Gemüse

Gemüse

Ist Bio eigentlich nur ein Trend? Das haben wir Bernadette Müting-Spickermann gefragt, sie zusammen mit ihrem Mann jetzt einen Bioladen in Kirchhellen öffnet. Worauf es ihr dabei ankommt, warum es im Von Marie Rademacher

Drei Telefonanrufe, dreimal Jubel am anderen Ende der Leitung: „Das ist ja super“, „das ist ja toll“, „das ist wunderbar“: So reagierten die drei Empfänger der Bildungsschecks, die das Medienhaus Lensing Von Peter Fiedler

Im Einsatz für "Tischlein"

Jede Hilfe ist willkommen

Unsere Sommerserie "Eine Stunde mit" hat uns am Freitag zur Initiative "Tischlein deck Dich" geführt. Eine Stunde haben wir den ehrenamtlichen Mitarbeiter bei der Arbeit über die Schulter geschaut und Von Bernd Schlusemann

Als der Ruhr-Nachrichten-Bulli am Donnerstagnachmittag auf dem Wochenmarkt in Bork ankommt ist dort schon ordentlich was los. Marktmeister Franz-Joseph Raubruch hat bei unserer Serie "Bei Anruf dort" mitgemacht. Von Sylvia vom Hofe

Als Freiwillige nach Mexiko

Anna hat keine Angst vor Heimweh

Vor dem scharfen Essen graut es Anna Heming ein bisschen: „Ich mag Fleisch und Gemüse am liebsten ungewürzt.“ Für Mexikaner völlig undenkbar. Und deshalb wird sich die 18-Jährige in den kommenden Monaten

Nach der Nachricht, dass der Bleigehalt im selbst angepflanzten Gemüse bestimmter Lüner Kleingärten weiter gesunken ist, wollen einige Kleingärtner direkt wieder Salate pflanzen. Am Montagmittag hielt Von Marc Fröhling

Fast wäre das Gartenhaus Dingerkus in Essen-Werden vergessen worden. Um die Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert stand der Garten in voller Blüte, schlief danach ein und verlor den Großteil seiner 4000 Quadratmeter Von Christopher Stolz

In unserer Serie „Perspektivwechsel“ erzählen wir Geschichten und lenken den Fokus auf vermeintliche Nebenrollen. In unserer dritten Geschichte sind wir auf dem Schwerter Marktplatz – und blicken durch Von Markus Trümper

Gut 50 Schüler der Grundschule am Busch haben am Freitag den Kleingarten-Verein Castrop-Rauxel Nord besucht: Dabei entdeckten die Schüler vieles, was ihnen zuvor unbekannt war. Unsere Fotostrecke zeigt Von Daniele Giustolisi

Rote Rosen, weiße Kamillenblüten, rosa Fingerhut und weiße Gaura blühen um die Wette. Während Schmetterlinge und Libellen umher schwirren, suchen Bienen und Hummeln fleißig nach Nektar. Wir haben pünktlich

Ein Paradies direkt hinterm Eigenheim - das haben sich die Eheleute Steiger in Werne geschaffen. Unsere Redaktion durfte sich den ungewöhnlichen - und ungewöhnlich großen - Garten einmal anschauen. Alle Von Sylvia vom Hofe

Frühlingswarm ist es erst seit wenigen Tagen. Für den Spargel hat das aber schon gereicht. Am Mittwoch gibt es die ersten Werner Stangen zu kaufen – die Saison startet damit gut zwei Wochen eher als im vergangenen Jahr.

