Gerhard Schröder

Gerhard Schröder

Edmund Stoiber machte erstmals 1978 Wahlkampf im Münsterland. Am Montagabend war die Zeit reif für eine Neuauflage. Beim Politischen Oktoberfest der Kreis-CDU im Festzelt am Kirmesplatz war der CSU-Ehrenvorsitzende Von Christian Bödding

Im Sommer endet der Vertrag von Roman Weidenfeller. Hängt er noch ein Jahr dran? Oder verabschiedet sich der 36-Jährige zum Vertragsende in den wohlverdienten Ruhestand? Diese Frage ist noch immer offen. Von Matthias Dersch

Ausstellung Küppersmühle Duisburg

Baselitz verliert 0:1 gegen den Freund Vedova

Sie waren ein Herz und eine Seele. Der deutsche Maler Georg Baselitz stellte die Kunst auf den Kopf. Der Italiener Emilio Vedova hatte richtig Schwung. Die beiden freundeten sich an, als der 19-jährige Von Bettina Jäger

Interview mit SPD-Lokalpolitikern

"Bundeskanzlerin ist nach Mitte-Links gewandert"

Mit Stefan Kühnhenrich, Vorsitzender des Stadtverbandes Selm, Marcus Vieting, Vorsitzender des Stadtverbandes Olfen und Torsten Möller, stellvertretender Vorsitzender des Ortsvereins Nordkirchen-Südkirchen-Capelle Von Tobias Weckenbrock

Lüpertz-Skulptur in Duisburg

Poseidon ist reif für die Insel

DUISBURG. Das Ruhrgebiet ist seit Freitag um eine spektakuläre Lüpertz-Skulptur reicher. War es 2010 der 18 Meter hohe "Herkules von Gelsenkirchen" auf einem ehemaligen Förderturm, hat der Bildhauer Markus

Ex-SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück und FDP-Chef Christian Lindner saßen am Mittwoch bei einer Podiumsdiskussion an der TU Dortmund nebeneinander. Noch ehe der Moderator seine erste Frage gestellt Von Michael Schnitzler

Die Mitgliederversammlung von Borussia Dortmund tauchte die Westfalenhalle am Sonntagmittag in schwarz und gelb. Inmitten dieser fußballverrückten Kulisse saß Bernd Möllmann, für den es ein besonderer Tag wurde. Von Enrico Niemeyer

Bürgermeisterwahl am 13. September

Amtsinhaber Mario Löhr im großen Interview

Mario Löhr ist der einzige Kandidat für die Bürgermeisterwahl in Selm. Mit uns sprach der SPD-Politiker über unpopuläre und schwierige Entscheidungen während der vergangenen Jahre, sowie seine aktuellen Wahlkampf-Pläne. Von Tobias Weckenbrock