Gemeinde sammelte Spenden für ihr Gotteshaus

Patrokluskirche

KIRCHHÖRDE Die evangelische Philippus-Gemeinde hat sich im Dezember 2008 ein ehrgeiziges Ziel gesteckt: Sie wollte bis 30. August 100.000 Euro, also die Hälfte der Kosten für die Sanierung der Patrokluskirche in Kirchhörde als Spenden sammeln.

von Von Julia Gaß

, 08.09.2009, 07:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Gemeinde sammelte Spenden für ihr Gotteshaus

Pfarrer Michael Nitzke bei der Inspektion der Sanierungsarbeiten an der Patrokluskirche.

Die freudige Nachricht, dass das Spendenziel erreicht ist, verkündete Pfarrer Michael Nitzke drei Tage später im Dank-Gottesdienst zum Abschluss der Sanierungsarbeiten. Die Gemeinde dankte der Spenderin mit spontanem Applaus. Mit Bildern hat die Gemeinde den Erfolg der Sanierungsarbeiten und der Spendenaktion präsentiert. Die Kirche war bis auf den letzten Platz gefüllt, einige mussten sogar stehen – es war wie Weihnachten in der Kirche

Schlagworte: