Grippe Stadtlohn

Grippe Stadtlohn

Verdachtsfälle unbestätigt

Nur ein Schüler an Influenza erkrankt

Acht Fälle von Influenza in Stadtlohn meldete das Gesundheitsamt im Kreis Borken vergangene Woche. Aber es gibt Entwarnung: Das Grippevirus wurde nur bei einem Mitschüler des verstorbenen Achtklässlers nachgewiesen.

Traurige Nachricht zu Jahresbeginn: Ein Junge aus Stadtlohn ist an der Influenza verstorben. Etwa sechs weitere Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums sind an dem Grippevirus erkrankt.

Dem Fachbereich Gesundheit beim Kreis Borken sind sieben Fälle des Influenza-Virus in Stadtlohn bekannt. Das bestätigte Kreis-Pressesprecher Karlheinz Gördes auf Anfrage der Münsterland Zeitung. Von Victoria Thünte