Gaststätten und Restaurants

Gaststätten und Restaurants

Verkauft ist sie nicht, aber verpachtet: Die Ex-Eisenbarth-Gastronomie in Lütgendortmund steht vor einem Neuanfang unter neuem Namen und mit neuem Konzept. Von Ulrike Boehm-Heffels

Restaurant am Dortmunder Zoo eröffnet neu

Der neue Name des Zoo-Lokals ist noch ein Geheimnis

Passend zum zweiten Hochdruckgebiet des Frühjahrs öffnet die Zoo-Gastronomie am Samstag neu. Um den neuen Namen des Restaurants am Dortmunder Zoo wird allerdings noch ein Geheimnis gemacht. Von Ulrike Boehm-Heffels

Restaurant „Rossini“ öffnet nicht wieder

Ex-“Rossini“ bald unter neuer Pacht

Das Restaurant Rossini im Saarlandstraßen-Viertel wird nicht wieder eröffnen. Zu hoch waren die wirtschaftlichen Folgekosten, resultierend aus dem schweren Wasserschaden im Januar.

Nach nur einem Jahr könnte im März wieder Schluss sein mit dem Zoo-Lokal. Das Restaurant „Zita & Essed“ litt seit September unter miesem Wetter. Und jetzt steht noch eine richterliche Entscheidung aus. Von Ulrike Boehm-Heffels

David Kikillus ist zurück: Der 36-jährige Ex-Sternekoch steht nach etlichen Engagements in renommierten Hotels in Asien wieder in Dortmund hinter dem Herd. Seit wenigen Tagen kocht er im „„Rossini by Von Ulrike Boehm-Heffels

Bauerschaft, Zechenkolonie, Stadtteil: Der Evenkamp hat viel erlebt. Dank der Hilfe von vielen Evenkämpern ein Bildband voller Geschichten über den Werner Stadtteil entstanden und nun erhältlich. Das Von Daniel Claeßen

Hunderte Tote und Verletzte, zerstörte Gebäude, ausgebrannte Autos. Mogadischu bietet ein Bild der Zerstörung. Einen derart verheerenden Anschlag hat es in der jüngsten Vergangenheit Somalias nicht gegeben.

In der Selecao-Soccer-Halle hat der Vorstand des SV Schermbeck am Samstag die Planungen für das „Abrahamhaus“ vorgestellt – mit interessanten Details. Von Helmut Scheffler

Dortmunds Gastro-Karussell dreht sich zurzeit schneller denn je. Eine Neueröffnung folgt auf die nächste. Vor allem im Dortmunder Süden tut sich gerade Einiges. Wir stellen vier Konzepte vor - von einer Von Jana Klüh, Ulrike Boehm-Heffels

Vor fünf Jahrzehnten traf sich die legendäre Autorenvereinigung Gruppe 47 zum letzten Mal. Nun ist das kleine fränkische Städtchen Waischenfeld auf die Idee gekommen, die Literaten einfach noch einmal einzuladen.

An der Bahnhofstraße wird es demnächst südamerikanisch zugehen. Investor Clemens Beckers ist bei der Suche nach einem neuen Betreiber für das Logo fündig geworden. Von Christian Bödding

Fünf Gänge, fünf Locations: Bei der vierten Gourmetsafari Ende Oktober können sich die Castroper wieder durch die Altstadt futtern. Eine Stunde haben die Gäste Zeit für jeden Gang, dann geht es weiter Von Ann-Kathrin Gumpert

Ob im Discounter, von der Supermarkt-Theke, per Lieferservice oder im stylischen Restaurant - Sushi boomt. Doch das Geschäft hat auch Schattenseiten.

