Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Gewerbe in Heek

Gewerbe in Heek

Investitionen sinken

Gewerbesteuer bricht ein

Der Heeker Haushalt leidet darunter, dass die Gewerbesteuer nicht wie erwartet sprudelt. Eine Konsequenz ist, dass Investitionen auf ein Drittel sinken. Von Christiane Nitsche

Es wird eng im Industriepark Heek-West. Während die dritte Erweiterung wie berichtet die letzten planerischen Hürden nimmt und die Nachfrage nach Industriegrund steigt, gibt es erste Betriebe, die der

Lange hatte Josef Weilinghoff schon angekündigt, dass er den Vorsitz des Gewerbevereins Heek-Nienborg abgeben wolle. Doch einen Nachfolger zu finden, erwies sich sowohl im Vorfeld als am Mittwochabend Von Ronny von Wangenheim

Das Coesfelder Software-Unternehmen Opwoco hat die Konsequenz aus dem umstrittenen Ratsbeschluss zum Verkauf der Schniewindschen Fabrik gezogen: Sie geht nach Schöppingen. Geschäftsführer Patrick Bröckers Von Christiane Nitsche

Das hat es lange nicht gegeben: Die im Vorfeld teils öffentlich ausgetragenen Auseinandersetzungen um den Verkauf des zweiten Teils der ehemaligen Schniewindschen Fabrik haben den Gemeinderat dazu bewegt, Von Christiane Nitsche

Der Bebauungsplan für die Erweiterung des Gewerbeparks Heek-West III ist noch nicht rechtskräftig, aber es gibt bereits einen potenten Interessenten für größere Flächen: Die Ahauser Dula-Werke müssen Von Christiane Nitsche

Dritter Investor zeigt Pläne

Teil der Schniewindschen Fabrik liegt brach

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und noch immer liegt der zweite Teil der Schniewindschen Fabrik brach. Möglich, dass heute Abend in der letzten Ratssitzung des Jahres die entscheidenden Weichen gestellt werden. Von Christiane Nitsche