Gerd Heuser

Gerd Heuser

Baugebiet Roggenkamp

Fast alles ist Bauherren erlaubt

Im Dorf wird das neue Baugebiet Roggenkamp entstehen. Der Bauausschuss hat dafür in seiner Sitzung grünes Licht gegeben. Einige Häuslebauer hörten aufmerksam zu. Ihnen versprach Bürgermeister Friedhelm Von Ronny von Wangenheim

Bronzerelief feierlich enthüllt

Winziges Dorf zum Anfassen

Josef Scharlau beugt sich über die Bronzeplatte und legt den Zeigefinger auf eines der Miniaturhäuschen. „Das Haus hat mein Opa damals gekauft“, sagt er stolz. Für viele Gäste bedeutet das neue Bronzerelief Von Anna-Lena Haget

Regen hielt 60 Asbecker und 60 Legdener nicht davon ab, am frühen Samstagmorgen zum Umelttag hinauszuziehen. Bewaffnet waren sie mit tragbaren Eimern, rollenden Mülltonnen und allerlei Gerätschaften, Von Elvira Meisel-Kemper

Den Verlauf der Dinkel mit dem Rad erkunden und dabei Kunstwerke und Sehenswürdigkeiten erleben - von der Quelle bis zur Vechtemündung: Die Heimatvereine aus Heek und Legden wollen gemeinsam den Anschluss Von Ronny von Wangenheim, Christiane Nitsche

Bauausschuss einstimmig

Mühlenteich in Asbeck bleibt

Es hatte sich im Vorfeld schon abgezeichnet: Alle Fraktionen stimmten im Bauausschuss für Variante I und damit für den Erhalt des Stauwehrs in Asbeck. Im nächsten Sommer wird sich also wieder der Mühlenteich Von Ronny von Wangenheim

Schulausschuss spricht über Offene Ganztagsschule

Elternbeiträge werden nicht erhöht

Die Elternbeiträge für die Offene Ganztagsschule und das Angebot "Schule von 8 bis 1" werden nicht erhöht. UWG und SPD stimmten am Dienstagabend im Schulausschuss gegen die Pläne der Verwaltung. Auch Von Ronny von Wangenheim

Für ein Puzzlespiel hätte es eindeutig zu wenig Teile. Beim Zusammensetzen ist dennoch volle Konzentration gefragt: Spezialisten haben am Donnerstag in Legden ein Fenster der besonderen Art aneinandergefügt, Von Thorsten Ohm

Für die Unterhaltung ihres 140 Kilometer langen Wirtschaftswegenetzes hat die Gemeinde Legden jetzt ein klares Konzept. Es soll aber mehr ein Kompass sein als ein enges Korsett. Am Montag hat Christoph

Dahliendorfspieker und Winterstube

Heimatverein setzt auf Emaille

Kisten, sehr viele Kisten haben Mitglieder des Heimatvereins Legden in den vergangenen Wochen geöffnet. Sie haben den Dachboden im Haus Weßling entrümpelt und Zimmer leer geräumt. Sie haben gesichtet, Von Ronny von Wangenheim

(Fast) alles zurück auf Anfang. Beim Umbau der Hauptstraße zwischen Vikar-Entrup-Straße und der Kreuzung zur König- und Kirchstraße soll jetzt der Siegerentwurf aus dem vergangenen Jahr realisiert werden. Von Ronny von Wangenheim

Das erste Mal ist es etwas Neues, das zweite Mal Gewohnheit und das dritte Mal schon Tradition, sagt ein Sprichwort. Das Sommerfest des Legdener Heimatvereins hat am Samstag so eine Tradition begründet. Von Anna-Lena Haget

Wasser aus Asbecker Mühlenbach

Mehr als 100 Forellen schwimmen tot im Teich

Schreck in der Morgenstunde für Gerd Heuser. In seiner Teichanlage schwammen am Freitagmorgen mehr als 100 tote Forellen, am Abend war noch alles in Ordnung gewesen. Eine Wasserprobe ergab einen hohen Von Ronny von Wangenheim

Einwohnerversammlung im August

Hauptstraße: Ärger um Testphase

Es ist eine kuriose Situation. Die UWG fand im Bauausschuss Zustimmung für ihren Antrag zur Umgestaltung der Hauptstraße. Im Gemeinderat lehnten Gerd Heuser und zwei seiner UWG-Fraktionskollegen jetzt Von Ronny von Wangenheim

