Gastwirte

Gastwirte

Das Feuerwerksunglück von Datteln mit 25 Verletzten wird seit Montag vor dem Bochumer Landgericht verhandelt. Angeklagt ist ein Gastwirt aus Lütgendortmund. Der 51-Jährige hatte an Silvester 2015/16 eine

Mit großem Rückenwind ist der Nordkirchener Geschenkgutschein am Dienstag offiziell an den Start gegangen. Kaufleute, Gastwirte und Dienstleister aus Nordkirchen, Südkirchen und Capelle verbinden mit Von Thomas Aschwer

Für die Castrop-Rauxeler BVB-Fans gibt es viel Grund zur Aufregung: Aubameyang fährt "goldlackierten Edelkarossen" und Fans müssen Geld für die Tickets sparen. Trotzdem: Die Fanclubs hoffen auf den Titel

Serie: "Hundert und eine Erzählung"

Woher der „Siebenpfennigsknapp“ seinen Namen hat

Insgesamt zehn Jahre lang haben Fredy Niklowitz, Dr. Widar Lehnemann und Wilfrieß Heß an ihrem Buch "Hundert und eine Erzählung" gearbeitet. Weil die erste Auflage schon vergriffen ist, stellen wir Ihnen

Gastwirt Günter Hildebrandt bediente seine letzten Gäste am Pfingstsonntag um 6 Uhr früh noch mit Pommes und Currywurst. Dann schloss er die "Schänke" ab und legte sich ins Bett. Keine Stunde später brannte Von Elisabeth Schrief

"Luisa ist hier" - so heißt ein Projekt, dass Frauen in Notsituationen Hilfe bieten soll. Auch in Selm - hier beteiligen sich neuerdings vier Gaststätten an dem Angebot. Wie funktioniert das genau? Und Von Arndt Brede

Darko Vukovic vom Hahnenbalken in Werne erhebt Vorwürfe gegen die Brauereien: Für ihn ist die aktuelle Preiserhöhung für Fassbier ein Verstoß gegen das Kartellrecht. "Es handelt sich um klare Preisabsprachen", Von Vanessa Trinkwald

Es war die Zeit Ende der 1980er-Jahre, als das geplante Bürgerhaus neben der Burg Botzlar für die Gastwirte in Selm wie der Teufel war: Besteht dafür denn überhaupt Bedarf?, fragten sich die Wirte und Von Tobias Weckenbrock

Das "Treppchen" in Hörde ist eine der ältesten Gaststätten Dortmunds. Doch die alten Kneipen-Fresken an seinen Wänden sind im Lauf von 120 Jahren arg verblasst. Das ändern nun drei Restauratorinnen - Von Felix Guth

Im Internet sorgt die Nachricht für Furore: Das Kegelhaus Wissing an der Hauptstraße in Nienborg darf laut einem Eintrag auf seiner Facebook-Seite seinen Biergarten nicht weiter betreiben. „Höhere Instanzen“ Von Christiane Nitsche

Wer in diesen Tagen in und rund um Südlohn Menschen sieht, die Strohballen durch die Gegend schieben, muss sich nicht wundern. Da wird nicht etwa ein Outdoor-Fitnessstudio aufgemacht – es wird ernsthaft Von Anne Winter-Weckenbrock

Der Tag danach gibt Zeit zum Durchatmen. Dafür blieb den Beteiligten am Sonntag wenig, so groß war der Andrang bei der Hüttentour. Die Bilanz fällt entsprechend positiv aus. Von Thorsten Ohm

Die grenzüberschreitende Kirmes in Oldenkott wird seit schon seit Generationen traditionell zünftig gefeiert. Gastwirt Jozef Rotering aus dem niederländischen Rekken plant diesem Jahr gemeinsam mit den Von Annegret Rolvering

Zukunft der Kneipe noch ungewiss

Gastwirt Peter Kessler verabschiedet sich

Nach 23 Jahren hat Peter Kessler die einstige Kult-Gaststätte Dickmann-Kessler an der Hauptstraße geschlossen. Was mit dem historischen Gebäude passiert ist noch unklar. Ein ehemaliger Kirchhellener möchte Von Manuela Hollstegge

Ein offenes, flächendeckendes W-Lan-Netz in Stadtlohn stellen sich Guido Spoltmann (41), Frank Sandmann (26) und Justus Rems (18) vor. Und dabei soll es möglichst wenig Aufwand machen. Die Lösung: Freifunk Von Stefan Klausing

Die Sommerferien neigen sich dem Ende zu. Eine gute Zeit, um eine erste touristische Bilanz des Sommers 2015 zu ziehen. Insgesamt lief es nicht schlecht für die Legdener Gastwirte. Doch gibt es einen Von Sylvia Schemmann