Hummer, Kaiserkalb, Kobe-Beef - das sind nur drei der Köstlichkeiten, die es seit Donnerstag auf dem Friedensplatz zu essen gibt. Das Gastro-Festival Gourmedo spannt noch bis Sonntag seinen riesigen Schirm Von Ulrike Boehm-Heffels

Sie mögen es bunt und fantasievoll, und sie kommen aus ganz Deutschland nach Cappenberg: Mehr als 20 Leute machen sich regelmäßig auf den weiten Weg zu dem kleinen Laden am Cappenberger Damm. Dort gehen Von Sylvia vom Hofe

Gourmetfest feiert Jubiläum

"Haltern bittet zu Tisch" ist gestartet

"Haltern bittet zu Tisch" feiert „Silberjubiläum“. Das beliebte Gourmetfest auf dem Halterner Markt findet in diesem Jahr zum 25. Mal statt. Wir haben die wichtigsten Fakten zusammengestellt, was an den Von Jürgen Wolter

Mehrere Personen waren sich in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Nordstadt in einen Streit verwickelt, der mit einer Messerstecherei zwischen zwei der Beteiligten endete. Das Opfer schwebte zwischenzeitlich

Das Kreuzviertel feiert sich am Freitagabend (1.9.) wieder einmal selbst: In Dortmunds Szene-Viertel steigt das Straßenfest "Kreuzviertel bei Nacht". Wir blicken auf das Programm. Von Jana Klüh

In Deutschland darf vielerorts nicht in Gaststätten geraucht werden. In den USA kann auch Rauchen in der Öffentlichkeit zum Problem werden. Selbst der Gebrauch von E-Zigaretten, ist nicht überall gestattet.

2 Millionen Investition

Gaststätte muss weichen

Seit 1830 steht das Gasthaus Dickmann an der Hauptstraße 32, aber auch seit knapp zwei Jahren leer. Jetzt soll an dieser Stelle etwas Neues entstehen. Von Frederike Schneider

Restaurant im Unionviertel

Das "Olafs" beerbt die Burgerinitiative

Der Nachfolger für die Burgerinitiative ist gefunden: An der Rheinischen Straße neben dem beliebten Biergarten Kraftstoff öffnet am Samstag das "Olafs". Der Namensgeber ist gleichzeitig der Betreiber Von Ulrike Boehm-Heffels

Direkt neben dem ersten Sportplatz von Geisecke, der Bergauf-Kampfbahn, lag das Haus Westerhoff. Anfang des 20. Jahrhunderts war es eine von fünf Anlaufstationen für durstige Gäste, aber auch die Kegelbahn Von Reinhard Schmitz

Santorin ist die Perle der Kykladen. Am schönsten ist es im Oktober, wenn die Massen schon weg sind. Dann ist mehr Platz in den weißen Gassen für ein letztes sommerliches Selfie, bevor die Saison zu Ende geht.

Die Volkshochschule Selm lädt für Samstag, 7. Oktober, zu einer historischen Kneipentour ein. Die Veranstaltung soll an die gute alte gastronomische Zeit in der Stadt erinnern. Von damals gibt es noch

Erste Gaststätten ohne Bundesliga

Ein oft zu teurer Fußball-Spaß

Weniger als zwei Wochen vor Saisonstart ist immer noch nicht klar, wie Gastronomen ihren Gästen sämtliche Spiele der Fußball-Bundesliga zeigen können. Sicher ist nur: Der Bezahlsender Sky muss sich die Von Robert Wojtasik

Jahrelang schallten die Glocken der Schwerter St.-Viktor-Kirche rüber auf die andere Straßenseite zur Gaststätte "Zur Glocke". Seit den 1970er-Jahren ist damit Schluss, denn das Gebäude wurde dem Erdboden Von Reinhard Schmitz

Wer als Wirt die Bundesligasaison 2017/18 übertragen will muss auch in Selm ab Freitag tiefer in die Tasche greifen. Denn das Angebot von Sky und Co. hat sich nicht nur verändert, es ist auch teurer geworden. Von Arndt Brede

David Kikillus, der sich in Dortmund in seinem früheren Restaurant "Kikillus" einen Michelin-Stern erkocht hatte, macht wieder von sich reden: Am 30. September soll in der zum Hotel umgebauten alten Justizvollzugsanstalt Von Ulrike Boehm-Heffels

Schon lange steht ein Dorfladen für Vinnum zur Debatte. Zuletzt befasste sich ein Arbeitskreis mit der Standortsuche. Nun ist ein Gebäude gefunden und das Projekt wird konkret. Die wichtigsten Fragen Von Theo Wolters

In Dortmunds Gastroszene tut sich gerade einiges. Eine Eröffnung folgt auf die nächste. Wir stellen fünf neue Konzepte vor, die in die City kommen. Ein Restaurant mit besonderer Küche öffnet schon am Donnerstag. Von Jana Klüh

Bus oder Taxi brauchten die Nachbarn vom "Eintracht"-Schicht 12 nicht, wenn sie feierten. Nur ein paar Schritte waren es zur Gaststätte von Klaus Meyer. In unserer Serie über Schwerter Kneipen stellen Von Reinhard Schmitz, Simon Bückle

Über 250 Jahre wurde das "Jägerheim" am Niederhofer Kohlenweg in Wellinghofen von der Familie Zimmermann geführt. Jetzt wechselt eines der ältesten Restaurants in Dortmund den Besitzer. Und auch sonst Von Ulrike Boehm-Heffels

Steht die nächste Traditionsgaststätte der Stadt vor dem Aus? Elmar Bök, Inhaber des Brauhauses Rütershoff, musste jetzt Insolvenz anmelden. Er hofft aber, den Betrieb dadurch sicherstellen zu können, Von Ann-Kathrin Gumpert

In Westafrikas Sahelstaat Burkina Faso überfallen Bewaffnete ein Restaurant im Zentrum der Hauptstadt Ouagadougou. Mindestens 18 Menschen sterben - die Zahl könnte steigen. Die Tat erinnert an einen Überfall im Vorjahr.

„Independent Chopper Ahaus 2015“

Wenn der Hotelier die Kutte anzieht

Im richtigen Leben tragen sie Anzug, einer sogar eine Uniform. Als „Independent Chopper Ahaus 2015“ (ICA) ist das anders. Zumindest obenrum.

Auch wenn sich die Ära von Wirtin Anke Ernst im Kolpinghaus in Werne dem Ende nähert: Bis dahin stehen noch etliche Termine an. So werden die traditionelle Party und das Frühstücksbüfett rund um Sim-Jü Von Jörg Heckenkamp

Der Plan für eine Dorfladen in Vinnum nimmt Gestalt an. In verschiedenen Arbeitskreisen machen sich Vinnumer Bürger Gedanken über die mögliche Gestaltung eines kleinen Supermarkts. Nun wurden die Standort-Kriterien Von Theo Wolters

Groß, Größer, "Aida Nova": Kreuzfahrt-Liebhaber dürfen sich beim neuen Schiff auf ein großes Angebot an Restaurants freuen. Außerdem wird es einen Erlebnispark und ein TV-Studio geben.

Direkt unterhalb der alten Eisenbahner-Siedlung in Schwerte war vor hundert Jahren das "Im Grüntal" - die Quelle für frischen Branntwein und Bier. Die Lage am See lockte zu jeder Jahreszeit die Gäste an. Von Reinhard Schmitz

In Schermbeck und Raesfeld

"Heimat shoppen" litt unter dem Wetter

Premiere in Raesfeld, Tradition in Schermbeck: Heimat shoppen ist „in“. Leider spielte das Wetter am Freitagabend (8.9.) nicht mit.

Ab Samstag liegt die erste Auflage des Gutscheinhefts in sechs Verkaufsstellen aus. Aus Herbern sind 25 Betriebe dabei. Die Macher von Pro Ascheberg und Herbern Parat hoffen, schon bald eine zweite Auflage Von Jörg Heckenkamp

Aus dem Stadtbild von Schwerte sind viele Kneipen verschwunden. In einer Sommerserie wollen wir einige von ihnen wieder auferstehen lassen und uns anschauen, wie es heute an ihrem Platz aussieht. Diesmal: das Haus Menke. Von Reinhard Schmitz

Aus dem Stadtbild von Schwerte sind viele Kneipen verschwunden. In einer Sommerserie wollen wir einige von ihnen wieder auferstehen lassen und uns anschauen, wie es heute an ihrem Platz aussieht. Diesmal: Von Reinhard Schmitz

Leben : Beruf und Bildung

Wie werde ich Koch/Köchin im Catering?

Köche müssen ihre Lehre nicht zwingend im Restaurant absolvieren. Eine Alternative ist das Catering, zum Beispiel für Events oder Kitas. Die Ausbildung dort ist dieselbe wie in der klassischen Küche -

Die Straßenküche Hongkongs zieht bald an den Friedensplatz: Neben der Pizza-Kette "L'Osteria" entsteht derzeit ein Asia-Restaurant der Kette "Coa" aus Frankfurt. Es komplettiert damit die neue kleine Von Ulrike Boehm-Heffels

Zu einer Dialogveranstaltung mit Trägern öffentlicher Belange hatte die Amprion GmbH am Mittwoch in die Gaststätte Wortelkamp eingeladen. Erläutert wurde den rund drei Dutzend Gästen die Planung für die Von Berthold Fehmer

Im Wettlauf um Kunden treten New Yorks Kneipenbetreiber jeden Abend aufs Neue gegeneinander an. Wer sich abgrenzt, fällt auf. Autoren, Schauspieler und Regisseure bieten den Besitzern Inspiration - das

Inge Schulte ist ehemalige Gastronomin aus Selm. Gemeinsam mit ihrem Mann betrieb sie bis 1989 ein Lokal im Beifanger Weg - die Gaststätte Schulte. Dort bekochte und bewirtete sie ihre Gäste - und sammelte Von Jennifer von Glahn

Die Kanoniere der Bürgerschützen Nordkirchen besitzen ein ganz besonderes Schätzchen: ein 60 Jahre altes Cabrio. Damit ziehen sie bei Festumzügen die Kanone. Ein Highlight ist das eigene Schützenfest Von Theo Wolters

Im Schwerter Norden lockte einst der "Birkenkrug" die Nachbarn aus der Birkenstraße und dem umliegenden Viertel an. Eine Kneipe mitten im Wohngebiet, in einem normalen Mehrfamilienhaus. Ortsheimatpfleger Von Reinhard Schmitz

Als der Ruhr-Nachrichten-Bulli am Donnerstagnachmittag auf dem Wochenmarkt in Bork ankommt ist dort schon ordentlich was los. Marktmeister Franz-Joseph Raubruch hat bei unserer Serie "Bei Anruf dort" mitgemacht. Von Sylvia vom Hofe

Aus dem Stadtbild von Schwerte sind viele Kneipen verschwunden. In einer Sommerserie wollen wir einige von ihnen wieder auferstehen lassen und uns anschauen, wie es heute an ihrem Platz aussieht. Wir Von Reinhard Schmitz

Im Harz ist im Lauf der Jahrzehnte ein Netz von Wanderwegen mit einer Gesamtlänge von rund 10 000 Kilometern entstanden. Weil viele Pfade kaum genutzt werden und der Unterhaltungsaufwand hoch ist, soll

Das ehemalige Gasthaus und Hotel Haus Westermann an der Schloßstraße wird nicht vor Ende 2017 abgerissen. Das teilte Investor Thomas Buhl am Montag mit. Der Architekt aus Schwerte wird sowohl Haus Westermann Von Karim Laouari

Ob Pommes, Chips oder Knäckebrot: Acrylamid entsteht beim Backen, Braten und Frittieren von Kartoffeln und Getreide - also aus ganz natürlichen Inhaltsstoffen. Aber es ist keineswegs harmlos. Jetzt sagt

Die Pfarrgemeinde St. Martin hat den bisher als Hotel und Gaststätte betriebenen "Niewerther Hof" ("Aelkeshof"), vom Velener Eigentümer Josef Keppelhoff-Niewerth erworben, um neben der St.-Martin-Kirche Von Berthold Fehmer

Auf einmal ist Schluss: Das Restaurant "Die neue Ess-Klasse" in den Räumen des ehemaligen "Treppchens" an der Faßstraße ist bis auf Weiteres geschlossen. Die Gründe dafür bleiben vorerst unklar. Von Felix Guth

Der Gasthof Lindenhofpark im Castrop-Rauxeler Stadtteil Deininghausen sollte nicht allzu lange geschlossen bleiben. Anfang 2015 war die Neueröffnung des beliebten Gastronomiebetriebs für Sommer 2016 geplant Von Felix Püschner

Coa kommt und schließt eine große Lücke am Friedensplatz: In Nachbarschaft zur L‘Osteria, der System-Gastronomie mit italienischem Schwerpunkt, eröffnet in den Räumen Friedensplatz 8 die asiatische Gastro-Kette Coa. Von Ulrike Boehm-Heffels

Fußball: Trainingslager

Lüner SV erwartet intensive Einheiten

Am Freitagnachmittag begeben sich Trainer und Spieler des Fußball-Westfalenligisten Lüner SV ins Trainingslager. Von Freitag bis Sonntag wird sich Coach Mario Plechaty mit seinen Spielern im 120 Kilometer Von Benedikt Ophaus

Kaum ein Bauvorhaben erhitzt derzeit die öffentlichen Gemüter so sehr wie der Neubau des Berliner Stadtschlosses. Neben dem Humboldt-Forum steht auch ein geplantes Restaurant auf dem Dach des Gebäudes in der Kritik.

Einhörner sind der derzeit wohl größte Trend in der Food- und Lifestyle-Branche. In New York wird jetzt auch mit Unicorn-Kuchen Kasse gemacht.

In China ersetzt das Handy allmählich den Geldbeutel. Bezahlen per App ist üblich, ob in Supermarkt, Restaurant oder Hotel. Und das hat Auswirkungen auf den Einkauf in Deutschland.

Die Fassade von Franz Fryes Gaststätte „De Paot“ reichte nicht mehr aus für die Fanclubbanner. Breit gespannt prangten über dem Eingang am Samstag die Farben von Schalke, Bayern, Gladbach, Köln und Dortmund. Von Antje Pflips

Über Donald Trump kann Samuel Mendoza nur schmunzeln. Seit 36 Jahren leitet er das Refugium im höchsten Skigebiet der Welt, wo aber kein Ski mehr gefahren werden kann. Er sieht die Gletscher in Boliviens

Die Kolpingsfamilie Werne hat einen Nachfolger für den Restaurantbetrieb im Kolpinghaus gefunden. Der erfahrene Gastronom Horst Nußbaum aus Hamm hat den Zuschlag bekommen. Er übernimmt das Kolpinghaus zum 1. November.

Die Zeit der geschlossenen Rollläden an der Gutenbergstraße 18 ist bald vorbei. Entgegen letzter Ankündigungen zieht in die Räume des Restaurants, das in den 1990er-Jahren "Zum Südbad" hieß und hochgelobte Von Ulrike Boehm-Heffels

Die Restaurantkette Vapiano hat 15 Jahre nach der Gründung den Gang an die Börse gemeistert. Zum Handelsende am Dienstag kosteten die Aktien 24 Euro. Das war ein Plus von mehr als 4 Prozent im Vergleich

Kulturcafé Logo

Eröffnung noch ungewiss

Um das Logo an der Bahnhofstraße ist es still geworden. Die Türen sind verschlossen, seit Wochen regt sich am Kulturcafé nichts. "Das hat seine Gründe", erklärt Investor Clemens Beckers im Gespräch mit unserer Zeitung. Von Christian Bödding

Bereits seit August 2016 wird an der Netteberger Straße in Bork gebaut - seit Montag an einem neuen Bauabschnitt. Bis die Bauarbeiter komplett fertig sind, wird es noch etwas dauern. Wir haben uns vom Von Thomas Aschwer

Immer mehr Menschen lassen sich Essen aus dem Restaurant nach Hause bringen. Davon profitieren Lieferdienste. Nun wagt sich das Berliner Schwergewicht Delivery Hero an die Börse - mit großen Zielen.