Wird der Mühlenteich an der Stiftsmühle doch verschwinden? Die Bezirksregierung hat jetzt neue Argumente in die Diskussion um die Sanierung des Stauwehrs geworfen. Für einen ökologischen Umbau kann es Von Ronny von Wangenheim

Der Gemeinderat trifft sich hier, Flüchtlinge lernen Deutsch und junge Menschen versprechen sich die Ehe. Das Haus Weßling ist ein Begegnungszentrum. Das will der Heimatverein Legden jetzt noch viel mehr herausstellen. Von Ronny von Wangenheim

Heimatverein entschuldigt sich

Ein Buch und seine Folgen

"Briefe an Rika" heißt ein Buch, das 2009 erschien und sich mit dem Schicksal jüdischer Familien befasst. Jetzt hat Josef Bücker darauf gedrängt, dass Fehler, die ihn betreffen, richtig gestellt werden. Von Ronny von Wangenheim

Der Haushalt für 2016 steht. In der Sitzung des Gemeinderates am Montagabend im Haus Weßling stimmten CDU- und SPD-Fraktion für die Haushaltssatzung. Die UWG-Fraktion lehnte den Plan ab. Knapp 13 Millionen Von Ronny von Wangenheim

Im Grunde ist sie ein kostbares Erbstück, das die Region prägt: die plattdeutsche Sprache. Damit dass auch in den Folgegenerationen so bleibt, gibt es den Plattdeutschen Vorlesewettbewerb.

Wirtschaftswegenetz

Von hier bis Köln

Würde man die Legdener Wirtschaftswege schnurgerade aneinanderreihen, könnte man auf ihnen ziemlich genau bis zum Kölner Dom fahren: Stattliche 145 Kilometer Länge misst das Wirtschaftswegenetz im Gemeindegebiet. Von Stefan Grothues

Rückzug aus Kommunalpolitik

Heinz Gausling legt sein Ratsmandat nieder

Heinz Gausling ist nicht mehr Ratsherr. Der frühere UWG-Fraktionsvorsitzende hat sein Mandat niedergelegt. Von Stefan Grothues

Zu Dudelsackklängen von "Amazing Graze" begann die feierliche Enthüllungszeremonie in unmittelbarer Nähe der Absturzstelle, wo am 29. September 1943 in Legden die Besatzung der Halifax LK 634 abgestürzt

Die Überraschung ist ausgeblieben, der alte Bürgermeister wird auch der neue sein. 57 Prozent der Legdener Wähler wollen, dass Friedhelm Kleweken (CDU) bis 2020 ihr Bürgermeister bleibt. Von Stefan Grothues

Gerd Heuser wartet schon auf dem Schulhof. Er hat die Sekundarschule als Treffpunkt für das Zeitungsinterview vorgeschlagen. Und unseren Wunsch, einen symbolischen Gegenstand zu seiner Bürgermeisterkandidatur Von Stefan Grothues

Das klassische Wahlplakat hat ausgedient, jedenfalls in Legden. Für den Wahlkampf zur Entscheidung über den künftigen Bürgermeister der Gemeinde haben sich beide Kontrahenten darauf geeinigt, auf eine Von Christiane Nitsche

Dahliendorf-Spieker

Ideenschmiede Heimatverein

Sich das Ja-Wort geben und dann einen schönen Sektempfang unterm Walnussbaum geben? In Legden soll das bald möglich sein. So sind zumindest die Pläne des Heimatvereins. Und auch im Dahliendorf-Spieker Von Sylvia Schemmann

100 Beikelorter setzen Zeichen

Neue Hoffnung auf Radweg an der K 33

Seit Donnerstagabend keimt bei den Beikelortern und Isingortern neue Hoffnung auf den Weiterbau des Radwegs an der K33 (Stadtlohner Straße) – zumindest auf eine Teillösung. Über 100 Menschen aus der Bauerschaft Von Stefan Grothues

Interview mit Bürgermeisterkandidat

Gerd Heuser: Legden muss Schulden abbauen

Die UWG hat sich am Montagabend festgelegt: Sie zieht mit Gerd Heuser als Kandidat in die Bürgermeisterwahl am 13. September. Redakteur Stefan Grothues sprach am Tag nach der Nominierung mit Gerd Heuser, Von Stefan Grothues

Der Wahlkampf ist ab heute eröffnet. Gerd Heuser tritt bei der Bürgermeisterwahl am 13. September gegen Amtsinhaber Friedhelm Kleweken an. Die UWG hat den 46-Jährigen Heuser am Montagabend als ihren Kandidaten nominiert. Von Stefan Grothues