Garrelt Duin

Garrelt Duin

Rund 300 Beschäftigte des Thyssenkrupp-Steel-Standortes auf der Westfalenhütte haben am Mittwoch an einer Demonstration in Duisburg-Hüttenheim teilgenommen. Mit Tausenden Kollegen wandten sie sich lautstark Von Michael Schnitzler

Die Bauarbeiten für das neue Distributionszentrum von Arvato im Industriepark Dorsten/Marl haben vor einigen Wochen begonnen. Mit einer feierlichen Grundsteinlegung ist am Dienstag auch der offizielle Von Stefan Diebäcker

Ein absehbares Ende der Atommülllagerung in Ahaus bleibt vorerst in weiter Ferne – trotz der ablaufenden Genehmigung des Brennelemente-Zwischenlagers (BZA) zum Ende 2036. Das geht aus zwei Briefen hervor, Von Stephan Teine

In Sachen schnelles Internet ist Haltern noch eine Zwei-Klassen-Gesellschaft. Das soll sich ändern. Dr. Beate Rickert von der KPR Capital GmbH Frankfurt stellte im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt Von Jürgen Wolter

Zehn Jahre seien "wie im Fluge" vergangen, sagte der Hauptdarsteller des Festakts: IHK-Präsident Udo Doleyzch ist am Donnerstagnachmittag vor knapp 350 Gästen verabschiedet worden. Lobende Worte fand Von Michael Schnitzler

NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin (SPD) denkt über die Privatisierung der Westspiel-Gruppe nach. Davon wäre auch die Spielbank Hohensyburg betroffen. Entsprechende Überlegungen bestätige das NRW-Wirtschaftsministerium Von Gaby Kolle

Opel errichtet für 60 Millionen Euro einen neuen Gebäudekomplex auf dem Opel-Gelände in Langendreer. Auf einer Fläche von 95 000 Quadratmetern sollen sich ab 2017 rund 700 Mitarbeiter um die europäische

Nach der Schließung des Bochumer Opel-Werkes haben noch nicht viele Beschäftigte neue Jobs gefunden. 600 Stellen soll von 2019 an ein neues Post-Paketzentrum bringen. Die Politik ist guter Dinge, was

Auftragsbücher voll

Hülsta zieht nach Messe Bilanz

Wohnzimmer, Stühle, Tische, Speisezimmer, Schlafzimmer und Systemmöbel: Was der neuste Trend in Sachen Inneneinrichtung ist, stellte das Stadtlohner Traditionsunternehmen Hülsta in der vergangenen Woche Von Jennifer von Glahn

Bereits zum vierten Mal wurde am Donnerstag der "Gründerpreis NRW" verliehen. Unter den Nominierten fanden sich die unterschiedlichsten Ideen und Firmenformate. Und auch beim anschließenden "Gründergipfel"

Mehr als 220 Mitarbeiter des Dortmunder Spundwandherstellers HSP haben am Mittwoch eine Kundgebung vor dem Düsseldorfer Landtag abgehalten. Mit dem Ergebnis sind sie zufrieden: Sie trafen auf NRW-Arbeitsminister Von Michael Schnitzler

Die Industrie- und Handelskammer zu Dortmund hat seit Donnerstag einen neuen Hauptgeschäftsführer. Der bisherige Stellvertreter Stefan Schreiber hat den Posten von Reinhard Schulz übernommen, der in den Ruhestand tritt. Von Kevin Kindel

Google zieht es nach Mengede. Der Weltkonzern aus Kalifornien wird Untermieter der Handwerkskammer im Bildungszentrum Hansemann. Lange will Google jedoch nicht im ehemaligen Zechengebäude bleiben. Von Michael Schnitzler

Dortmunds bekannte Unternehmen sind Größen wie Wilo oder Signal Iduna. Und der BVB. Weniger bekannt sind da Mittelständler. Aber nicht weniger erfolgreich: Fünf Dortmunder Betriebe haben das "Top 100"-Siegel

Die US-Regierung hat noch keine Untersuchung durchgeführt, ob ein Rücktransport der ausgebrannten Brennelemente aus dem Versuchsreaktor in Jülich in die USA rechtlich möglich ist. Das hat Tom Clements Von Stephan Teine

Ruhrgebiet ist Hochburg des Handwerks

463 Jungmeister lassen sich feiern

Im Konzerthaus erhielten am Samstag 463 Jungmeister aus ganz Deutschland, darunter 74 aus Dortmund, ihre Meisterbriefe. Vielen ein Antrieb: Selbstständigkeit. Sie wollen ihr eigener Herr sein. Und das können sie jetzt.