Der Plan ist voll aufgegangen. Tobias Gremme gab in der letzten halben Stunde des Runkelschießens auf Netteberge am Sonntag das Gewehr gar nicht mehr aus der Hand. Mit Erfolg. Zusammen mit Sabrina Hettstedt Von Malte Bock

Wieder verübt die Terrorgruppe Al-Shabaab in Somalias Hauptstadt Mogadischu einen blutigen Anschlag. Ziel waren diesmal zwei sehr populäre Restaurants, wo sich viele junge Leute aufhielten.

Sein richtiger Vorname ist weitgehend unbekannt. BVB-Fans und andere Fußballfreunde nennen ihn einfach nur beim Spitznamen "Hoppy". Dieter Kurrat, der 1966 mit Borussia Dortmund Europapokalsieger wurde,

Fast eineinhalb Jahre ist es her, da bekamen die Tierfreunde Lüdinghausen die Hiobsbotschaft: Ihnen wurde mitgeteilt, dass sie ihr Gelände mit 45 Tieren verlassen müssen. Die Suche nach einer neuen Bleibe Von Thomas Aschwer

Schwarzgelb ist am Samstagabend nicht nur die Dortmunder Innenstadt gewesen. Hunderte Wimpel in den Vereinsfarben von Borussia Dortmund hingen im Biergarten der Gaststätte „Zur alten Mühle“ in Herbern. Von Claudia Hurek

Klein, schmächtig, wie ein Häufchen Elend präsentierte sich die 44-jährige Dorstenerin auf der Anklagebank. Eine unscheinbare Person, der man nicht ansehen konnte, dass sie "in kürzester Zeit eine Tatserie Von Michael Klein

Bis 8 Uhr am Montagmorgen war die Feuerwehr vor Ort noch im Einsatz an der Widumer Straße 15 in Castrop. Das Haus mit der markanten Fassade ist komplett ausgebrannt. Wie geht es mit der Immobilie nun Von Tobias Weckenbrock

Spinone Italiano - das ist eine Hunderasse, die sogar einen eigenen Fanklub hat. Dabei gibt es in Deutschland nur 300 bis 400 davon. An diesem Wochenende treffen sich die Hunde-Fans im Hamm-Lerche und Von Helga Felgenträger

Schlemmer-Fest in der City

Diese Köche freuen sich auf Gourmedo

Die Feinschmeckersaison nimmt langsam Fahrt auf: Nach der Vorstellung des neuen Dortmunder Kochquintetts wurden am Donnerstag die Teilnehmer des Schlemmerfestivals Gourmedo vorgestellt. Das läuft vom Von Jana Klüh

Die Restaurantkette Vapiano zieht es 15 Jahre nach der Gründung an die Börse. Die Notierung werde voraussichtlich noch in diesem Jahr erfolgen, erklärte das Unternehmen in Bonn.

Wer in Selm in den Mai tanzen möchte, kann sich am Sonntagabend zwischen verschiedenen Angeboten entscheiden. Cocktails, Maibowle und Bier und Musik von Rockabilly bis zu aktueller Tanzmusik werden geboten. Von Martina Niehaus

Pizza und Pasta soll es bald in der Systemgastronomie L‘Osteria an der Grutholzallee in Castrop-Rauxel geben. Noch im Januar war die zuständige Firma optimistisch, Ende April eröffnen zu können. Der Eröffnungstermin Von Ann-Kathrin Gumpert

„Lust auf Schweinske?“ – wirbt die Hamburger Gastro-Kette auf ihrer Internetseite. In Dortmund hatten dies offenbar zu wenige Gäste. Erst im Oktober war die Filiale an der Hohen Straße 5 zum zweiten Mal eröffnet worden. Von Ulrike Boehm-Heffels

Straßensperren und geschlossene Gebäude: Wenn am Mittwoch (10. Mai) Bundeskanzlerin Angela Merkel zu einer Wahlkampfveranstaltung auf den Halterner Marktplatz kommt, sind die Sicherheitsvorkehrungen riesig. Von Kevin Kindel

Gut besucht war am Sonntag der musikalische Frühschoppen, zu dem der CDU-Gemeindeverband Raesfeld-Erle in die Erler Gaststätte Brömmel-Wilms eingeladen hatte.

