Fünf Kilometer lange Dieselspur durch aufgerissenen Kraftstofftank

Verkehrsbeeinträchtigungen

ALTENBOCHUM/LAER Am Donnerstagmorgen riss sich ein Lkw im Bereich Altenbochum/Laer den Kraftstofftank auf und hinterließ eine fünf Kilometer lange Dieselspur. Durch die Reinigung kam es zu Verkehrbeeinträchtigungen.

04.03.2010, 11:15 Uhr / Lesedauer: 1 min

Feuerwehr, Polizei und das Technische Hilfswerk waren am Donnerstagvormittag in Laer und Altenbochum im Einsatz, um eine fünf Kilometer lange Dieselspur zu beseitigen. Abstreu- und Reinigungsarbeiten