FZW holt zwei Kracher nach Dortmund

Konzerte im Herbst

Flockiger Deutsch-Pop trifft auf launigen Hip-Hop: Das Freizeitzentrum West (FZW) plant offenbar gerade das Herbst-Programm - und kann schon zwei Kracher präsentieren. Wen die Macher verpflichten konnten? Das erfahren Sie hier.

DORTMUND

05.05.2015, 11:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bei der School Challenge 2011 rocken Culcha Candela gegen HIV und AIDS / ©2010 Katja Kuhl / Culcha Candela, Berlin 08.09.2010 / Culcha Candela, School Challenge, Durex, dance4life, HIV/AIDS, Aufklärungsworkshop Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Durex"

Bei der School Challenge 2011 rocken Culcha Candela gegen HIV und AIDS / ©2010 Katja Kuhl / Culcha Candela, Berlin 08.09.2010 / Culcha Candela, School Challenge, Durex, dance4life, HIV/AIDS, Aufklärungsworkshop Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Durex"

Culcha Candela: Das FZW wird am 22. Oktober (Donnerstag) zu Candelistan. Das ist die Welt von Culcha Candela. Und so heißt auch das neue Album der Berliner Hip-Hop-Gruppe. Nach drei Jahren kreativer Pause sind DJ Chino, Don Cali, Johnny Strange und Itchyban zurück auf der Bühne – und machen auf ihrer Tour auch Halt in Dortmund. Zuletzt machte die Gruppe auf sich aufmerksam, weil sie die Schirmherrschaft für das Afro-Ruhr-Festival in Dortmund übernommen hatte.

„Hier wird die Bühne abgefackelt und die heiße Flamme der Kultur lodert durch das Publikum“, heißt es in der Ankündigung. Ihren bislang größten Hit hatten Culcha Candela 2007. „Hamma!“ war 53 Wochen lang auf Platz eins der Single-Charts. Das Konzert im FZW, Ritterstraße 20, beginnt um 20 Uhr.

Philipp Dittberner: Philipp wer? Philipp Dittberner! Der gebürtige Berliner ist der breiten Masse vielleicht noch nicht so unbekannt, doch seine Single "Wolke 4" dudelt seit Wochen im Radio.

Am Dienstag gab das FZW die Verpflichtung auf ihrer Facebook-Seite bekannt. Flauschiger Pop, ein bisschen Gitarre - mehr braucht dieser junge Mann nicht. In den deutschen Single-Charts hält sich die Nummer unter den Top 10. Das Konzert im FZW steigt am 28. September (Montag), Ritterstraße 20, beginnt um 20 Uhr.

 Posted by

on

 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt