GS Cappenberg

GS Cappenberg

Testspiele bestreiten GS Cappenberg und die SG Selm unter der Woche. Beide spielen gegen höherklassige Gegner. Und es gibt einige Wiedersehen. Von Sebastian Reith

Ein Strafstoßtor rettet GS Cappenberg am Ende das Remis - und Neuzugang Jonas Allefeld. Es war das erste Testspiel im neuen Jahr für den Kreisligisten. Von Sebastian Reith

Der Lüner SV schlägt sich im ersten Testspiel des Jahres gut. Bei Preußen Lünen debütierten gleich fünf neue Spieler. Und die SG Gahmen holte in Wanne einen Kantersieg. Von Eleftherios Zavrakidis Herrero

Der SuS Olfen startet bereits am 4. Januar in die Vorbereitung. Kurz genug wird diese ohnehin für die Olfener. Möglicherweise wird schon am 2. Februar ein Spiel nachgeholt. Von Sebastian Reith

GS Cappenberg zeigt sich gegen Weddinghofen lange Zeit wie ein echtes Spitzenteam. Am Ende verpasst der A-Ligist aber dennoch, einen Kantersieg einzufahren. Von Carl Brose

Mit einer 0:4-Niederlage im Gepäck ging es für den VfK Weddinghofen vom Auswärtsmatch bei Grün-Schwarz Cappenberg in Richtung Heimat. GS Cappenberg ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und

Die Zweitvertretung von GS Cappenberg kam am Sonntag zu einem 2:0-Erfolg gegen Niederaden. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte

Der VfK Weddinghofen will bei GS Cappenberg die schwarze Serie von fünf Niederlagen beenden. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich Grün-Schwarz Cappenberg kürzlich gegen den SV Langschede zufriedengeben.

Der TuS Jugendbund Niederaden fordert im Topspiel die Reserve von Grün-Schwarz Cappenberg heraus. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich GS Cappenberg II kürzlich gegen die SG Massen II zufriedengeben.

Eine ersatzgeschwächte Cappenberger Elf überzeugt beim 1:1 gegen Langschede mit gutem Kampf und kann die Führung doch nicht ins Ziel bringen. Von Carl Brose

Der SV Langschede trennte sich an diesem Sonntag von Grün-Schwarz Cappenberg mit 1:1. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt. GS

Die Zweitvertretung der SG Massen trennte sich an diesem Sonntag von der Reserve von Grün-Schwarz Cappenberg mit 1:1. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen.

Am Sonntag trifft der SV Langschede auf Grün-Schwarz Cappenberg. Anstoß ist um 14:45 Uhr. Langschede trennte sich im vorigen Match 1:1 vom SV Frömern. Jüngst brachte der FC TuRa Bergkamen GS Cappenberg

Die Zweitvertretung von Grün-Schwarz Cappenberg fordert im Topspiel die Reserve der SG Massen heraus. Massen II gewann das letzte Spiel gegen den Holzwickeder SC III mit 2:1 und liegt mit 29 Punkten weit

Die Cappenberger A-Liga-Fußballer lassen gegen TuRa Bergkamen auch für ihren Trainer Pascal Harder einiges vermissen. Auch eine Rote Karte brachte nicht die Wende. Von Carl Brose

Das Auswärtsspiel brachte für Grün-Schwarz Cappenberg keinen einzigen Punkt – Bergkamen gewann die Partie mit 4:2. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen.

Die Zweitvertretung von Grün-Schwarz Cappenberg verlor die Tabellenführung durch eine 0:1-Niederlage gegen den TuS Hemmerde. Die Experten wiesen GS Cappenberg II vor dem Match gegen Hemmerde die Favoritenrolle

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht Hemmerde am kommenden Sonntag. Schließlich gastiert mit der Zweitvertretung von GS Cappenberg der Primus der Kreisliga B2 Unna/Hamm. Der TuS Hemmerde zog gegen den

Am kommenden Sonntag trifft der FC TuRa Bergkamen auf Grün-Schwarz Cappenberg. Bergkamen erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 0:3 als Verlierer im Duell mit dem SV Frömern hervor. Letzte Woche

