Gustav Mahler

Gustav Mahler

Die Dortmunder Philharmoniker stürmen eindrucksvoll „himmelwärts“. So vorzüglich wie am Dienstag im Konzerthaus Dortmund hat man das Orchester von Gabriel Feltz lange nicht zu Saisonbeginn gehört. Und Von Julia Gaß

Design vor Sicherheit: Seit ihrer Eröffnung im Januar gab es immer wieder Kritik an den Treppenstufen in der Elbphilharmonie. Jetzt wurde an zahlreichen Stellen nachgebessert.

Weltumfassend sollte seine dritte Sinfonie sein, hat sich Gustav Mahler gewünscht und mit dem Opus Maximum seine längste Sinfonie komponiert. Die Dortmunder Philharmoniker setzten im letzten Philharmonischen Von Julia Gaß

Stühlerücken in Berlins Orchesterrepublik: Neue Chefdirigenten, eine sanierte Staatsoper und ein Abschied auf Raten.

"Er musizierte mit reinem Herzen: aufrichtig, respektvoll und achtsam": So beschreibt Intendant Daniel Kühnel Tates Wirken bei den Symphonikern Hamburg.

Bis jetzt war Anna Netrebko der unbestrittene Superstar der Salzburger Festspiele. Sie debütiert am Sonntag als Aida in Verdis gleichnamiger Oper. Doch Teodor Currentzis könnte der Diva den Rang streitig machen.

Er gilt als einer der aufstrebenden Pultstars der jungen Generation. Neben dem DSO wird Robin Ticciati weiter die musikalische Leitung des Opernfestivals in Glyndebourne behalten.

Der Neue ist ein alter Bekannter: Der amerikanische Dirigent Alan Gilbert wird im Sommer 2019 Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters. Es soll der Beginn einer neuen Ära werden.

Kurt Masur, Leonard Bernstein, Arturo Toscanini: An der New Yorker Philharmonie trat der Dirigent Alan Gilbert in große Fußstapfen. Über acht Jahre hat auch er seine Spuren hinterlassen. Nun gibt er den

Stars der Klassikwelt wie Kurt Masur, Zubin Mehta, Leonard Bernstein und Gustav Mahler haben die New Yorker Philharmoniker dirigiert. Zum 175. Geburtstag plagt sich das renommierte Orchester allerdings mit Problemen.

Auf ein Konzert-Abo der Wiener Philharmoniker müssen Musikliebhaber schon mal zwölf Jahre warten. Der elitäre Ruf gefällt dem weltweit gefragten Orchester. Mit neuen Initiativen und kostenfreien Open-Air-Auftritten

John Neumeier zählt zu den renommiertesten Choreographen weltweit. Compagnien in aller Welt tanzen seine mehr als 150 Werke. Ende März geht der Amerikaner mit seinem Hamburg Ballett auf USA-Tournee.

Alle Jahre wieder stellt sich die Frage: Was schenken zum Fest? Die Kulturredaktion hat für Sie einige Geschenktipps zu Weihnachten zusammengestellt - zum Hören, Lesen und Sehen. Vier Mitglieder unseres Von Fabian Paffendorf, Julia Gaß, Bettina Jäger

In 1350 Tagen soll in der Wiener Staatsoper eine neue Ära beginnen. Dann wird an der Spitze des Hauses ein Quereinsteiger aus der Plattenbranche stehen. Die Überraschung in Österreich ist groß.

Da war sofort das Kulturhauptstadt-Gefühl wieder da. Ein Großprojekt mit Riesenbesetzung in einer Halle: Mahlers achte Sinfonie, die "Sinfonie der Tausend" wird selten aufgeführt - verständlich wegen Von Julia Gaß

Für Musikliebhaber mit sehr tiefen Taschen ist es eine seltene Gelegenheit: Das Auktionshaus Sotheby's versteigert das handgeschriebene Notenmanuskript der 2. Sinfonie des österreichischen Komponisten Gustav Mahler.

Berlin ist von Mittwoch an wieder Treffpunkt der besten Jugendorchester der Welt. Zum Festival Young Euro Classic werden im Konzerthaus am Gendarmenmarkt vom 17. August bis 3. September achtzehn Orchester

Der lettische Dirigent Andris Nelsons hat am Freitagabend den Preis der Dresdner Musikfestspiele 2016 erhalten. Die mit 25 000 Euro dotierte Auszeichnung wurde dem 37-Jährigen nach einem Auftritt mit

Auf der berühmten Bühne der Carnegie Hall wurden Karrieren geboren und Ausnahmekonzerte gespielt. Aber der Tempel war schon immer mehr als nur Konzerthaus, auch Einstein und Churchill hielten hier Vorträge.

