Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Gustav Lübcke

Gustav Lübcke

Möbel und Keramik, Gemälde und Heiligen-Statuen, Schmuck und Textilien, Bücher und Münzen: Dies alles sammelte der Kunst- und Antiquitätenhändler Gustav Lübcke. Vor 100 Jahren vermachte er seine Universalsammlung

Kunst- und Klassikhöhepunkte im Dezember

Bunte Rebellen im Advent

In den Konzertsälen wird es richtig weihnachtlich und in den Museen bunt und rebellisch. Aber es gibt auch noch andere sinfonische und künstlerische Höhepunkte. Dies sind die ganz persönlichen Klassik- Von Julia Gaß

Eigenständige finnische Kunst entstand erst ab Ende des 19. Jahrhunderts - da gehörte Finnland noch zu Russland. Als es 1917 unabhängig wurde, verfügte das Land schon über eigene Nationalkunst. 70 solcher Von Vanessa Dumke

Gustav-Lübcke-Museum

Der ägyptische Schatz

Ägypten mit seinem Pyramiden und Pharaonengräbern ist immer noch ein Sehnsuchtsort. Wer stark an diesem Fernweh leidet, kann es jetzt im Gustav-Lübcke-Museum in Hamm stillen. Dort eröffnet am Sonntag Von Bettina Jäger

Es begann 1886 mit einem „Mumienverein“. Jetzt ist die Abteilung „Altes Ägypten“ mit der größten ägyptischen Sammlung im Ruhrgebiet das Markenzeichen des Gustav-Lübcke-Museums in Hamm. Es feiert seine Von Sandra Heick