Gerichtsprozesse

Gerichtsprozesse

Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Lünen sind am 23. November 2015 mehr als 60.000 Dateien mit kinderpornografischen Bildern gefunden worden. Der 56-jährige Bewohner der Wohnung stand am Freitag vor Gericht.

Knapp drei Kilogramm Kokain und jede Menge Marihuana sollen zwei 23 und 35 Jahre alte Männer in Dortmund und Lünen verkauft haben. Auch in eine größere Rauschgift-Bande sollen sie involviert gewesen sein.

Verwirrung um die geplante Phoenixhalle: Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat einen Baustopp verhängt. Es gab einem Anwohner Recht, der gegen die Baugenehmigung für die Konzerthalle auf Phoenix-West geklagt hatte. Von Felix Guth

Mit wohl über 2 Promille Alkohol in die Disko – das war keine so gute Idee für einen 20-Jährigen aus Werne. Denn vor Gericht musste er sich nun für diese Nacht im Februar verantworten. Veruntreuung,

Nach Konzert im Dietrich-Keuning-Haus

Frau nach "Pinkel-Pause" bewusstlos geprügelt

Eine junge Frau geht nach einem Konzert in Dortmund kurz „in die „Büsche“. Danach wird sie angepöbelt und bewusstlos geprügelt. Einer der Täter soll sogar Krankenpfleger sein. Der aber bestreitet die Tat.

Wegen Borderline-Persönlichkeitsstörung

Betrug aus "innerer Leere" begangen

Eine 25-jährige Halternerin leidet unter einer Borderline-Störung. Sie hat deswegen den Drang, ihre "innere Leere" mit Gaunereien zu bekämpfen. Das Schöffengericht Marl beleuchtete am Freitag in der Hauptverhandlung Von Claudia Engel

Im Januar hatte ein 78-jähriger Dortmunder in Lünen-Brambauer ein autistisches, 11-jähriges Mädchen geküsst. Deshalb musste sich der Rentner nun vor dem Lüner Amtsgericht verantworten. Eine Erklärung

In dem Prozess um die Familientragödie in Lünen-Gahmen ist nun eine Entscheidung gefällt. Eine 28-Jährige hatte im November 2016 zwei ihrer Kinder mit einem Messer in ihren Betten getötet. In dem Prozess

Sechs Jahre Haft muss der 48-Jährige verbüßen, auf dessen Konto unter anderem Überfälle auf das Dänische Bettenlager und den Fressnapf gehen.

Das wird ein teurer Spaß: Weil auch vor Gericht keine Einigung möglich war, muss ein Dortmunder Swingerclub seinen Strom weiter selbst produzieren - per Notstromaggregat. Der Grund für das Scheitern des

Mit Scheinrechnungen, Schwarzlohnzahlungen und frisierten Firmenbüchern sollen zwei Gerüstbau-Unternehmer aus Lünen einen Millionenschaden angerichtet haben. Seit Dienstag stehen die 43 und 54 Jahre alten

Mit dem Verlust eines Kindes empfinden Eltern unbeschreibliche Schmerzen. Ende Juli 2016 starb der damals 28-jährige Steven an den Folgen brutaler Gewalt, für die ein 42-Jähriger zu acht Jahren Haft verurteilt wurde. Von Peter Bandermann

Die PCB-belasteten Envio-Hallen sind seit Jahren gesperrt. Vor der letzten Phase des Gruppe von Journalisten durch die alten Envio-Hallen geführt werden. Von Nils Lindenstrauss

Der Prozess gegen den Stadtlohner, der sich wegen schweren sexuellen Missbrauchs seines eigenen Babys vor dem Landgericht in Münster verantworten muss, wird am Dienstagvormittag fortgesetzt. Nachdem am Von Anne Winter-Weckenbrock

Es müssen dramatische Szenen gewesen sein: Vor knapp einem Jahr ist ein Mann aus Herne mitten in der Nacht in panischer Angst aus dem 2. Stock seiner Wohnung gesprungen. Er war über zwei Stunden misshandelt worden.

Aus Rache für einen Angriff auf einen Kameraden soll ein Rollkommando des Motorrad-Clubs „Freeway Rider’s“ im Mai 2014 eine Bochumer Sportsbar kurz und klein geschlagen haben. Ob allerdings ein angeklagter

Lagerräume waren aufgebrochen, das Diebesgut bereit für den Abtransport. Mittendrin ein 41-Jähriger. Laut Staatsanwalt ist der nun Angeklagte ein Einbrecher. Nach eigener Version musste der Mann an jenem Von Gabi Regener

Ein Castrop-Rauxeler musste sich am Mittwoch vor dem Amtsgericht Recklinghausen verantworten, weil er über sein Facebook-Profil volksverhetzende Sätze verbreitet haben soll. Er äußerte sich öffentlich

Wegen sexuellen Missbrauchs seiner Stieftochter hat das Dortmunder Landgericht am Freitag einen 41-jährigen Mann aus Werne zu acht Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Er hatte im selben Zeitraum

Die Zeugin hatte einen "lauten Knall gehört und ein ruckelndes Fahrzeug" gesehen, das davon fuhr. Der Angeklagte, der Fahrer des Wagens gewesen sein soll, will dagegen "gar nichts bemerkt" haben.

