einen 15-Jährigen aus Vreden kommt

Sein ganzes Leben lang war Philip Hufnagel einzigartig, ohne es zu wissen: Er war der wohl einzige "Dormtunder" auf der Welt. Das behaupteten zumindest sein Ausweis, sein Pass und auch sein Führerschein. Von Gaby Kolle

Warum ist es am späten Freitagnachmittag hinter der Kreuzung B54 / Horn-Capeller-Straße in Herbern zu einem Unfall gekommen? Jetzt teilte die Polizei mit, der Fahrer, dessen Fahrzeug im Graben gelandet

Eigentlich wollte ein 47-jähriger Dortmunder nur kurz seine Tochter zur Schule bringen. Weil er aber im Halteverbot stand, wurde er von der Polizei ermahnt. Das passte dem Mann gar nicht. Er rastete dermaßen Von Bettina Ansorge

Schwere Verletzungen hat ein 17-Jähriger bei einem Verkehrsunfall erlitten, der sich am Freitag ereignet hat. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war der Rollerfahrer gegen einen Laternenmast gefahren.

Ein 46-jähriger Dortmunder hat am Samstag einen Streifenwagen übersehen - auf einer Kreuzung an der Oesterholzstraße in der Nordstadt kam es zum Zusammenprall. Ein 29-jähriger Polizist und seine 23-jährige

Mehr als das Doppelte der erlaubten Geschwindigkeit, rücksichtslose Fahrweise und ungenügende Schutzkleidung. In Haltern stoppte die Polizei einen 18-jährigen Motorradfahrer, der mit 170 km/h unterwegs

Vor zehn Monaten kam es in Recklinghausen zu einem dramatischen Unfall. Ein Motorradfahrer (54) raste in eine Gruppe Teenager, die gerade zu Fuß die Straße querte - eine Halternerin (18) ist bis heute

Ein Autofahrer aus Selm ist am Freitagabend von der Fahrbahn abgekommen. Dabei überschlug sich sein Fahrzeug und blieb im Graben liegen.

Drei 17- und 18-Jährige sind am Donnerstagabend bei einem Unfall auf der B474 kurz vor Dülmen schwer verletzt worden. Erste Ermittlungen der Polizei haben ergeben, dass die 17-Jährige aus Lüdinghausen, Von Thomas Aschwer

Der Sachverhalt war von Beginn an weitgehend unstrittig. Der 23-jährige Legdener, der sich am Montag vor dem Ahauser Amtsgericht mit dem Vorwurf des Fahrens ohne Fahrerlaubnis konfrontiert sah, gestand,

Mit 171 Stundenkilometern in die Radarfalle. Das kostet BVB-Torwart Roman Weidenfeller für drei Monate seinen Führerschein und 600 Euro Bußgeld. Einen Einspruch gegen den Bußgeldbescheid zog der 36-Jährige

Der Polizei bot sich am Sonntagmorgen gegen 9.30 Uhr am Hafen ein kurioser Anblick: In einem demolierten Auto, das mit laufendem Motor im Gleisbett stand, schlief ein Mann, neben ihm im Auto verteilt: leere Bierflaschen.

Den Führerschein ist ein 45-jähriger Stadtlohner erst einmal los: Er verursachte einen Auffahrunfall, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde. Aber die Polizei stellte bei der Unfallaufnahme fest,

Raus aus der Arbeitslosigkeit

So fanden diese zwei Selmerinnen neue Jobs

Es ist ein Teufelskreis, in dem sich Silke Flüß und Stefanie Matyssek befanden. Die Jobangebote, die ihnen die Arbeitsagentur vorschlug, konnten sie nicht annehmen. Der Grund: Ein fehlender Führerschein. Von Arndt Brede

Er lässt das Auto stehen und wechselt zu einem elektrischen Rollstuhl. Mit diesem Deal hat ein 92-jähriger Autofahrer eine Verurteilung wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr abwenden können. Von Gabi Regener

Sicher ist er der Schluckspecht des Monats im Kreis - wahrscheinlich ist er aber auch der Alkoholsünder des Jahres bei der Kreispolizeibehörde in Borken: Die hat einen 58-jährigen Oedinger mit 3,67 und Von Bernd Schlusemann

Ein 33 Jahre alter Selmer ist am Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall in Bork verletzt worden. Er war ersten Erkenntnissen nach bei Rot über die Ampel an der Kreuzung Südwall/Waltroper Straße gefahren Von Theo Wolters

Ein 25-jähriger Ahauser ist am Donnerstag am Amtsgericht aufgrund einer ganzen Reihe von Vergehen zu einem Jahr und drei Monaten Haft verurteilt worden – ohne Bewährung. Besonders hervor sticht dabei

Es war alles nur ein Unfall, ein Versehen, auf keinen Fall wollte der 46-jährige Heeker den Landrover wirklich fahren. So beteuerte er am Dienstag vor dem Amtsgericht. Doch der Wagen hat sich bewegt. Von Ronny von Wangenheim

Geldstrafe und Arrest für Angeklagten

Richterin mit vulgären Worten beleidigt

„Sexistisch“, „frauenverachtend“, „unterste Schublade“: So charakterisierten Staatsanwalt und Richter die ehrverletzenden Worte, wegen denen sich am Montag ein 20-Jähriger Dorstener vor dem Jugendschöffengericht Von Michael Klein

"Das tut immer wieder weh. Und es scheint nicht aufzuhören." Für Nicole und Ingo Litmeier war es am Donnerstag ein schwerer Gang in den Zuschauerraum des Saals 10 im Landgericht Münster. Vor drei Jahren Von Stefan Grothues

40 Fahrer wollen sich demnächst hinter das Steuer des neuen Bürgerbusses in Richtung Haaksbergen schwingen. Bis zur ersten Fahrt des neuen Fahrzeugs wird es allerdings noch etwas dauern: Die Jungfernfahrt Von Stephan Teine

Ohne gültigen Führerschein unterwegs

Geldstrafe und noch längeres Fahrverbot für Stadtlohner

"Fahren ohne Fahrerlaubnis" lautete die Anklage gegen einen 29-Jährigen aus Stadtlohn. Verurteilt wurde er am Ende vom Amtsgericht Borken aber wegen fahrlässigen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Er muss eine Von Anne Winter-Weckenbrock

Lebensgefährlicher Unfall in Werne

Skateboards mit Motor - ein gefährlicher Trend

Wie geht es dem 36-Jährigen aus Werne, der nach einem Sturz mit seinem elektrischen Skateboard in Lebensgefahr schwebte? Sind Skateboards mit Motor ein neuer Trend? Was sind technische und rechtliche Von Daniel Claeßen

Infomaterial für Flüchtlinge

Verkehrsregeln auf Arabisch

Wie verhält man sich als Radfahrer richtig im Straßenverkehr? Diese Frage beantworten auf Deutsch, Englisch und Arabisch Broschüren, Handbücher und Poster, die der Schermbecker Bereichsleiter der Verkehrswacht Von Berthold Fehmer

Schwer verletzt wurde ein 45-jähriger Autofahrer bei einem Unfall am Mittwochabend auf der A1 zwischen Werne und Ascheberg. Sein Fahrzeug war ins Schleudern geraten, nachdem ihm wohl ein Reifen geplatzt war.

Bekifft und ohne Fahrerlaubnis hat ein 31-jähriger Stadtlohner am Montag versucht, mit seinem nicht zugelassenen Auto vor der Polizei zu flüchten. Die Besatzung eines Streifenwagens hatte den PKW-Fahrer

Spektakuläre Irrfahrt durch Lünen

Autofahrer verursacht drei Unfälle in zehn Minuten

Drei Verkehrsunfälle in zehn Minuten verursachen - das muss man erstmal schaffen. Einem 38-Jährigen ist diese zweifelhafte Serie jetzt in Lünen gelungen. Zum Glück blieb es bei Sachschäden. Gegen den

Seinen Frust ertränkte ein Mann aus Ascheberg im Mai 2015 offenbar im Alkohol. Er setzte sich hinter das Steuer und wurde in Bergkamen mit weit über zwei Promille und ohne Führerschein erwischt. Jetzt

Nach nicht ganz zwei Wochen ist es nun verschwunden: das von der Polizei vorm Kapuzinerkloster an der Südmauer stillgelegte Auto. Eine 31-Jährige war ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss unterwegs, Von Sylvia vom Hofe

Am Dienstagmorgen fuhr Marco Reus mit dem Wagen am Dortmunder Trainingsgelände vor - und diesmal war es ganz legal. Denn der BVB-Spieler hat seine Führerscheinprüfung bestanden. Vor zwei Jahren war er Von Verena Schafflick

Fahrer alkoholisiert

Mit dem Auto gegen die Hauswand

Es blieb beim Sachschaden: Ein 27-Jähriger aus Heek hat am Samstag einen Verkehrsunfall gebaut. Zunächst flüchtete er von der Unfallstelle, kehrte aber später zurück. Seinen Führerschein nahm die Polizei ihm weg.

Ohne Nummernschilder oder Zulassung

Schrottkarre verrostet am Werner Kapuzinerkloster

Mehr als 20 Jahre alt, vermüllt und weder versichert noch angemeldet: Dieses Auto macht Ärger. Genau wie seine Fahrerin - ohne Führerschein, aber glasige Augen vom Drogenkonsum. Die Polizei hat den Mazda Von Sylvia vom Hofe

Ein Dortmunder ist am Freitag ohne Führerschein und mit gestohlenem Kennzeichen in Lünen unterwegs gewesen. Weil er am Steuer mit dem Handy telefonierte, kontrollierte ihn die Polizei - und fand heraus, Von Sandra Heick

Die ersten Schaustellerfahrzeuge sind angerollt – in Herbern stehen die Zeichen auf Volksfest. Denn mit der Benediktus-Kirmes wird der große Kirmesreigen der Gemeinde am Freitag, 15. Juli, um 17 Uhr eröffnet.

Mike Jess lächelt. Er ist zufrieden. "Die Arbeit macht Spaß." Das müsste er gar nicht extra sagen, man sieht es auch so, dass der junge Mann mit seinem Job glücklich ist. Jess hat den Weg von der Behinderten-Werkstatt

Wall, Phönix West und Autobahnen

Raser und LKW: Bilanz der verstärkten Kontrollen

Die Polizei hat kontrolliert: LKWs auf den Autobahnen, Raser und Tuner am Dortmunder Wall und in Phönix-West. Die Bilanz ist erschreckend. Viele LKWs waren erheblich überladen oder die Fahrer nicht fahrtüchtig. Von Leonie Gürtler

Obwohl er weder schreiben, lesen noch rechnen kann, ist es einem 36-jährigen Bochumer offenbar gelungen, einem Autohaus einen VW-Golf abzuluchsen. Dabei hat der Mann noch nicht mal einen Führerschein.

Bei einem Unfall am frühen Samstagmorgen auf der A1 bei Ascheberg wurde ein ein 36-jähriger Fahrer aus dem Kreis Steinfurt leicht verletzt. Zwischen der Anschlussstelle Hamm-Bockum und Ascheberg war der Von Jean-Pierre Fellmer

Bußgeld für Legdener

Viel zu schnell auf Mofa unterwegs

Wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis muss ein 56-jähriger Mann aus Legden ein Bußgeld in Höhe von 900 Euro zahlen. Das Verfahren gegen ihn stellt das Amtsgericht in Ahaus mit dieser Auflage vorläufig ein. Von Elvira Meisel-Kemper

Bußgeld für Legdener

Viel zu schnell auf Mofa unterwegs

Wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis muss ein 56-jähriger Mann aus Legden ein Bußgeld in Höhe von 900 Euro zahlen. Das Verfahren gegen ihn stellt das Amtsgericht in Ahaus mit dieser Auflage vorläufig ein. Von Elvira Meisel-Kemper

Ein 41-jähriger Mann aus Aurich hat am Samstagmorgen gegen 11.35 Uhr auf der Bahnhofstraße einen Unfall verursacht, bei dem hoher Sachschaden entstanden ist.

