Gerichtsprozesse in Dortmund

Gerichtsprozesse in Dortmund

Im zweiten Prozess um den Korruptionsskandal im Straßenverkehrsamt hat das Landgericht das Urteil gesprochen. So ist es für den Angeklagten ausgegangen. Von Martin von Braunschweig

Unter Ausschluss der Öffentlichkeit hat in Dortmund der Prozess um einen Böllerwurf in der Thier-Galerie begonnen. Angeklagt sind zehn Jugendliche. Von Jörn Hartwich

Moderatorin Cathy Hummels wartet auf ein Urteil des Bundesgerichtshofs. Es könnte weitreichende Folgen für alle Influencerinnen und Influencer in Deutschland haben.

Bei der Entschlüsselung von per Whatsapp versendeten Kokain-Bestellungen stoßen Ermittler auf einen Autohändler aus Lütgendortmund. Am Donnerstag wurde der 44-Jährige verurteilt. Von Werner von Braunschweig

Ein 36-jähriger Dortmunder ist am Freitag schuldig gesprochen worden, Kopf einer Terrorgruppe gewesen zu sein. Trotzdem bleibt der Mann auf freiem Fuß. Von Kevin Kindel

Nach einer mutmaßlichen Hammerattacke an einer Imbissbude droht einem geistig verwirrten Unruhestifter aus Dortmund die Psychiatrie-Einweisung. So hat das Gericht letztlich geurteilt. Von Werner von Braunschweig

Monatelang telefonierte, textete und bestellte ein mutmaßlicher Drogendealer aus Lütgendortmund mit seinem Handy in einer Geheimsprache. Die Ermittler kamen ihm trotzdem auf die Schliche. Von Werner von Braunschweig