Autorenprofil
Gabi Regener
Redaktion Castrop-Rauxel
Ich bin seit etlichen Jahren als freie Mitarbeiterin für die Lokalredaktion tätig, besuche regelmäßig Gerichtsverhandlungen, um darüber zu berichten, und bin neugierig auf alles, was in Castrop-Rauxel passiert.

Die Bewohner des Einfamilienhauses beziehen Monat für Monat Strom, doch zahlen tun sie nicht. Nun will der Energielieferant den Anschluss sperren und zog deshalb vor Gericht. Von Gabi Regener

Die Frau hatte in zwei Läden gestohlen. Bier, Rum und ein paar Knabbersachen. Alles in allem für weniger als 20 Euro. Weil sie keine Erinnerung hatte, mussten Zeugen die Vorfälle schildern. Von Gabi Regener

Zweimal stahl die 53-Jährige. Die Beute betrug weniger als 20 Euro. Ein geringer Wert - doch hinter dem Vergehen steckt ein schwerwiegendes Problem. Und eine Menge Aufwand fürs Amtsgericht. Von Gabi Regener

Der Arzttermin drängte, die Allergie war für die 84-Jährige unerträglich. Da rummste es leicht in der Tiefgarage. Sie ging zum Arzt und wollte sich später kümmern. Ergebnis: Fahrerflucht. Von Gabi Regener

Kratzer im Lack, ein lädierter Spiegel: Schäden, weil sich zwei Autos auf der zugeparkten Amtstraße in Dorf Rauxel zu nahe kamen. Wegen Unfallflucht steht ein 72-Jähriger nun vor Gericht. Von Gabi Regener

Die Blüte trug die Farbe Lila und die Zahl 500. Der größte Euro-Geldschein, der im Umlauf ist. Ein 33-jähriger Gebäudereiniger zahlte mit dem Falschgeld - doch woher kam es überhaupt? Von Gabi Regener

Die Fortsetzungsverhandlung in Sachen eines falschen 500-Euro-Scheines war nicht ergiebig. Nur eine einzige Zeugin war am Amtsgericht erschienen. Der Angeklagte sieht sich als Opfer. Von Gabi Regener