Dumm gelaufen - oder eher dumm gefahren: Eine Vorladung wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis hat einen 32-jährigen Dortmunder am Mittwoch nicht davon abgehalten, mit dem eigenen Auto zur Polizei nach Hagen zu fahren. Von Sandra Heick

Unter Alkohol, offenbar zu schnell und all das auf regennasser Fahrbahn: Diese Konstellation sorgte dafür, dass ein Autofahrer am Sonntag von der Kreisstraße abgekommen ist. Dabei wäre er fast noch gegen Von Theo Wolters

Die Dortmunder Bürgerdienste kommen nicht zur Ruhe: Ein interner Prüfbericht offenbart eklatante Mängel bei der Vergabe von Führerscheinen. Es gibt weder das "Vier-Augen-Prinzip" noch eine Inventur. Bereits Von Tobias Grossekemper

Eine 17-jährige Motorrallerfahrerin aus Südlohn hat sich am Samstag bei einem Unfall auf der Hordtstraße schwer verletzt. Nach Polizeiangaben war die 17-Jährige ohne Fahrerlaubnis unterwegs. Von Stefan Grothues

Am 1. April 1926 war die Geburtsstunde der Bindestrich-Stadt, wurde Castrop-Rauxel aus der Taufe gehoben. Am selben Tag erblickte Anneliese Gentemann das Licht der Welt. Vater Heinrich schritt stolz zum Von Gabi Regener

Auf frisiertem Motorroller

15-Jähriger flüchtet vor der Polizei

Das hat Konsequenzen: Ein 15 Jahre alter Motorrollerfahrer hat sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Dabei baute der Jugendliche auf der Straße "Up de Hacke" sogar einen Unfall.

Ein 21-Jähriger Schwerter hat am Sonntagmorgen einen Unfall auf dem Alten Dortmunder Weg verursacht. Niemand wurde verletzt, aber von der Summe des Sachschadens könnte man einige Gebraucht- oder sogar Neuwagen kaufen. Von Jean-Pierre Fellmer

Jost Jano arbeitet täglich drei Stunden im Fair-Kaufhaus der Jugendwerkstatt, nebenbei geht er noch putzen. Er verdient nicht viel. Was er zur Seite legen kann, spart er für den Führerschein. Den Wert Von Elisabeth Schrief

Ein Dortmunder hat am frühen Samstagmorgen einen spektakulären Fahrerfluchtunfall in Schwerte verursacht. Der 17-Jährige war mit einem Auto, dass er ohne Wissen des Halters fuhr, von der Straße abgekommen

Fahrtest für alle ab 75 Jahren?

Viele Senioren überschätzen sich am Steuer

Die Bundestagsfraktion der Grünen hat sich dafür ausgesprochen, regelmäßig Fahrtests für Autofahrer über 75 Jahren einzuführen. Bei Fahrlehrern und dem Seniorenbeirat in Dorsten kommt die Idee grundsätzlich gut an. Von Berit Leinwand

Beim Abbiegen kam am Freitag ein Autofahrer von der Straße ab. Er verletzte sich leicht. Die Polizei stellte vor Ort fest, dass der Mann deutlich unter Alkoholeinwirkung stand.

Vor dem Hauptbahnhof ist es am frühen Samstagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein Autofahrer verlor auf dem Königswall die Kontrolle. Sein Wagen landete auf dem Dach, der 19-Jährige wurde verletzt.

Wie können Sie beim Fahren gefahrlos feststellen, ob die Fahrbahn vereist ist? Ok, das ist noch einfach. "Kräftig Gas geben" kann nicht die richtige Antwort sein. Andere Prüfungsfragen sind schwieriger. Von Ronny von Wangenheim

Die Bundestagsfraktion der Grünen hat sich dafür ausgesprochen, regelmäßige Fahrtests für Autofahrer über 75 Jahren einzuführen. Fahrlehrer und Vertreter des Seniorenbeirats in Haltern halten das aber für problematisch. Von Jürgen Wolter

Bei einem Unfall auf dem Westfalendamm ist ein 53 Jahre alter Motorradfahrer aus Dortmund am Donnerstag schwer verletzt worden. Ein Auto fuhr ihm beim Spurwechsel von hinten auf. Den Unfallverursacher Von Lukas Hansen

