Fünf Jahre in Ruhe weiter arbeiten

Grafen-Grundschule

DEUSEN Die Verwaltung hat jetzt die Perspektive für die Grafen-Grundschule in Deusen präzisiert. Sie sieht „die klare Perspektive eines dauerhaften Erhalts des Schulstandorts für die nächsten fünf Jahre“.

von Von Arndt Brede

, 28.01.2010, 14:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Fünf Jahre in Ruhe weiter arbeiten

Die Grafen-Grundschüler haben Grund zum Jubel.

  • die Insellage und die besondere Bedeutung der Schule für Deusen;
  • das große Engagement von Schule und Eltern in Sachen Erhalt und Attraktivitätssteigerung.

Erster Erfolg dieses Konzepts: Die Anmeldezahlen für 2010/2011 wurden auf 20 erhöht.

Die Schulleitung hat Gespräche mit Kindertageseinrichtungen geführt. Ergebnis: Sie rechnet damit, die Schülerzahlen in den kommenden Jahren steigern zu können. Den Bericht nahm die Bezirksvertretung Huckarde am Mittwoch in ihrer Sitzung wohlwollend zur Kenntnis. Hatte sich doch die überwiegende Mehrheit schon für den Erhalt des Standorts Deusen ausgesprochen. Bezirksbürgermeister Harald Hudy brachte die Freude auf den Punkt: „Mit der Grafen-Grundschule geht es weiter.“ 

Schlagworte: