GS Cappenberg

GS Cappenberg

Am Sonntag kam der Türkischer SC Kamen IV bei Grün-Schwarz Cappenberg III nicht über ein 2:2 hinaus. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten des TSC Kamen IV gestanden. Die 90 Minuten zeigten jedoch,

Cappenberg siegt dank zwei Elfmetern gegen Wethmar, VfB Lünen landet wichtigen Sieg, Preußen kostet ein mögliches Abseitstor den Sieg, Gahmen siegt mit neuem Trainer. Von Steven Roch, Patrick Schröer, Bernd Warnecke

Durch einen 2:0-Erfolg im Derby beim PSV Bork hält die zweite Mannschaft von GS Cappenberg weiter die Tabellenführung in der Kreisliga B. Wieder war Lars Bußkamp der entscheidende Spieler. Von Carl Brose

Der Derby zwischen Cappenberg und Westfalia Wethmar II ist Tim Jesella entscheiden worden, der zwei mal vom Punkt traf. Aus dem Spiel gelang beiden Mannschaften kein Treffer. Von Niklas Dvorak

Mit einem 2:0-Erfolg im Gepäck ging es für die Reserve von Grün-Schwarz Cappenberg vom Auswärtsmatch beim PSV Bork in Richtung Heimat. Als Favorit rein – als Sieger raus. GS Cappenberg II hat alle Erwartungen erfüllt.

Grün-Schwarz Cappenberg gewann das Sonntagsspiel gegen die Reserve des TuS Westfalia Wethmar mit 2:0. Pflichtgemäß strich GS Cappenberg gegen Westfalia Wethmar II drei Zähler ein.

Cappenberg III will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen den TSC Kamen IV punkten. GS Cappenberg III siegte im letzten Spiel souverän mit 4:2 gegen den Türkischer SC Kamen V und muss sich

Grün-Schwarz Cappenberg III errang am Donnerstag einen 4:2-Sieg über den Türkischer SC Kamen V. Cappenberg III erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Am kommenden Donnerstag um 19:30 Uhr trifft der TSC Kamen V auf GS Cappenberg III. Zuletzt kassierte der Türkischer SC Kamen V eine Niederlage gegen den SV BR Billmerich II – die fünfte Saisonpleite.

Die Reserve von Grün-Schwarz Cappenberg kannte mit seinem hoffnungslos unterlegenen Gegner keine Gnade und trug einen 9:0-Erfolg davon. GS Cappenberg II setzte sich standesgemäß gegen den SuS Kaiserau III durch.

Acht Partien ohne Niederlage: Königsborn setzt Erfolgsserie fort

Kreisliga A2 Unna/Hamm: Grün-Schwarz Cappenberg – Königsborner SV, 2:4 (1:2)

Für Grün-Schwarz Cappenberg gab es in der Partie gegen den Königsborner SV, an deren Ende eine 2:4-Niederlage stand, nichts zu holen. Pflichtgemäß strich Königsborn gegen GS Cappenberg drei Zähler ein.

Setzt Grün-Schwarz Cappenberg der Erfolgswelle des Königsborner SV ein Ende? Die jüngsten Auftritte der Gäste brachten eine starke Ausbeute ein. GS Cappenberg trennte sich im vorigen Match 1:1 vom SV Bausenhagen.

Dem SuS Kaiserau III steht bei der Zweitvertretung von Grün-Schwarz Cappenberg eine schwere Aufgabe bevor. Das letzte Ligaspiel endete für GS Cappenberg II mit einem Teilerfolg. 2:2 hieß es am Ende gegen

Am Sonntag kam die Zweitvertretung von GS Cappenberg beim BV 09 Hamm III nicht über ein 2:2 hinaus. Der Ballspielverein zog sich gegen Cappenberg II achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten

Die Harder-Elf trotzt der anhaltenden Personalmisere. Die Verletzung von Kevin Klink macht die Situation allerdings noch kritischer. Von Tim Hübbertz

