Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Das Alter spielte bei den Hallenstadtmeisterschaften der Altliga-Kicker am Samstag in der Petrinumhalle eine Hauptrolle. Am Ende hitziger Diskussionen stand sogar eine Disqualifikation. Von Sascha Schröer

Die JSG Lembeck/Rhade/Deuten setzte sich im Finale der Hallenstadtmeisterschaft durch. Negativ fielen Blau-Weiß Wulfen und Rot-Weiss Dorsten auf. Von Niklas Berkel

Mit dem TuS Bövinghausen hat die 35. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft einen verdienten Sieger gefunden. Unsere Experten analysieren die Endrunde. Von Daniel Otto, Thomas Schulzke, Matthias Henkel

Zwölf Mannschaften kämpfen um die Krone der 35. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft. Unsere Experten werfen einen Blick auf die Endrunde. Von Thomas Schulzke, David Döring, Kevin Kisker

Es ist zwar nicht möglich, mit einer Wette auf den Hallenfußball-Stadtmeister Geld zu verdienen, aber wie wären die Quoten wohl, wenn doch? Wir haben uns als fiktive Buchmacher betätigt. Von Daniel Otto

Zwei Tage sorgten rund drei Dutzend Helfer des SuS Merklinde dafür, die Hallenstadtmeisterschaft organisatorisch über die Bühne zu bringen. Wir sprachen mit dem Organisator Uwe Manthey. Von Marcel Witte

Trotz Zeitdrucks waren die Aufräumarbeiten rechtzeitig beendet. Am Tag danach äußert Bernd Arnhold (VfL Schwerte) den Wunsch nach einem Anforderungskatalog für die zukünftigen Ausrichtungen. Von Michael Doetsch

Von 72 Mannschaften sind 12 Teams übrig geblieben, die am kommenden Wochenende um die Hallen-Krone spielen. Hier kommen die Spielpläne für den11. und 12. Januar in der Helmut-Körnig-Halle. Von Thimo Mallon

Stadtmeisterschaften

BW Alstedde holt den Titel

Im Finale der C-Jugend holt Alstedde im Finale gegen Bezirksligist TuS Westfalia Wethmar den Stadtmeistertitel. Der Lüner SV holt Platz drei. Von Niklas Dvorak

Weil Kevin Großkreutz „Fühlst Du Dich jetzt cool?“ zu Schiedsrichter Timo Gansloweit sagte, wurde der VfL-Offizielle des Innenraums verwiesen. Beide verbindet eine Vorgeschichte. Von Frank Büth

Zwölf Mannschaften kämpfen um die Krone der 35. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft. Unsere Experten analysieren die Zwischenrunde und werfen einen Blick auf die Endrunde. Von Daniel Otto, Thomas Schulzke, Matthias Henkel

Langsam geht es in Richtung Endrunde bei der 35. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft. In Kooperation mit Sportlive e.V. haben wir Bewegtbilder aus der Zwischenrunde - ein Traumtor inklusive.

Die Castrop-Rauxeler Fußballer suchen ihren Stadtmeister. Wir übertragen die Partien gemeinsam mit CAS-TV im Live-Stream inklusive Kommentar und bieten einen Ergebnisticker. Von Marcel Witte, Jens Lukas, Christian Woop, Philip Wihler, Hans-Jürgen Weiß

Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

SG Eintracht Ergste bejubelt den Altherrentitel

Der erste Titel der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 2019 geht zum Bürenbruch. Die Alten Herren der SG Eintracht Ergste gewannen das Endspiel mit 3:2 gegen den VfB Westhofen. Von Markus Leyk

Jubel beim VfB Lünen, Tristesse beim BV Brambauer. Am Samstag startet beim zweiten Tag der Zwischenrunde in Dortmund nur noch eine Lüner Mannschaft. Von Patrick Schröer

Mark Elbracht war Trainer beim ASC 09 Dortmund, hat mittlerweile eine Scouting-Agentur gegründet (amateurscout.de) und wertet für Amateurklubs Spiele aus. Für uns blickt er auf die Vorrunde.