Neun Partien ohne Sieg: VfL Kamen II setzt Negativtrend fort

Kreisliga A2 Unna/Hamm: Grün-Schwarz Cappenberg – VfL Kamen II, 4:2 (1:1)

Nach der Auswärtspartie gegen Grün-Schwarz Cappenberg stand die Zweitvertretung des VfL Kamen mit leeren Händen da. GS Cappenberg siegte mit 4:2. Pflichtgemäß strich Grün-Schwarz Cappenberg gegen den

Grün-Schwarz Cappenberg schlägt den VfL Kamen II zu Hause mit 4:2. Der Held ist Pascal Klöpper. Der Torwart hielt nämlich einen Elfmeter – sonst wäre das Spiel vermutlich anders ausgegangen. Von Niklas Hons

Ein einseitiges Torfestival lieferten sich Grün-Schwarz Cappenberg III und die Zweitvertretung des SuS Lünern mit dem Endstand von 8:0. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten von Cappenberg III. Und nach

Die Zweitvertretung von Grün-Schwarz Cappenberg führte den SuS Rünthe nach allen Regeln der Kunst mit 7:2 vor. GS Cappenberg II ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen Rünthe

Es geht wieder los: SuS Lünern II zum Rückrundenstart bei Cappenberg III

Kreisliga D2 Unna/Hamm: Grün-Schwarz Cappenberg III – SuS Lünern II (Sonntag, 16:30 Uhr)

Nach fünf sieglosen Ligaspielen in Serie will die Reserve des SuS Lünern gegen Cappenberg III dem Negativtrend ein Ende setzen und wieder die volle Punktezahl einfahren. Zuletzt musste sich GS Cappenberg

Entgegen dem Trend – die Zweitvertretung des VfL Kamen schafft in den letzten acht Spielen nicht einen Sieg – soll für die Gäste im Duell mit GS Cappenberg wieder ein Erfolg herausspringen. Grün-Schwarz

Am kommenden Sonntag um 12:30 Uhr trifft die Reserve von GS Cappenberg auf Rünthe. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt von Cappenberg II ernüchternd. Gegen den Türkischer SC Kamen II kassierte man

Die Zweitvertretung von Grün-Schwarz Cappenberg büßte mit der 1:2-Niederlage gegen die Reserve des Türkischer SC Kamen die Tabellenführung ein. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich

Der TSC Kamen drehte einen 0:1-Pausenrückstand und kam am Ende zu einem deutlichen 4:1-Erfolg gegen GS Cappenberg. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten des Türkischer SC Kamen. Und nach den 90 Minuten?

Die Reserve des SV Afferde trifft am Sonntag (14:30 Uhr) auf Grün-Schwarz Cappenberg III. Am letzten Spieltag kassierte Cappenberg III die vierte Saisonniederlage gegen die TIU Rünthe II. Auf heimischem

GS Cappenberg steht beim TSC Kamen eine schwere Aufgabe bevor. Während der Türkischer SC Kamen nach dem 3:0 über den SV Frömern mit breiter Brust antritt, musste sich Grün-Schwarz Cappenberg zuletzt mit

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht die Reserve des Türkischer SC Kamen am kommenden Sonntag. Schließlich gastiert mit der Zweitvertretung von Grün-Schwarz Cappenberg der Primus der Kreisliga B2 Unna/Hamm.

Die Fußballer drehen die Zeit zurück: Generelle Anstoßzeit ist bis Weihnachten ab sofort 14.30 Uhr. Eine Pflicht, die Anstoßzeit zu übernehmen, gibt es allerdings nicht. Von Sebastian Reith

Ein Tor machte den Unterschied – die Zweitvertretung der TIU Rünthe siegte mit 1:0 gegen Grün-Schwarz Cappenberg III. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das

Der SV Blau-Rot Billmerich behauptete sich mit einem 2:1-Sieg beim Tabellenführer Grün-Schwarz Cappenberg II. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch

Für Grün-Schwarz Cappenberg gab es in der Heimpartie gegen den BSV Heeren 09/24, an deren Ende eine 2:4-Niederlage stand, nichts zu holen.