Kontrolle brachte wenig

Schwerpunktkontrolle der Polizei

Acht Stunden lang war die Polizei am Donnerstag mit besonders vielen uniformierten und zivilen Beamten in Ahaus unterwegs: Mit der Schwerpunktkontrolle sollten vor allem Einbrüche, Taschen- und Trickdiebstähle

Halbseitig gelähmt und ein Pflegefall ist ein Radfahrer seit dem Unfall mit einem Autofahrer aus Schwerte. Der war ohne Führerschein gefahren und ist im Mai 2014 mit dem Radler zusammengestoßen. Nun hat

Bei einer nächtlichen Polizeikontrolle ist ein vergesslicher 23-Jähriger gleich doppelt aufgeflogen. Dass er Radkappenembleme geklaut hat, gab er unumwunden zu. Wo er sie her hat, konnte er allerdings nicht mehr sagen. Von Michael Nickel

Unfälle und Verkehrsverstöße

Raser kachelt mit 109 km/h durch die Stadt

Ein 18-Jähriger rast mit 109 km/h durch die Tempo-50-Zone, eine 23-Jährige kollidiert mit einer jungen Straßenbahn-Fahrerin, ein alkoholisierter Rollerfahrer kommt von der Fahrbahn ab und landet im Krankenhaus.

Ein Leichtverletzter im Krankenhaus, vier beschädigte Autos, 70 000 Euro geschätzter Sachschaden, eine Blutprobe, Führerschein beschlagnahmt: das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen

Ein 18-jähriger Autofahrer aus Vreden fuhr am Samstag gegen 5.40 Uhr in Südlohn die Straße "Wienkamp rechts" in südliche Richtung. Rund 350 Meter vor der Rosenstraße kam er nach links von der Straße ab

Bei den Ermittlungen rund um den Führerschein-Fall von BVB-Star Marco Reus befragt die Staatsanwaltschaft Dortmund nun dessen Mitspieler als Zeugen. Reus war mehrfach selbst Auto gefahren, ohne eine Fahrerlaubnis Von Thomas Thiel, Daniel Müller

Freiwillig den Führerschein abgeben und dafür ein Ticket für den Nahverkehr geschenkt bekommen: In einigen Städten gibt es dieses Angebot für Senioren bereits. Im Kreis Recklinghausen noch nicht. Der Von Jessica Will

Für Senioren, die freiwillig ihren Führerschein abgeben, könnte es in Haltern bald ein neues Angebot geben: Die Kreisverwaltung und die Vestische Straßenbahn GmbH diskutieren derzeit, ob es möglich ist, Von Jessica Will

Sie waren offensichtlich schneller unterwegs als mit Tempo 25 – deswegen kontrollierten Polizeibeamte am Montag zwei 15-jährige Motorrollerfahrer aus Vreden. Gegen beide wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

So etwas nennt man wohl "beratungsresistent": Ein 30-jähriger betrunkener Halterner hat am Samstagmorgen in Wulfen seinen Führerschein verloren, obwohl ihn zuvor Polizisten ermahnt hatten, nicht in angetrunkenem

Den Führerschein kassiert haben Beamte der Polizei jetzt bei einer alten Dame, die in Werne offenbar Fahrerflucht begangen hat. Die 82-Jährige war mit ihrem Auto gegen einen geparkten Berlingo gefahren, Von Alexandra Schürmann

Immer wieder ist ein 71-jähriger Schwerter ohne Führerschein gefahren - seit den 80er-Jahren. Als er im September das letzte Mal erwischt wurde, versuchte er noch die Polizei auszutricksen und tauschte

Neuer Ärger für Marco Reus: Gegen den BVB-Star läuft ein weiteres Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft Dortmund am Dienstagmorgen Von Daniel Müller

Neuer Ärger für Marco Reus: Gegen den BVB-Star läuft ein weiteres Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Fahrens ohne Führerschein. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft Dortmund am Dienstagmorgen Von Daniel Müller

Zwei Verkehrsunfälle an zwei verschiedenen Stellen mit ähnlichem Hergang und gleicher Schadenshöhe in einer Nacht ereigneten sich am Freitag, 10. April, in Haltern. Den beiden jungen Unfallfahrern entnahm