Gartenlaube brennt - Zwei Feuerwehrmänner verletzt

Gevelsbergstraße

Lichterloh hat eine Gartenlaube in der Nacht zu Samstag in Schüren gebrannt. Ein Übergreifen der Flammen konnte die Feuerwehr verhindern, doch es gab noch eine weitere Gefahr.

SCHÜREN

22.04.2012, 15:20 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein Feuerwehrmann wurde dabei durch umherfliegende Teile am Bein verletzt, sein Kollege erlitt ein Knalltrauma. Beide wurden von einem Notarzt versorgt und zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.   Im Einsatz waren die Kräfte der Feuerwache 3 (Asseln), ein Löschfahrzeug der Feuerwache 4 (Hörde) sowie der Rettungsdienst. Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Die Brandursache wird nun von der Polizei ermittelt.

Schlagworte: