Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Autorenprofil
Günther Goldstein
Redaktion Lünen
Die Welt besteht aus vielen spannenden Bildern, man muss sie einfach nur festhalten.

Ruhr Nachrichten MGV Cäcilia Capelle

Beim Jubiläumskonzert bekam der MGV Capelle Unterstützung von Dortmunder Philharmonikern

Mit einem großen Konzert hat der MGV Capelle sein Jubiläumsprogramm zum 100-jährigen Bestehen fortgesetzt. Unterstützung bekamen die Sänger bei ihrem Auftritt von der Philharmonie Dortmund. Von Günther Goldstein

500 Karten verkaufte der Löschzug aus Lünen-Wethmar für die traditionelle Party zum Tanz in den Mai. Wie immer gingen die Karten schnell weg. Wie es auf der Party war, zeigen unsere Bilder. Von Günther Goldstein

Von Wethmar über Niederaden bis Brambauer - sechs Osterfeuer haben wir in diesem Jahr besucht. Und überall wurde auch abseits des Feuers richtig viel geboten. Wir zeigen die besten Bilder. Von Günther Goldstein

Brandgeruch lag am Osterwochenende in der Luft. Aber die Feuerwehr konnte sich entspannen. In Selm, Bork und Cappenberg brannten nämlich die Osterfeuer. Und die boten Überraschendes. Von Günther Goldstein, Jürgen Weitzel

Damit die Entwässerung von Flächen klappt, müssen die Gewässer in der Umgebung in einem guten Zustand sein. In Selm guckte sich die Wasserbehörde zwei Bäche an und war nicht nur zufrieden. Von Günther Goldstein

Ruhr Nachrichten Elektromobilität in Lünen

Stadtwerke nehmen schon bald fünf Ladesäulen für E-Autos in Betrieb

Die Stadtwerke Lünen bauen ihr Ladestationen-Netz für E-Autos aus. Zwei gibt es schon, fünf sollen in Kürze dazukommen. Wir haben nachgefragt, wo die Stationen stehen sollen. Von Günther Goldstein, Torsten Storks

Ruhr Nachrichten Karttraining

Steag-Kraftwerk: Parkplatz ist jetzt auch Trainingsgelände des MSC Bork

Nach einem Jahr ohne festes Trainingsgelände für die Nachwuchsfahrer ist der MSC Bork fündig geworden: Auf dem Parkplatz des Steag-Kraftwerks in Lünen. Samstag ging‘s im Slalom um Pylonen. Von Günther Goldstein

Ruhr Nachrichten Naturschutz

Warum sich in Cappenbeg Widerstand regt gegen neue Schutzpläne für den Wald

Naturschutz ist Heinrich Schulze Altcappenberg ein Herzensanliegen. Sein Bio-Hof hat eine Vorreiterrolle in der Region. Ein neuer Vorstoß, Wald stärker zu schützen, geht ihm aber zu weit. Von Günther Goldstein

Stadtmeisterschaften der Grundschulen

Leoschule holt sich den Tagessieg

Klarer Triumph bei den Stadtmeisterschaften der Grundschulen. Von mangelhafter Schwimmausbildung war dort nichts zu sehen. Von Günther Goldstein

Mit einem beeindruckenden Konzert hat sich die Fachschaft Musik des Freiherr-vom-Stein Gymnasiums auch in diesem Jahr wieder präsentiert. Mittwochabend gab es eine große Vielfalt nach Noten. Von Günther Goldstein

Etwa 100.000 Besucher erwartet der Deutsche Evangelische Kirchentag im Juni in Dortmund. Die Organisatoren suchen derzeit Menschen, die Quartiere zur Verfügung stellen - auch in Lünen. Von Günther Goldstein

Über 80 Fußtruppen und Wagen und zahlreiche Besucher zog es am Dienstag nach Olfen um einen der größten Karnevalsumzüge in der Region zu sehen. Hier sind die Bilder. Von Thomas Aschwer, Günther Goldstein

Ruhr Nachrichten Ab ins Museum

Feierabend für Lokomotive Emma nach 60 Jahren harter Arbeit bei Steag

Nach vielen Jahrzehnten Dienst im Schlackebereich der Kesselanlagen der Steag Lünen rollen zwei Loks mit Waggons nun endgültig in den Ruhestand. Ganz verschwinden werden sie aber nicht. Von Günther Goldstein

Die tollen Tagen streben ihrem Höhepunkt entgegen. Auch in Lünen haben die Frauen an Weiberfastnacht ausgelassen gefeiert. Anders als in den Karnevalshochburgen fand die Feier im Saal statt. Von Bettina Voss, Günther Goldstein

Gute Stimmung, buntes Programm: Am Samstag hat das „kleine Capelle“ mal wieder gezeigt, dass es sich in Sachen Karneval durchaus nicht vor größeren Städten verstecken muss. Von Günther Goldstein

Ob Hochzeit, Geburtstag, Jubiläum, Kinderfeste oder Gartenparty, bunte Luftballons gehören eigentlich immer mit dazu. Daraus hat Alexandra Kusmij ihre Geschäftsidee entwickelt. Von Günther Goldstein

Mit großartigen Aufführungen haben sich die Teilnehmer der Tanz- und Theater-Kurse im Lüner Kultur- und Aktionszentrum (Lükaz) in die Winterpause verabschiedet. Von Günther Goldstein

Auf Einladung des Lions Clubs gaben die Musikschulen Selm und Lünen am Sonntag ihr traditionelles Konzert in der Cappenberger Stiftskirche. Für die Musikschüler auch eine Herausforderung. Von Günther Goldstein, Sabine Geschwinder

Zehn Flöße konnten die Zuschauer beim 35. Fackelschwimmen in der Lippe beobachten. Am Ende machten eine Sternblüte und ein abrockender DJ das Rennen. Von Günther Goldstein

Für einen Markt vor schöner Kulisse steht der Adventsmarkt am Schloss in Cappenberg. Die Bilder vom ersten Tag am Samstag zeigen wir hier. Von Günther Goldstein

Die Organisatoren des Cappenberger Weihnachtsmarktes an der Feuerwache kamen durch die Wetterlage einmal kurz ins Schwitzen. Alles musste wetterfest werden. Geklappt hat es aber rechtzeitig. Von Günther Goldstein

Ruhr Nachrichten Karl-Heinz Kreutzkamp

Der Mann, der den Cappenberger Klaren in die Gegenwart rettete, würde 100 Jahre alt

Ob nach dem 30-jährigen Krieg oder zu Zeiten des Freiherrn vom Stein: Cappenberger stoßen mit Hochprozentigem von Kreutzkamp an. Dass das auch heute noch so ist, ist einem Mann zu verdanken. Von Günther Goldstein

Gut 130 Jäger waren Samstag in Cappenberg und Nordlünen unterwegs und machten Jagd auf Schwarzwild. Die Straßen im Jagdgebiet mussten gesperrt werden - dafür hatten nicht alle Verständnis. Von Günther Goldstein

Viele Aktive haben mitgeholfen: Der Weihnachtsmarkt auf dem neuen Bürgerplatz an der Jägerstraße kam gut an. Das Angebot war vielfältig, „Heiße Oma“ war auch dabei. Von Günther Goldstein

Wer die alte Grillhütte in Tockhausen kannte, wird die neue kaum wiedererkennen. Viel hat sich dort in den letzten Wochen dort getan. Von Günther Goldstein

„Gelbe Engel“ am Kamener Kreuz gilt als meistbeachtete Skulptur der Nation. 200.000 Menschen sehen sie täglich. Wer in Ruhe Alfred Gockels Kunst betrachten möchte, ist im Schloss richtig. Von Günther Goldstein

Der Heimatverein aus Cappenberg hatte geladen - und das halbe Dorf folgte dem Ruf: Beim Martinszug durch den Selmer Ortsteil waren wieder viele Besucher. Von Günther Goldstein

Ein breites Bündnis von Kirchen und Umweltverbänden hat die „Lüner Erklärung“ verabschiedet. Neben dem Aufruf zu mehr Klimaschutz rechnen die Unterzeichner mit der Politik ab. Von Günther Goldstein

Die Räumlichkeiten des Schlossrestaurants Nordkirchen nutzt der in der Region sehr bekannte Künstler Alfred Gockel bald für eine Ausstellung seiner Bilder. Von Günther Goldstein

Aus dem Bohrloch an der Straße Im Ort strömt weiter Gas aus. Mehrere Experten haben sich die Baustelle angesehen. Wie lange das Gas noch strömen wird, wissen sie nicht. Es gibt Hoffnung. Von Martina Niehaus, Günther Goldstein

Die 14. Lüner Kneipennacht hat für viel Betrieb in der Lüner Innenstadt gesorgt. Viele gut gelaunte Menschen pendelten bis tief in die Nacht zwischen 13 Gaststätten hin und her. Von Günther Goldstein

Spielgeräte, Begegnungsmöglichkeiten und eine ganz besondere Torwand: Und es gibt noch mehr Gründe, warum Lünens neuester Spielplatz ein Spielplatz der Superlative ist. Von Günther Goldstein

Augen auf am Lüner Himmel: Dort tummeln sich seit Samstag Drachen aller Art. Und auch beim Feuerwerk am Samstagabend war richtig viel los. Unser Fotograf hat viele Bilder mitgebracht. Von Günther Goldstein

Am letzten Tag der Saison haben Hunde freie Bahn im Freibad Brambauer. Viele holten sich beim Hundeschwimmen ein nasses Fell. Doch aufgrund des Regens kamen nicht so viele wie im Vorjahr. Von Günther Goldstein

So mancher Olfener wird sich am Samstag gewundert haben angesichts des großen Aufkommens von Feuerwehrfahrzeugen und Wagen von Rettungskräften. Der Grund dafür sollte jeden froh machen. Von Günther Goldstein

Großalarm im Tanklager am Buchenberg am Samstagnachmittag. Aus ganz Lünen fuhren Feuerwehrfahrzeuge zum Einsatz. Zum Glück war es nur eine Übung, aber die hatte es in sich. Von Günther Goldstein

Die Stadt hat den alten Passbildautomaten im Rathaus in den Ruhestand geschickt. Der Nachfolger nennt sich Selbstbedienungs-Service-Terminal. Und kann mehr. Viel mehr. Von Günther Goldstein

Nach dem erfolgreichen Auftakt von „Cappenberg live“ war auch die zweite Veranstaltung am Donnerstagabend gut besucht. Und auch für die Dritte sind die Aussichten gut. Von Günther Goldstein

Schweres Gerät und Geduld waren nötig, um den Anfang vom Ende der Fußgängerbrücke über die Kurt-Schumacher-Straße einzuläuten. Wir haben Fotos gemacht - vom Boden und aus der Luft. Von Günther Goldstein, Marc Fröhling

Ein Highlight unter den Lükaz-Aktionen sind sicherlich die Shows der Tanzgruppen, die am Ende des Semesters traditionell ihr Können präsentieren. Jetzt war es wieder soweit. Von Günther Goldstein

Einen märchenhaften Theatertag bot die Geschwister-Scholl-Gesamtschule in ihrer Aula. Märchenhaft war es sowohl von den Inhalten als auch von der Darstellung. Von Günther Goldstein

Heiko Sundermann ist neuer König

So war das Runkelschützenfest in Netteberge

Heiko Sundermann ist neuer Runkelschützenkönig von Netteberge. Dieses Amt sicherte er sich am Sonntag bei der Veranstaltung des Männerrings ziemlich überraschend – für alle Anwesenden. Von Günther Goldstein

Neuer Schützenkönig in Wethmar

Das OK gab es erst kurz vor dem letzten Schuss

Die Wethmarer Schützen haben einen neuen König: Wolfgang Bohnack holte nach mehr als sieben Stunden den Vogel von der Stange. Zuvor musste er allerdings noch ein wichtiges Gespräch führen. Von Günther Goldstein

Im Vergleich zu dem, was auf der Bühne des Lükaz abging, war die Himmelfahrtskirmes draußen vor der Tür eine vergleichsweise beschauliche Veranstaltung. Von Günther Goldstein

Himmelfahrtskirmes in Lünen eröffnet

Spaß über den Dächern der Stadt

Das Wetter spielte nicht immer mit, doch der Auftakt ist gelungen: Die Himmelfahrtskirmes in Lünen ist eröffnet. Noch bis Sonntag drehen sich die Karussells - wem das nicht reicht, für den geht es hoch hinaus. Von Günther Goldstein

Müllkippen im Cappenberger Wald

Gartenabfälle werden zum Problem im Wald

Gartenabfälle passen doch in den Wald, denkt so mancher Gartenbesitzer. Die Müllberge verschmutzen allerdings im Moment den Cappenberger Wald. Auch wenn es nur Grünzeug im Grünen ist, der Grünschnitt Von Günther Goldstein

Sechs junge Lünerinnen spielen Theater

„Traumgeflüster“ am Tag der Liebe

Das war ein aufregender Abend für sechs junge Lünerinnen. Im Lüner Kultur- und Aktionszentrum feierten sie Premiere ihres Stücks „Traumgeflüster - eine zauberhafte Pyjamaparty.“ Wir zeigen die schönsten Von Günther Goldstein

Auch in der Lippestadt waren gestern die Weiber los. Es wurde geschunkelt, getanzt und gesungen. Wir waren bei vielen Veranstaltungen mit der Kamera dabei. Von Günther Goldstein, Michael Blandowski, Marie Ahlers, Niclas Grote

Leere Biertische und weniger Besucher als üblich: Nicht mehr so schlimm wie am Freitag, aber auch am Samstag war der Regen oftmals nasser Begleiter der "Lünsche Mess 2017". Am Sonntag gab es dann zum Von Günther Goldstein

Die Lünsche Mess auf dem Theaterparkplatz hat am Freitag den Kampf gegen den Dauerregen unterschiedlicher Intensität verloren - es kamen nur die ganz hart gesottenen Besucher an diesem Freitagabend zum Rummel. Von Günther Goldstein