Aus sechs mach vier! In der Zwischenrunde wird in den Hallen Huckarde, Renninghausen, Nord und Hacheney gespielt. Für 36 Mannschaften geht es um 12 Endrunden-Tickets. Die Spielpläne. Von Thimo Mallon

35. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Impressionen aus den Vorrundenhallen im Video

Die erste Etappe der 35. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft ist genommen. In Kooperation mit Sportlive e.V. zeigen wir Bewegtbilder aus den Hallen der Vorrunde.

Das RN-Sportlokal heute in einer Spezialausgabe: Unsere Experten analysieren die Vorrunde der 35. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft und werfen schon jetzt einen Blick auf die Zwischenrunde. Von Daniel Otto, Thomas Schulzke, Matthias Henkel

Hallen-Stadtmeisterschaft

Der Modus bleibt der gleiche in Lünen

Es geht wieder los! Die beliebten Titelkämpfe um die Lüner Hallen-Krone steigen am Freitag und am Samstag in der Rundsporthalle. Dabei kicken zehn Lüner Teams um den Stadtmeister-Titel. Von Carina Püntmann

Ruhr Nachrichten Hallen-Stadtmeisterschaften

Die Davids unter den Goliaths

Von Lüdinghausen bis nach Dortmund: Die Teams aus der Region nehmen in den kommenden Wochen an mehreren Hallenmeisterschaften teil. Der Fußballkreis Münster hat seine Gruppen ausgelost. Von Heinz Krampe

Der FC Brünninghausen ist Hallenfußball-Stadtmeister 2018. Der schon vor dem Turnier favorisierte Oberligist setzt sich in einem packenden Finale gegen den Landesligisten BSV Schüren mit 2:1 (2:1) durch, Von Daniel Otto

34. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Der FC Brünninghausen setzt sich die Hallenkrone auf

Der FC Brünninghausen ist Hallenfußball-Stadtmeister 2018! Der FCB setzt sich in einem spannenden Endspiel mit 2:1 gegen den BSV Schüren durch. Hier gibt es alle Informationen, Ergebnisse, Torschützen und Fotos Von Thimo Mallon, Florian Groeger, Matthias Henkel

Die 34. Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisterschaft ist vorbei. Am Ende setzte sich der FC Brünninghausen in einem packenden Finale gegen den BSV Schüren durch. Hier gibt's die Fotos aller Endrunden-Partien.

34. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Alle zwölf Teilnehmer der Endrunde stehen fest

Es ist angerichtet! Nach packenden Duellen stehen seit Samstagabend die zwölf Endrunden-Teilnehmer der 34. Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisterschaft fest. Hier finden Sie alle Ergebnisse, Tabellen, Von Thimo Mallon, Florian Groeger, Matthias Henkel, Udo Stark, Julia-Carolin Büth, Peter Kehl, Enrico Niemeyer

34. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

So sehen die vier Gruppen der Endrunde aus

72 Mannschaften sind an den Start gegangen - seit Samstagabend stehen die zwölf Endrunden-Teilnehmer der 34. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft fest. Hier gibt es die Gruppeneinteilungen für die Partien

34. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Hier gibt's alle Fotos und Videos der Zwischenrunde

Endlich wieder Budenzauber! Die 34. Auflage der Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisterschaft läuft auf Hochtouren. Hier gibt's die Bilder und Videos der Zwischenrunde auf einen Blick.

34. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

So sehen die Spielpläne der Zwischenrunde aus

Jetzt wird's spannend! Am kommenden Wochenende (5./6. Januar) steigt die Zwischenrunde der 34. Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisterschaft. Hier gibt's die Spielpläne. Von Florian Groeger

34. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

So sehen die Gruppen für die Zwischenrunde aus

Die Spannung steigt! Am 5. und 6. Januar geht in den Hallen Huckarde, Nord, Renninghausen und Wellinghofen die Zwischenrunde der 34. Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisterschaft über die Bühne. Hier gibt's

Endlich wieder Budenzauber! Seit dem 29. Dezember läuft die 34. Auflage der Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisterschaft. Hier gibt's die Bilder und Videos der Vorrunde auf einen Blick.

34. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Wir schnüren ab Freitag ein riesengroßes Online-Paket

Höher, schneller - und näher dran als je zuvor. Mit 72 Teams beginnt am Freitag die 34. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft. Wir schnüren ein riesengroßes Online-Paket. Von Florian Groeger

34. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

72 Teams dabei! Neuer Modus verspricht mehr Spannung

Die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft ist in diesem Jahr noch größer und dank neuem Modus auch spannender. Also dürfen so viele Teams teilnehmen wie noch nie. Wir erklären die Neuerungen. Von Daniel Otto

Interview mit Lünens Trainer

Plechaty: Wir haben uns unsterblich gemacht

Mario Plechaty wurde mit dem Lüner SV Dortmunder Stadtmeister. Dass sein Team während des Turniers ausgebuht wurde, hat er verstanden. Doch das Verständnis hat auch Grenzen. Vor der Neuauflage der Stadtmeisterschaft Von Daniel Otto

33. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

1:0 gegen Schüren - Lüner SV setzt sich Krone auf

Das ist kurios: Der Lüner SV ist Dortmunds Hallenfußball-Stadtmeister 2017. In einem spannenden Finale setzte sich der LSV am Samstagabend in der Helmut-Körnig-Halle gegen den BSV Schüren mit 1:0 durch. Von Florian Groeger, Thimo Mallon, Marc-André Landsiedel, Thomas Schulzke

33. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Endrunde mit zwei Oberligisten - Gondrum verletzt

Zum ersten Mal erlebt Dortmund bei der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft eine Finalrunde mit zwei Oberligisten. Der FC Brünninghausen packte den Sprung in die Helmut-Körnig Halle ziemlich souverän, musste Von Alexander Nähle

33. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Wir zeigen die komplette Endrunde im Livestream

Premiere bei der Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisterschaft: Erstmals übertragen wir in Kooperation mit Sportlive und dem Fußballkreis Dortmund alle 20 Spiele der Endrunde in der Helmut-Körnig-Halle im Livestream. Von Florian Groeger

33. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Bövinghausens Endrundenticket ist in Gefahr

Unsportliches Verhalten und großartige Geste: Der bereits ausgeschiedene Klub NK Zagreb trat am zweiten Tag der Zwischenrunde einfach nicht an, Gegner Westfalia Wickede hätte uneingespielt ins Überkreuzspiel gemusst. Von Alexander Nähle, Thomas Schulzke, Enrico Niemeyer

33. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Unschöne Szenen dürfen nicht folgenlos bleiben

Diese Szenen haben in der Halle nichts zu suchen. Absolut nichts. Da freuen sich unzählige Fußballer und Fans seit Wochen auf die Stadtmeisterschaft, machen diese einzigartige Veranstaltung zu einem Höhepunkt Von Thomas Schulzke

33. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Routinier Lothar Huber feiert seine Premiere

Ein "alter Hase" freut sich wie ein kleiner Junge. Mit 64 Jahren feiert Lothar Huber seine Premiere bei der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft. Jahrelang war der ehemalige BVB-Kapitän gern gesehener Promi-Gast Von Alexander Nähle

33. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Kommentar: Zeitliche Überschneidungen schaden

Die Gäste aus Lünen und Schwerte hatten am Samstag arge logistische Probleme. Sie mussten sowohl in ihrer Heimatstadt als auch in Dortmund bei der Stadtmeisterschaft antreten. Alle Klubs entschieden sich Von Thomas Schulzke

33. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Kommentar: Zeitliche Überschneidungen schaden

