Große Koalition

Große Koalition

Zwei Wochen nach der "historischen Niederlage" bei der Bundestagswahl ringt die Dortmunder SPD um eine Neuausrichtung. Jetzt liegt ein Papier des Unterbezirksvorstands vor, die SPD als "linke Volkspartei" Von Gregor Beushausen

Die Liberalen sind es, die der Union am Sonntag zusammen mit der AfD massive Verluste beschert haben. Ascheberg macht da keine Ausnahme. Hier holte die FDP das zweitbeste Ergebnis im ganzen Münsterland. Von Vanessa Trinkwald

SPD-Schlappe und Jamaika-Aussicht

Wahl 2017: So reagieren Castrop-Rauxels Politiker

Folgt auf die Bundestagswahl 2017 eine Jamaika-Koalition? Was sagen Castrop-Rauxels Politiker zur möglichen Koalition aus CDU, FDP und Grünen? Hier können Sie hören und lesen, was Vertreter der beiden Von Tobias Weckenbrock

Die Bundestagswahl am kommenden Sonntag ist in aller Munde. Gibt es einen neuen Bundeskanzler? Welche Koalitionen ergeben sich? Welche Parteien fallen überraschend raus? An der Entscheidung dürfen sich Von Verena Schafflick

Fast jeder fünfte wahlberechtigte Selmer ist 70 Jahre alt und älter. Nur knapp acht Prozent sind hingegen zwischen 18 und 24 Jahre alt. Wir haben vor der Bundestagswahl am 24. September mit beiden Gruppen Von Sylvia vom Hofe

Landtagswahlen in Dortmund

Die CDU feiert, die SPD leckt ihre Wunden

Als am Sonntag um 18 Uhr die erste Prognose der Landtagswahlen auf dem Bildschirm erschien, gab es im Dortmunder Rathaus Riesenjubel bei der CDU und lange Gesichter bei der SPD. Die Sozialdemokraten haben Von Oliver Volmerich, Gaby Kolle

Großes Bügermeister-Interview

Mario Löhr über alles, was Selm bewegt

Im Gespräch mit Sylvia vom Hofe macht Bürgermeister Mario Löhr klar, warum er den Begriff „große Koalition“ für Entscheidungen des Selmer Rates für unpassend hält und warum es sich lohnt, sich schon jetzt Von Sylvia vom Hofe

Am Montag um 16 Uhr wird in Berlin die Linkspartei aller Voraussicht nach einen eigenen Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl vorstellen: Prof. Dr. Christoph Butterwegge (64). Er ist Armutsforscher, Von Tobias Grossekemper

Es war keine Überraschung, aber seit Dienstagabend ist es offiziell: Für die SPD tritt bei der Bundestagswahl 2017 erneut Michael Thews im Wahlkreis Lünen, Selm, Werne und Hamm an. In seiner Bewerberrede Von Peter Fiedler

Interview mit SPD-Lokalpolitikern

"Bundeskanzlerin ist nach Mitte-Links gewandert"

Mit Stefan Kühnhenrich, Vorsitzender des Stadtverbandes Selm, Marcus Vieting, Vorsitzender des Stadtverbandes Olfen und Torsten Möller, stellvertretender Vorsitzender des Ortsvereins Nordkirchen-Südkirchen-Capelle Von Tobias Weckenbrock

Offene Netzwerke, kostenloses W-Lan: Die meisten Smartphone-Nutzer sind auf den Straßen noch auf ihre mobile Datenverbindung angewiesen. Dies könnte sich jedoch nun ändern: Die Bundesregierung möchte Von Tobias Weckenbrock

Diskussion um Borker Marktplatz

UWG Selm argumentiert gegen neues Pflegeheim

Mangelnde Marktkenntnis, keine Sanierungsideen, fehlende wohnungswirtschaftliche Erfahrung: Die Unabhängige Wählergemeinschaft (UWG) Selm kritisiert die Stadtverwaltung in deutlichen Worten. In einem Von Tobias Weckenbrock

Ex-SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück und FDP-Chef Christian Lindner saßen am Mittwoch bei einer Podiumsdiskussion an der TU Dortmund nebeneinander. Noch ehe der Moderator seine erste Frage gestellt Von Michael Schnitzler

Die Kritik an dem neuen Prostituiertenschutzgesetz ist groß. Dortmunder Einrichtungen befürchten, das Gesetz würde illegale Prostitution fördern. Nur das Gesundheitsamt hielt sich bislang mit kritischen Von Ulrike Boehm-Heffels

Die Kommunalpolitiker in Dorsten dürfen sich auf mehr Geld freuen: Ihre Aufwandsentschädigung soll Anfang 2016 "um zehn Prozent" steigen. Das sieht eine gemeinsame Initiative der Landtagsfraktionen von Von Stefan Diebäcker

Die Unabhängige Wählergemeinschaft (UWG) Selm wird keinen eigenen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl am 13. September 2015 aufstellen. Auf ein "Schattengefecht" mit dem SPD- und CDU-Kandidaten, dem Von Theo Wolters

Politiker aus Westfalen laufen Sturm gegen neue Überlegungen der Deutschen Bahn: Sie könnten den zweigleisigen Ausbau der Bahnstrecke Münster-Lünen gefährden. Dieser Plan ist seit langem ein drängendes