Ob grün oder weiß, roh im Salat, gekocht mit Kartoffeln und Schinken oder zur cremigen Suppe verarbeitet: Beim Spargel-Gourmetfestival drehte sich dieses Wochenende wieder alles um das beliebte Gemüse. Von Jana Kolbe

Hofrestaurant Schulze-Besseling

Saison beginnt auch ohne Südlohner Spargel

Das schlanke Gemüse mit der vornehmen Blässe schmeckt den Gästen an Tisch zwölf sichtlich. Olaf Stein, Inhaber des Hofcafés und Restaurants Schulze-Besseling, ist stolz darauf, dass seine Spargelgerichte Von Anna-Lena Haget

Kappes, Kohl, Kraut, Wirsing und alles, was auch nur ansatzweise mit dem Gemüse zu tun hatte, gab es beim 31. Kappesmarkt. Von Petra Bosse

Die Tafel versorgt Bedürftige mit Lebensmitteln. Aber woher kommen die Produkte eigentlich, wer bringt sie zur Tafel und zu den Bedürftigen? In Castrop-Rauxel ist Markus Kümmel genau dafür zuständig. Von Matthias Stachelhaus

Ein Karton voller Aufschnitt, der noch verpackt ist. Obst und Gemüse sehen auch noch genießbar aus und über die Blumen in Plastikverpackung hätte sich wohl auch noch jemand gefreut. Stattdessen landete Von Robert Wojtasik

Nicht nur gesund, sondern auch fair: Wenn es nach Hendrik Meisel geht, sollte das in jeder Küche gelten. Der Referent für entwicklungspolitische Bildung und fairen Handel war am Freitag zu Gast in der Von Frederike Schneider

Behutsam nimmt Sula Peci eine Schoko-Dattel-Tomate aus einem der zahlreichen Körbchen und legt das dunkle, ovale Gemüse auf die Waage seines Marktstandes in der Altstadt. In dieser kleinen Frucht liegen Von Lenja Hülsmann

Rainer Schorer ist Castrop-Rauxeler und Koch. Doch er kocht nicht einfach in einem Restaurant - er gehört zum Team von Holger Stromberg, dem WM-Koch von 2014. Zurzeit bekocht er die U19-Nationalmannschaft Von Michael Fritsch

Interview mit Ernährungsberaterin

Augen auf - direkt beim Supermarkt-Einkauf

Am Wochenende wieder kräftig zugelangt? Kein Sorge! Gesunde Ernährung ist wichtig, kleine Ausnahmen aber erlaubt, sagt Gabriele Graf, Ernährungsberaterin der Verbraucherzentrale NRW. In unserer Fotostrecke Von Ann-Kathrin Gumpert

Wie war das noch mit den Bienen? Richtig, die sorgen dafür, dass Blüten bestäubt werden und sich erst dadurch Früchte entwickeln. Was Bienen können, können Hummeln aber auch. Bei manchen Pflanzen sogar sehr viel besser. Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Verkehrschaos in der Stadt

Stimmungsvoller Katharinenmarkt

Während der Katharinenmarkt am Donnerstag ganztägig für eine prallvolle Altstadt sorgte, waren die Autofahrer am Nachmittag stinksauer. Stadtauswärts Richtung Gemeindedreieck ging nichts mehr. Der Grund Von Ralf Pieper, Claudia Engel

Äpfel, Birnen, Zwiebeln, Nüsse – kistenweise haben die Landfrauen Kirchhellen Obst und Gemüse in die St.- Johannes-Kirche geschleppt. Viele Stunden später liegen Obst und Gemüse wohl geordnet in einem Früchteteppich. Von Ronny von Wangenheim

Fisch, nicht Fleisch. Und Gemüse. Das ist die Welt von Axel Störzner. Sein Geschäftsmodell: Fische düngen Pflanzen, die wiederum das Wasser der Fische filtern. Es ist ein altes Prinzip. Doch in Zeiten, Von Tobias Grossekemper

Zum 24. Erler Bauernmarkt wird am Sonntag, 27. September, von 11 bis 18 Uhr auf den Hof Stegerhoff an der Marienthaler Straße 44 in Erle eingeladen.

Diese Zahlen erschrecken: Jahr für Jahr landen in Deutschland rund elf Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll. Um diese Menge zu reduzieren, sind nur ein paar kleine und einfache Tricks nötig. Wie verraten Von Gabi Regener

Aus Markant wird La Iberica: Produkte aus Spanien finden die Bewohner von Schwerte-Ost in den Regalen, wenn der Lebensmittelmarkt an der Ecke Am Quickspring/Am Hohenstein am Donnerstag, 10. September, Von Reinhard Schmitz