Glücksspielsucht

Glücksspielsucht

„Arabella“ ist ein Abschiedswerk – von der Jugend und von Richard Strauss und Hugo von Hofmannsthal. In Dortmund eröffnete es am Sonntagabend die letzte Saison des Opernintendanten Jens-Daniel Herzog. Von Julia Gaß

Haus der Beratung

Hilfe für Spielsüchtige

Ende 2015 bröckelt bei Marius A. (*) die bis dahin nach außen mühsam aufrecht erhaltene Fassade endgültig. Er will seine Familie und die Freunde nicht länger belügen. Sie wissen nicht, dass der damals Von Christian Bödding

Der Staatsanwalt benötigte 30 Minuten, bis alle Anklagepunkte verlesen waren: 124 Mal haben zwei Angestellte aus Olfen in die Kasse ihres Arbeitgebers gegriffen. Der Schaden: über 40.000 Euro. Die beiden Von Theo Wolters

Mit "Oasis" bietet die LWL-Uniklinik Internetsüchtigen neue Wege in die Therapie - via Webcam. Dr. Bert te Wildt, Leiter der Medienambulanz gehen damit neue Wege. Wir haben mit dem Arzt und Psychotherapeuten Von Michael Nickel

Er blendete mit dem Kürzel von Castrop-Rauxels Ex-Bürgermeister und war tatsächlich ein ausgebuffter Betrüger: Nach einer Trickbetrugsserie mit gefälschten Ebay-Konten ist ein 46-jähriger Mann aus Herne

Name von Ex-Bürgermeister missbraucht

Betrug mit Bürgermeisternamen: Angeklagter gesteht

Im Prozess um die Betrugsserie mit Lokalpolitiker-Profilen hat der Angeklagte ein Geständnis abgelegt. Der 46-Jährige gab zu, erst Kontodaten aus dem Internet abgefischt zu haben. Dann wurden von ihm

Mit der Ankündigung eines Geständnisses ist am Montag in Bochum der Prozess um die dreiste Betrugsserie mit gefälschten Bürgermeister-Accounts fortgesetzt worden. Gleichzeitig haben die Richter dem Hauptangeklagten

Cybermobbing, Sicherheit im Internet und Spielsucht: Die Siebtklässler der Otto-Hahn-Realschule Selm haben sich eine Woche lang damit beschäftigt. Zum Abschluss der Medienbildungswoche gab es am Freitag Von Natasa Balas