Die Ludgeristraße ist so etwas wie die Ader der Altstadt. Allerdings ist die Straße nicht die breiteste, schlängelt sich durch das Dorf und ist dicht bebaut. An der Einmündung der Straße Am Wällchen kommt Von Jessica Hauck

Verhandlung am Schöffengericht

Ehefrau in den Keller gesperrt?

Es geht um den Vorwurf der Freiheitsberaubung. Ein 36-jähriger Mann soll seine Ehefrau im Jahr 2014 sechs Wochen lang im Kellerraum einer Gaststätte in Wulfen-Barkenberg eingesperrt, sie dort auch geschlagen haben. Von Michael Klein

Für die Hullerner Elterngemeinschaft bleibt die Kindergarten-Situation unbefriedigend. Deshalb hat sie jetzt beschlossen, alle Beteiligten zu einem offenen Gesprächskreis am 31. Mai (Mittwoch) um 19 Uhr Von Elisabeth Schrief

Die Burgerinitiative war fast drei Jahre lang die erste Anlaufstelle für hungrige Burger-Fans im Unionviertel - jetzt hat das Restaurant geschlossen. Doch allzu lange wird der Laden wohl nicht leer bleiben. Von Thomas Thiel

Eigentlich wollte Filmemacher Uwe Koslowski nach dem dritten Teil „Lünen von oben“ die Reihe beenden. Doch der Anruf eines Bekannten brachte den Lüner auf eine Themenidee für einen weiteren Teil seiner Serie. Von Beate Rottgardt

Ein Friedhof in Bürgerhand: Dieter Schmikoski soll mit der Stadt Schwerte über einen Nutzungsvertrag für den Friedhof in Wandhofen verhandeln. Dieses Mandat erteilten ihm die rund 50 Wandhofener, die Von Heiko Mühlbauer

Das Stadtbild von Haltern am See ist in einem ständigen Wandel. Wie schnell es sich ändert, zeigen wir in unserer Serie „Haltern – damals & heute“. Heute: die Bahnhofstraße und die Recklinghäuser Straße.

Anderthalb Jahre war die Gastronomie auf dem Segelflugplatz-Gelände verwaist. Doch nun hat der Luftsportverein (LSV) Dorsten neue Pächter gefunden. "Man kann aber auch sagen, dass das Ehepaar Scherrinsky Von Michael Klein

Bork hat wieder eine Kneipe: Seit der Schließung ist nicht einmal ein Vierteljahr vergangen, da öffnete am Freitagabend Haus Dörlemann seine Türen. Rund 500 Gäste haben sich seitdem schon das Bier im Von Sylvia vom Hofe

Eine Spielhalle kann nicht wie viele andere Gewerbe einfach so betrieben werden: Dafür benötigt der Betreiber eine behördliche Erlaubnis, eine sogenannte Konzession. Durch eine Gesetzesänderung sollen Von Peter Fiedler

Ein neuer Bewerber für die Nachfolge im Logo: Am Dienstagabend hat sich Reiner Buss, Ingenieur und Inhaber des Ingenieurbüros Buss aus Ahaus, schriftlich an die Verwaltung gewandt. Er möchte das Logo kaufen. Von Stephan Teine

Es ist ein Jubiläum: Zum zehnten Mal macht die Selmer Kneipennacht die Nacht zum Tage. Wir liefern alle Infos zur Veranstaltung 2017, haben die Standorte auf einer interaktiven Karte eingetragen und zeigen Von Arndt Brede