GS Cappenberg war als Siegesanwärter beim SV Bausenhagen angetreten, musste sich jedoch mit einem 1:1-Unentschieden zufriedengeben. Ein Punkt für die Statistik, doch moralisch stand Bausenhagen nach dem

Bausenhagen steht gegen GSC eine schwere Aufgabe bevor. Gegen den SV SW Frömern kam der SVB im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1). Letzte Woche siegte Cappenberg gegen den SSV Mühlhausen

Die Zweitvertretung von Cappenberg will die Erfolgsserie von drei Siegen beim Ballspielverein ausbauen. Die dritte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für den BVH09 gegen den Holzwickeder Sport

Am Ende hieß es in einem sehr torreichen Spiel 6:4 für die Gastgeber von Trainer Pascal Harder, der einmal mehr selbst aufs Feld musste. Von Tim Hübbertz

GS Cappenberg III erteilte der Reserve der TuS Niederaden eine Lehrstunde und gewann mit 6:1. Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte David Malcherek sein Team in der 18. Minute. Für das 1:1 von Cappenberg

Cappenberg II zum dritten Mal in Folge unbesiegt

Kreisliga B2 Unna/Hamm: GS Cappenberg II – SuS Lünern, 4:1 (3:0)

Für den SuS Lünern gab es in der Partie gegen die Zweitvertretung von GS Cappenberg, an deren Ende eine 1:4-Niederlage stand, nichts zu holen. Cappenberg II erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte

Am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr trifft GS Cappenberg auf die Zweitvertretung der SSVM. Während Cappenberg nach dem 6:3 über den VfL Kamen mit breiter Brust antritt, musste sich der SSV Mühlhausen II

Gegen die Reserve der Jugendbund soll Cappenberg III das gelingen, was dem Gast in den letzten sechs Spielen verwehrt blieb – die optimale Punkteausbeute. Bei SV BR Billmerich II gab es für den TuSN am

Wird Cappenberg II seiner Favoritenstellung gerecht?

Kreisliga B2 Unna/Hamm: GS Cappenberg II – SuS Lünern (Sonntag, 13:00 Uhr)

Die Zweitvertretung von GS Cappenberg will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen Lünern punkten. Letzte Woche siegte GSC gegen die TIU Rünthe mit 4:1. Somit belegt Cappenberg II mit 15 Punkten

Im Netz kursieren immer mehr Aufrufe gegen Gewalt im Amateurfußball. Auch viele heimische Vereine haben sich kreisübergreifend dem Protest angeschlossen. Von Sebastian Reith

GS Cappenberg überrennt den VfL Kamen nach der Halbzeitpause mit 6:3 (2:2). Kevin Klink trifft dabei doppelt und auch der Trainer darf beim GSC-Schützenfest ein Tor erzielen. Von Carl Brose

Mit 3:6 verlor der VfL Kamen am vergangenen Sonntag deutlich gegen GS Cappenberg. Jonas Osterkemper brachte Kamen in der 15. Minute ins Hintertreffen. Nach nur 23 Minuten verließ Maximilian Stasch von

Die Reserve von GS Cappenberg setzte sich standesgemäß gegen die TIU Rünthe mit 4:1 durch. Cappenberg II war als klarer Favorit ins Spiel gegangen und enttäuschte die eigenen Anhänger nicht. David Eichmanns

Nach fünf Ligaspielen ohne Sieg braucht Cappenberg III mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen die Reserve von Weddinghofen. Gegen den FC Overberge III kam GSC im letzten

Beim kommenden Gegner von GSC stimmte zuletzt der Ertrag. Sind die Gäste für das Aufeinandertreffen mit Kamen gewappnet? Während der VfL nach dem 6:1 über den SV SW Frömern mit breiter Brust antritt,

Die Reserve von GSC trifft am Sonntag (15:00 Uhr) auf die TIU Rünthe. Beim Holzwickeder Sport Club III gab es für die TIUR am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 1:4-Niederlage. GS Cappenberg

GS Cappenberg war trotz Personalknappheit einem Punkt gegen den Zweiten nahe. Der Trainer machte seinem Team keine Vorwürfe. Und der Kapitän durfte sich immerhin über ein Traumtor freuen. Von Alexander Nähle

Durch ein 4:3 holte sich der SuS Oberaden drei Punkte bei GS Cappenberg. Oberaden wurde der Favoritenrolle somit gerecht. Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Dennis Markowski sein Team in der elften Minute.

Bußkamp untermauert Heimstärke von Cappenberg II

Kreisliga B2 Unna/Hamm: GS Cappenberg II – SuS Oberaden II, 3:1 (1:0)

Durch ein 3:1 holte sich die Zweitvertretung von GS Cappenberg in der Partie gegen die Reserve der SuS Oberaden drei Punkte. Auf dem Papier ging Cappenberg II als Favorit ins Spiel gegen Oberaden II –

Im Spiel des FC Overberge III gegen GS Cappenberg III gab es Tore am laufenden Band. Am Ende teilten sich sich beide Kontrahenten die Punkte beim Stand von 3:3. Overberge III ging als klarer Favorit ins

Oberaden will die Erfolgsserie von drei Siegen bei Cappenberg ausbauen. GSC siegte im letzten Spiel und hat nun acht Punkte auf dem Konto. Der SuS O hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Sonntag

Cappenberg III steht bei Overberge III eine schwere Aufgabe bevor. Der FCO muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Mit einem 3:3-Unentschieden musste sich GSC kürzlich gegen

Am Sonntag trifft die Zweitvertretung von GS Cappenberg auf die Reserve der SuS Oberaden. Cappenberg II erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 4:5 als Verlierer im Duell mit Rot-Weiß Unna II hervor.

Das Beste zum Schluss: Teuber erzielt Remis in der Nachspielzeit

Kreisliga D2 Unna/Hamm: GS Cappenberg III – Kamener SC IV, 3:3 (0:1)

Im Spiel von GS Cappenberg III gegen den Kamener SC IV gab es Tore am laufenden Band. Am Ende teilten sich sich beide Kontrahenten die Punkte beim Stand von 3:3. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe

Die Reserve von Rot-Weiß Unna und die Zweitvertretung von GS Cappenberg lieferten sich ein wahres Torfestival, das schließlich mit 5:4 endete. RW Unna II hat mit dem Sieg über Cappenberg II einen Coup gelandet.

Mit einem knappen 3:2 endete das Match zwischen GS Cappenberg und Rot-Weiß Unna an diesem fünften Spieltag. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese

GS Cappenberg III will im Spiel gegen den Kamener SC IV nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Der letzte Auftritt von Cappenberg III verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum

Cappenberg will im Spiel bei RWU nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Letzte Woche gewann RW Unna gegen den BSV Heeren 09/24 mit 4:3. Somit belegt Rot-Weiß Unna mit sieben Punkten

Will die Reserve von RW Unna den schwachen Saisonstart hinter sich lassen, muss gegen die Zweitvertretung von Cappenberg gewonnen werden. RWU 2 zog gegen den SV BR Billmerich am letzten Spieltag mit 1:12 den Kürzeren.

Trotz großer Personalsorgen hat GS Cappenberg einen Punkt aus Frömern mitgenommen. Beim 1:1 musste sogar GSC-Trainer Pascal Harder für die letzte halbe Stunde als Innenverteidiger aushelfen. Von Carl Brose

Erfolgreich brachte die Reserve von GS Cappenberg den Auswärtstermin beim Holzwickeder Sport Club III über die Bühne und gewann das Match mit 6:2. Ein frühes Ende hatte das Spiel für Finn Sendzik, der

Durch ein 3:2 holte sich die SG Massen III drei Punkte bei GS Cappenberg III. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen.

Doch noch gepunktet: Treffer von Klink reicht zum Remis

Kreisliga A2 Unna/Hamm: SV SW Frömern – GS Cappenberg, 1:1 (1:0)

Der SV SW Frömern und GS Cappenberg teilten sich an diesem Spieltag die Punkte. Das Match endete mit einem 1:1. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang

Wie ist die Ausgangslage im Derby? Wer fehlt der SG Selm? Was passiert bei der Saisoneröffnung des SC Capelle? In unserer großen Spieltags-Vorschau erfahren Sie es. Von Sebastian Reith

Am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr trifft GS Cappenberg III auf die SG Massen III. Cappenberg III kam zuletzt gegen SV BR Billmerich II zu einem 1:1-Unentschieden. Massen III gewann das letzte Spiel gegen den Türk.

