Gemeinsam in neue Welten eintauchen

Aktionen zum Vorlesetag

Mit Büchern und deren Geschichten eröffnen sich oftmals neue Universen. Beim bundesweiten Vorlesetag, der am Freitag (21. November) bereits zum elften Mal stattfindet, können sowohl kleine als auch große Zuhörer Erzählungen lauschen, die teilweise von prominenten Vorlesern präsentiert werden.

DORTMUND

, 20.11.2014 / Lesedauer: 2 min
Gemeinsam in neue Welten eintauchen

Zum Auftakt las am Donnerstag (20. November) Schauspieler Peter Lohmeyer am Berliner Hauptbahnhof.

  • Zu den zahlreichen Bücherfreunden, die aus ihren Lieblingswerken vorlesen, gehört auch Meheddiz Gürle. Der interkulturelle Bibliothekar der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund liest um 16.30 Uhr in der Stadt- und Landesbibliothek, Max-von-der-Grün-Platz 1-3.
  • Einer der über 78 000 Vorleser ist ebenfalls Sozialminister Guntram Schneider. Er ist im Roto Theater Dortmund, Gneisenaustraße 30, um 13.30 Uhr zu Gast.
  • In Bochum liest die Autorin Lotte Minck aus ihren Ruhrpott-Krimödien mit Loretta Luchs in der Bücherei Gerthe, Heinrichstraße 4, um 19 Uhr.
  • Das Team des Kumon-Lerncenters Castrop-Rauxel beteiligt sich ebenfalls an der Aktion. Die öffentlich zugängliche Veranstaltung beginnt um 17 Uhr im Lerncenter, Münsterstraße 2c.
  • In Werne liest Museumsleiterin Heidelore Fertig-Möller um 17 Uhr im Karl-Pollender-Stadtmuseum, Kirchhof 13.
  • Die Veranstaltung mit Thomas Nückel, Landtagsabgeordneter aus Herne und Medienpolitischer Sprecher, wird in der Grundschule an der Vellwigstraße, Vellwigstraße 28, bereits um 11 Uhr beginnen.
  • Öffentlich ist ebenfalls um 17.30 Uhr die Vorlesestunde mit Mareike Graepel im Forsthaus Sythen, Stockwieser Kamp 17, in Haltern.
Schlagworte: