Gefahr durch Trockenheit

01.07.2019 / Lesedauer: 2 min

Wenn es im Sommer lange nicht regnet und die Sonne viel scheint, wird der Erdboden trocken und damit auch Gräser und andere Pflanzen, die darauf wachsen. Sie können durch die Hitze oder menschliches Zutun leicht anfangen zu brennen. Besonders im Wald kann das gefährlich werden. Denn wenn eine Pflanze brennt,schlägt das Feuer auf den gesamten Wald um. Es ist besonders wichtig, dass sich Menschen im Sommer achtsam im Wald verhalten. So sollte zum Beispiel niemand eine abgebrannte Zigarette wegschmeißen. aki

Lesen Sie jetzt