Auf der berühmten Bühne der Carnegie Hall wurden Karrieren gestartet und Ausnahmekonzerte gespielt. Aber der Tempel war schon immer mehr als nur Konzerthaus, auch Einstein und Churchill hielten hier Vorträge.

Mit einer Auslastung von 73,1 Prozent, 231.000 Zuschauern in 624 Vorstellungen und knapp vier Millionen Euro Einnahmen in dieser Saison startet das Theater Dortmund mit viel Rückenwind in die nächste Saison.

Seit September sorgen Kent Nagano und Georges Delnon für frischen Wind an der Hamburger Staatsoper. Auch in ihrer zweiten Spielzeit gibt es wieder viel Aufregendes zu entdecken.

Er war nicht nur Dichter, sondern übersetzte Literatur des Fernen und Nahen Ostens ins Deutsche. Doch in die große weite Welt zog es den vor 150 Jahren gestorbenen Friedrich Rückert nicht. Selbst in Berlin

Erstaunliche 175 Jahre europäischer Tanzgeschichte umspannt das neue Programm des Balletts am Rhein "b.26", das im Theater Duisburg Premiere feierte. So unterschiedlich die Handschriften des Dänen August

Hamburgs Ballett-Intendant John Neumeier ist in Japan mit dem hoch dotierten Kyoto-Preis ausgezeichnet worden. Der Preis gehört neben dem Nobelpreis zu den wichtigsten Ehrungen in Kultur und Wissenschaft.

Zum Auftakt der von Johan Simons inszenierten Lesereise "The Rest is Noise" , eine Kooperation der Ruhrtriennale mit sechs Reviertheatern, am Donnerstag herrschte im Essener Grillo-Theater ein bisschen

"Was glauben Sie? Ist das überhaupt zum aushalten? Werden sich die Menschen nicht darnach umbringen? Und haben Sie eine Ahnung, wie man das dirigieren soll? Ich nicht!", hat Gustav Mahler seinen Freund, Von Julia Gaß

Musikalische Lesereise startet

Johan Simons umschlingt sechs Revier-Theater

Die sechseinhalb Festivalwochen der Ruhrtriennale reichen Intendant Johan Simons nicht. Er findet es wichtig, auch den Rest des Jahres Präsenz in der Region zu zeigen. Sein Motto „Seid umschlungen“ weitet

Der russische Dirigent Waleri Gergijew hat mit Gustav Mahlers «Auferstehungssymphonie» sein Antrittskonzert als neuer Chef der Münchner Philharmoniker gegeben. Das Publikum in der ausverkauften Philharmonie

Er ist ein fast vergessener Bestseller-Autor: Franz Werfel war eine der wichtigsten literarischen Stimmen in der Weimarer Republik. Er ist noch heute für die Armenier ein Held. Für die meisten anderen

Der junge Oberbayer Johannes Berger ist eines der hoffnungsvollsten Talente der jungen, deutschen Orgelszene. Und er ist Organist und Kustos an der Kufsteiner Heldenorgel.

Noch ein Jahr wollten sich die Berliner Philharmoniker Zeit für die Wahl eines neuen Chefdirigenten lassen. Dann kam aber alles doch ganz schnell.

„Ich kann und mag nicht fröhlich sein“, heißt es in Gustav Mahlers Vertonung von „Der Schildwache Nachtlied“. Ja, ein Liederabend nur mit Musik dieses Spätromantikers kann einen ganz schön runterziehen, Von Klaus Stübler

Ausgiebig feiert Russland den 175. Geburtstag seines berühmtesten Komponisten Peter Tschaikowsky. Es gibt Feste, Ausstellungen und jede Menge Klassik-Konzerte mit Weltstars. Nur das Privatleben des Genies

Ausgiebig feiert Russland den 175. Geburtstag seines berühmtesten Komponisten Peter Tschaikowsky. Es gibt Feste, Ausstellungen und jede Menge Klassik-Konzerte mit Weltstars. Nur das Privatleben des Genies

Die Dortmunder Philharmoniker bieten unter ihrem Generalmusikdirektor ein umfangreiches Programm für alle Altersstufen an - vom Baby bis zum Senior.

Der Bariton Christian Gerhaher ist der derzeit wohl gefragteste Liedsänger weltweit und gilt als legitimer Erbe von Dietrich Fischer-Dieskau. Ein jüngst erschienenes Interviewbuch gibt tiefe Einblicke

Hamburg hat ein neues Komponistenquartier: Nach zwei Jahren Planungs- und Bauzeit wurden am Mittwoch die neuen Ausstellungsräume für Georg Philipp Telemann, Carl Philipp Emanuel Bach und Johann Adolf Hasse eröffnet.

Zum 60. Geburtstag von Chefdirigent Sir Simon Rattle gehen die Berliner Philharmoniker mit einem großen Programm auf Tournee.