Geschenke soll es in Bochum für jeden geben

BOCHUM Zum zweiten Mal haben die Caritasverbände in Bochum und Wattenscheid jetzt ihre Aktion "Freude schenken" gestartet. Das Ziel: Auch bedürftige Menschen und Familien in Bochum sollen sich zu Weihnachten über Geschenke freuen können.

von Von Nina Vogt

, 11.11.2008, 15:21 Uhr / Lesedauer: 2 min
Geschenke packen sollen die Menschen in Bochum und Wattenscheid.

Geschenke packen sollen die Menschen in Bochum und Wattenscheid.

Freude schenken kann ab sofort jeder und das ganz einfach. In den Geschäftsstellen der Caritas in Wattenscheid (Propst-Hellmich-Promenade 29) und Bochum (Huestraße 9) sowie in den katholischen Gemeinden gibt es leere Pakete in zwei unterschiedlichen Größen. Die kann sich jeder abholen - von der Einzelperson über Schulklassen bis hin zu Vereinen und Firmen.

Süßes und Kuscheliges

Gefüllt werden sie mit allem, was Freude macht und nützlich ist. Durch vorgefertigte Aufkleber können die Pakete für gewisse Personengruppen gekennzeichnet werden. Für Kinder könnten beispielsweise Kuscheltiere, Spielsachen, Bücher oder Süßigkeiten in das Paket wandern. Für Erwachsene etwa Hygieneartikel, Gutscheine von Geschäften oder Freikarten für Veranstaltungen. Die Pakete können auch an Familien oder Senioren adressiert werden.

Anonymität

Anonym natürlich. Denn weder Spender noch Empfänger verrät die Caritas. "Namen spielen keine Rolle", sagt Petra Müller-Nocke, die die Aktion für die Caritas in Wattenscheid koordiniert. Caritas und Ehrenamtliche der Gemeinden verteilen die Pakete teils selbst an ihnen bekannte bedürftige Menschen.

Die Freude war im letzten Jahr bei den Beschenkten groß, erinnert sich Petra Müller-Nocke. "Sie waren sehr gerührt, dass Menschen für Fremde Geschenkpakete packen." Im letzten Jahr kamen in Wattenscheid 250 davon zusammen. Trotz der schweren Zeiten hofft auch die Bochumer Koordinatorin Monika Mehring in diesem Jahr wieder auf regen Anklang.

Bis zum 1. Dezember können Spender ihre Pakete abgeben. In Bochum sind auch Schulmaterialien willkommen. In Wattenscheid sollen die im nächsten Jahr gesondert zum Schuljahreswechsel gesammelt werden. Informationen zu der Aktion „Freude schenken“: Tel. (02327) 94 61 10 oder Tel. (0234) 9 64 22-52. Pakete, die die Caritas nicht verteilt, können Bedürftige gegen Vorlage von Hartz-IV-Bescheid und Personalausweis am 16., 17. und 19. Dezember von 9 bis 12 und von 14 bis 16 Uhr (außer Freitag) im Depot der Caritas, Huestraße 15, abholen. Geldspenden für die Aktion an: Caritasverband für Bochum e.V., Sparkasse Bochum, BLZ 430 500 01, Kto.-Nr. 1324250, Stichwort: Weihnachtspaketaktion 2008 Bank im Bistum Essen, BLZ 36060295, Kto.-Nr. 14400, Stichwort: „Freude schenken“