Gasbohrungen in Herbern

Gasbohrungen in Herbern

Kein neuer Bohrturm: Die Hamm-Gas GmbH hat offiziell erklärt, auf eine Förderung von Flözgas in der Bauerschaft Nordick bei Herbern (Gemeinde Aschenberg) zu verzichten. Die umstrittene Probebohrung an Von Daniel Claeßen

In der Auseinandersetzung mit dem Mehrheitsgesellschafter und Lagerstättenspezialisten PVG haben die Stadtwerke Hamm am Mittwoch ihren Plan B aktiviert: Die Stadtwerke wollen es nun zusätzlich zu der Von Jörg Heckenkamp

Probebohrung noch nicht ausgewertet

Herberner Gasprojekt bleibt weiter in der Schwebe

Knatsch unter den Gesellschaftern, Kritik von Gelsenwasser und offenbar nur geringe Wirtschaftlichkeit – das Gasprojekt in Herbern-Nordick gerät immer mehr ins Trudeln. Während die Stadtwerke das Projekt Von Jörg Heckenkamp

Lohnt es sich, in Nordick Erdgas zu fördern? Nach dem Ende der Testphase am Montagmorgen hat Projektbetreiber Hamm-Gas das zwar noch nicht beantwortet, jedoch ist seitens der Bergaufsicht von einer "nicht Von Vanessa Trinkwald

Unternehmen und Gegner im Video

Die Probe-Gasbohrungen in Herbern beginnen

Seit Dienstag gräbt sich ein riesiger Meißel in den Nordicker Boden – bis zu einer Tiefe von 1700 Metern. Etwa einen Monat werden diese Probebohrungen dauern. Dann wird Auftraggeber Hamm-Gas erfahren, Von Daniele Giustolisi, Leonie Gürtler, Sylvia vom Hofe

Trotz des Widerstandes von Parteien, Initiativen und Anwohnern – die Gassuche in Nordick rückt näher. Nächste Woche starten die sogenannten Erkundungsbohrung. Mit der Kraft von rund 530 PS soll dann im Von Jörg Heckenkamp

Die Schwestern Cäcilie Finger und Eva Fabritius streifen gerne durch die ländliche Umgebung Herberns, auch mal durch Nordick. Doch wenn hier demnächst die Bagger rollen und Bohrtürme aufgebaut werden,

Empfehlung eines Gutachtens

Keine Klage gegen Gasbohrungen in Nordick

Die Gemeinde Ascheberg wird nicht gegen den Hauptbetriebsplan der Hamm-Gas GmbH zur Gasbohrung in Nordick klagen. Der Planungsausschuss folgte am Dienstagabend der Empfehlung eines juristischen Gutachtens. Von Daniel Claeßen

Bezirksregierung in der Kritik

Erlaubnis von Gasbohrungen sorgt für Ärger

Die Entscheidung der Bezirksregierung Arnsberg, das probeweise Aufsuchen von unkonventionellem Erdgas in Nordick zu genehmigen, hat auch einen Tag nach ihrer Bekanntgabe für viel Frust in Herbern und Ascheberg gesorgt. Von Daniel Claeßen