Nach acht sieglosen Ligaspielen in Serie will Heeren 09/24 gegen Grün-Schwarz Cappenberg dem Negativtrend ein Ende setzen und wieder die volle Punktezahl einfahren. Letzte Woche gewann Grün-Schwarz Cappenberg

GS Cappenberg III trifft am Sonntag (13:00 Uhr) auf die Zweitvertretung von Rünthe. Am vergangenen Sonntag ging die TIU Rünthe II leer aus – 1:4 gegen den SV BR Billmerich II. Gegen den Türkischer SC

Die Zweitvertretung von GS Cappenberg will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen BR Billmerich punkten. Am Sonntag wies Cappenberg II den PSV Bork mit 2:0 in die Schranken. Zuletzt spielte

Am Sonntag kam der Türkischer SC Kamen IV bei Grün-Schwarz Cappenberg III nicht über ein 2:2 hinaus. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten des TSC Kamen IV gestanden. Die 90 Minuten zeigten jedoch,

Cappenberg siegt dank zwei Elfmetern gegen Wethmar, VfB Lünen landet wichtigen Sieg, Preußen kostet ein mögliches Abseitstor den Sieg, Gahmen siegt mit neuem Trainer. Von Steven Roch, Patrick Schröer, Bernd Warnecke

Durch einen 2:0-Erfolg im Derby beim PSV Bork hält die zweite Mannschaft von GS Cappenberg weiter die Tabellenführung in der Kreisliga B. Wieder war Lars Bußkamp der entscheidende Spieler. Von Carl Brose

Der Derby zwischen Cappenberg und Westfalia Wethmar II ist Tim Jesella entscheiden worden, der zwei mal vom Punkt traf. Aus dem Spiel gelang beiden Mannschaften kein Treffer. Von Niklas Dvorak

Mit einem 2:0-Erfolg im Gepäck ging es für die Reserve von Grün-Schwarz Cappenberg vom Auswärtsmatch beim PSV Bork in Richtung Heimat. Als Favorit rein – als Sieger raus. GS Cappenberg II hat alle Erwartungen erfüllt.

Grün-Schwarz Cappenberg gewann das Sonntagsspiel gegen die Reserve des TuS Westfalia Wethmar mit 2:0. Pflichtgemäß strich GS Cappenberg gegen Westfalia Wethmar II drei Zähler ein.

Cappenberg III will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen den TSC Kamen IV punkten. GS Cappenberg III siegte im letzten Spiel souverän mit 4:2 gegen den Türkischer SC Kamen V und muss sich

Grün-Schwarz Cappenberg III errang am Donnerstag einen 4:2-Sieg über den Türkischer SC Kamen V. Cappenberg III erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Am kommenden Donnerstag um 19:30 Uhr trifft der TSC Kamen V auf GS Cappenberg III. Zuletzt kassierte der Türkischer SC Kamen V eine Niederlage gegen den SV BR Billmerich II – die fünfte Saisonpleite.

Die Reserve von Grün-Schwarz Cappenberg kannte mit seinem hoffnungslos unterlegenen Gegner keine Gnade und trug einen 9:0-Erfolg davon. GS Cappenberg II setzte sich standesgemäß gegen den SuS Kaiserau III durch.

Acht Partien ohne Niederlage: Königsborn setzt Erfolgsserie fort

Kreisliga A2 Unna/Hamm: Grün-Schwarz Cappenberg – Königsborner SV, 2:4 (1:2)

Für Grün-Schwarz Cappenberg gab es in der Partie gegen den Königsborner SV, an deren Ende eine 2:4-Niederlage stand, nichts zu holen. Pflichtgemäß strich Königsborn gegen GS Cappenberg drei Zähler ein.

Setzt Grün-Schwarz Cappenberg der Erfolgswelle des Königsborner SV ein Ende? Die jüngsten Auftritte der Gäste brachten eine starke Ausbeute ein. GS Cappenberg trennte sich im vorigen Match 1:1 vom SV Bausenhagen.

Dem SuS Kaiserau III steht bei der Zweitvertretung von Grün-Schwarz Cappenberg eine schwere Aufgabe bevor. Das letzte Ligaspiel endete für GS Cappenberg II mit einem Teilerfolg. 2:2 hieß es am Ende gegen