Im Gerichtsprozess um einen missglückten Banküberfall in Bochum hat einer 65-jähriger Camper aus Haltern am See am Freitag ein Geständnis abgelegt. Dabei flehte er seine Frau inständig an: „Bitte, bitte warte auf mich.“

Passend zur Frankfurter Buchmesse - auf der auch in diesem Jahr wieder unzählige Lesebegeisterte erwartet werden - haben sich unsere Redakteure ihre Lieblingsbücher vorgenommen, um sie Ihnen vorzustellen. Von Ann-Kathrin Gumpert

Eigentlich nicht verwunderlich, dass die Angeklagte der Ladung ins Amtsgericht fern blieb. War der zu verhandelnde Vorwurf doch eine ganz schön peinliche Angelegenheit. Denn hinter dem strafrechtlich Von Gabi Regener

Innerhalb einer Sekunde wurde er vom stämmigen Mann zum Pflegefall: Vor dem Schwurgericht hat am Mittwoch ein 36-jähriger Zeuge ausgesagt, der Opfer eines offenbar psychisch kranken Angreifers geworden ist.

Einkaufen im Supermarkt - was kann da schon schiefgehen? Einiges, wie zwei Dortmunderinnen feststellen mussten. Sie waren in einem Körner Supermarkt zusammengestoßen, eine von ihnen stürzte und musste

Bei einem Kurzurlaub im Ruhrgebiet soll ein Mann aus Hessen bei einem Streit einen Hotelier aus Castrop-Rauxel beleidigt, bedroht und verprügelt haben. So stellte es zumindest der Wirt dar, der den Hessener Von Gabi Regener

Er redet viel und hat immer eine vermeintlich passende Antwort parat: Der Betrugsprozess gegen einen 67-jährigen Ascheberger vor dem Dortmunder Landgericht ging am Donnerstag weiter. Der Mann soll eine

Obwohl er weder schreiben, lesen noch rechnen kann, ist es einem 36-jährigen Bochumer offenbar gelungen, einem Autohaus einen VW-Golf abzuluchsen. Dabei hat der Mann noch nicht mal einen Führerschein.

Um dreisten Betrug mit erfundenen Unternehmen ging es am Freitag erneut vor dem Dortmunder Landgericht. Der Mann auf der Anklagebank ist ein 67-jähriger Ascheberger. Die Staatsanwaltschaft hält ihn für

Gab es in Selm ein Amphetamin-Labor oder nicht? Das war Mittwoch am Landgericht Münster eine der strittigen Fragen im Drogenprozess gegen vier Männer aus Selm, Lüdinghausen, Sendenhorst und Rietberg.

Mit einem Koffer voller Fünf-Euro-Scheinen wollte eine Nienborger Firma einen 58.000 Euro teuren LKW bezahlen. Die Mitarbeiter, die das Fahrzeug auslieferten, weigerten sich, das Geld anzunehmen. Daraufhin Von Victoria Thünte

Kommt aus dem hohen Norden Rückenwind für einen 46-jährigen Selmer und seine Mitangeklagten im Bandidos-Prozess um Drogen und Waffen? Nach Ansicht der Verteidiger sieht es so aus. Ein Gerichtsverfahren

Es war ein regelrechter Alptraum-Überfall im September 2015 in Altlünen: Ein 43-Jähriger soll seinen 76-jährigen Ex-Nachbarn mit Hammer und Messer brutal angegriffen haben. Direkt zu Prozessbeginn am

Im Prozess um einen Familienstreit wurde das Verfahren gegen die Angeklagte eingestellt, ihre Tochter wurde freigesprochen. Die Frau hatte nach einer verbalen Auseinandersetzung mit einer anderen Familie

Während einer Demonstration in der Innenstadt hat ein Neonazi im August 2013 Böller in eine Gruppe von Gegendemonstranten und auf Polizisten geschleudert. Der Täter verletzte sechs Personen. Vor dem Amtsgericht

Einer Dortmunder Geschäftsfrau ist nun doch noch verboten worden, Handtaschen zu verkaufen, die einem Edelmodell von Longchamp ähnlich sehen sollen. Das Oberlandesgericht Hamm hat ein erstes Urteil aus Dortmund gekippt. Von Michael Schnitzler

Die Stadt Haltern ist am Mittwoch mit dem Versuch gescheitert, Geld aus einem Härtefall-Topf des Landes einzuklagen. Es ging um rund 720.000 Euro, die 2011 nach der Umstellung der Gemeindefinanzierung

Erst musste die Reitlehrerin gehen, jetzt wollen die ersten Mitglieder abwandern: Im Reit- und Fahrverein Wickede-Asseln-Sölde herrscht seit Monaten dicke Luft. Am Freitag erreichte der Streit sogar das Arbeitsgericht.