Am kommenden Sonntag um 13:00 Uhr trifft Holzwickede III auf die Reserve von Cappenberg. Den ersten Saisonsieg feierte der HSC III vor Wochenfrist gegen Rot-Weiß Unna II (4:2). GSC siegte im letzten Spiel

Am Sonntag trifft Frömern auf GSC. Anstoß ist um 15:15 Uhr. Der SVF siegte im letzten Spiel souverän mit 3:1 gegen Rot-Weiß Unna und muss sich deshalb nicht verstecken. Am letzten Spieltag kassierte GS

Billmerich II und Cappenberg III trennen sich unentschieden

Kreisliga D2 Unna-Hamm: SV BR Billmerich II – GS Cappenberg III, 1:1

Die Reserve von SV BR Billmerich trennte sich an diesem Sonntag von GS Cappenberg III mit 1:1. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen

Cappenberg II bringt KSC II herbe Pleite bei

Kreisliga B2 Unna-Hamm: GS Cappenberg II – Kamener SC II, 3:0

Die Reserve der Kamener SC steckte am Sonntag die erste Saisonniederlage ein und verlor gegen die Zweitvertretung von GS Cappenberg mit 0:3. Eine Begegnung auf Augenhöhe? Mitnichten! Im Duell zweier vermeintlich

GS Cappenberg steckte am Sonntag die erste Saisonniederlage ein und verlor gegen den Kamener SC mit 3:4. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese

FC TuRa Bergkamen III entschied das Match gegen GS Cappenberg III mit 4:0 für sich und fuhr damit den ersten Sieg in dieser Saison ein. Cem Ertas brachte FC TuRa Bergkamen III in der 27. Minute nach vorn.

Eingewechselter Franke wird zum Siegtorschützen

Kreisliga B2 Unna-Hamm: TuS Niederaden – GS Cappenberg II, 3:2 (0:0)

TuS Niederaden und die Zweitvertretung von GS Cappenberg boten den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 3:2. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen.

Am kommenden Sonntag trifft die Zweitvertretung von SV BR Billmerich auf GS Cappenberg III. Das letzte Ligaspiel endete für Billmerich II mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen die SG Massen

Am Sonntag trifft die Zweitvertretung von GS Cappenberg auf die Reserve der Kamener SC. Die erste Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für Cappenberg II gegen den TuS Niederaden. Der KSC II

Am kommenden Sonntag trifft GS Cappenberg auf den Kamener SC. Gegen den VfK Weddinghofen kam Cappenberg im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (2:2). Der KSC siegte im letzten Spiel gegen den SV

GS Cappenberg erzwingt das Remis gegen VfK Weddinghofen

Kreisliga A 2 Unna-Hamm: VfK Weddinghofen – GS Cappenberg, 2:2 (0:0)

Ein 2:2-Unentschieden ist das Ergebnis der Begegnung von VfK Weddinghofen gegen GS Cappenberg. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis

GS Cappenberg musste sich am Ende mit 3:4 dem Kamener SC geschlagen geben. Der Kreisligist unterlag in der torreichen Partie laut Pascal Harder vor allem aufgrund von vielen Kleinigkeiten. Von Hendrik Skirde

Die Fußballer von Grün-Schwarz Cappenberg sind am Sonntag erfolgreich mit einem Sieg in die Kreisliga A-Saison 2019/20 gestartet. Gegen Langschede reichte GS ein einziger Treffer zum Sieg. Von Hendrik Skirde

Der Vorstand des Fußballkreises Unna/Hamm hat den A-Ligisten GS Cappenberg vom Pokalwettbewerb ausgeschlossen, weil der Verein seine Reserve geschickt hatte. Jetzt äußert sich der Verein. Von Patrick Schröer