Die Gäste aus Lünen und Schwerte hatten am Samstag arge logistische Probleme. Sie mussten sowohl in ihrer Heimatstadt als auch in Dortmund bei der Stadtmeisterschaft antreten. Alle Klubs entschieden sich Von Thomas Schulzke

33. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

So sehen die Spielpläne der Zwischenrunde aus

Die Zwischenrunde der 33. Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisterschaft wird am 6. und 7. Januar in insgesamt vier Hallen (Wellinghofen, Renninghausen, Nord, Huckarde) ausgetragen. Dann greifen die beiden Von Florian Groeger

33. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Kalpakidis, Ziegelmeir und Bahr im Video-Talk

Bei der 33. Auflage der Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisterschaft mischen erstmals auch Teams aus Lünen mit. Schwerter Klubs sind schon länger dabei. Aber was halten die Spieler selbst davon? Und wem Von Thimo Mallon, Thomas Schulzke

33. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

A-Ligisten überzeugen: Mehr als die Hälfte weiter

Die A-Kreisligisten - sie sind in der Halle beileibe keine Mitläufer, sondern eine Bereicherung eines jeden Turniers. Das wird auch bei dieser Stadtmeisterschaft deutlich: 12 der 23 gestarteten A-Ligisten Von Udo Stark

33. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Kalpakidis, Ziegelmeir und Bahr im Video-Talk

Bei der 33. Auflage der Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisterschaft mischen erstmals auch Teams aus Lünen mit. Schwerter Klubs sind schon länger dabei. Aber was halten die Spieler selbst davon? Und wem Von Thimo Mallon, Thomas Schulzke

33. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Alle Teilnehmer der Zwischenrunde stehen fest

Die Vorrunde der 33. Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisterschaft ist beendet, alle Teilnehmer der Zwischenrunde (6./7. Januar) stehen fest. Hier gibt es alle Ergebnisse, Torschützen und Tabellen sowie Von Florian Groeger, Thimo Mallon, Marc-André Landsiedel, Alexander Nähle, Udo Stark, Enrico Niemeyer, Frank Büth, Patrick Schröer

33. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

So sieht die Einteilung der Zwischenrunde aus

Mit 32 Mannschaften geht am 6. und 7. Januar 2017 die Zwischenrunde der 33. Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisterschaft über die Bühne. Dortmunds ranghöchste Klubs - der FC Brünninghausen und der ASC

33. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

ASC-Jungspund Podehl ist erstmals dabei

Die letzte Hallenrunde lief für den ASC 09 denkbar schlecht. Als Titelverteidiger und einziger Oberligist strichen die Aplerbecker schon in der Zwischenrunde die Segel. Nun schicken sich die Blauweißen Von Enrico Niemeyer

33. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Sechs Titel: Karstedt ist der Rekordsieger

Der VfR Sölde: Ein Dorfverein, der in seiner erfolgreichsten Zeit Anfang der 1990er-Jahre mit Profiklubs wie Arminia Bielefeld und Preußen Münster um den Aufstieg in die 2. Bundesliga spielte. Für gut Von Udo Stark

33. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Abbruch in Halle Nette: Fans stürmen Spielfeld

TuS Bövinghausen, Urania Lütgendortmund und BV Brambauer Lünen - diese drei Teams aus der Halle Nette sind in die Zwischenrunde eingezogen. Das Sportliche rückte dabei in Nette allerdings in den Hintergrund: Von Patrick Schröer

33 Jahre Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisterschaft - da ergeben sich so unzählig viele Fakten und Zahlen, dass man eine komplette Beilage damit füllen könnte. Auch in diesem Jahr haben wir wieder einige Von Udo Stark

33. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

ASC und Schüren werden hoch gehandelt

Es gibt immer viele Fragen rund um die Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisterschaft. Wann wird gespielt? Wer sind die Favoriten? Welche Neuerungen gibt es und wo bekomme ich Tickets? Hier beantworten wir Von Udo Stark

33. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Grondziewski: "Haben jetzt eine neue Mischung"

Die positive Anspannung steigt: Jürgen Grondziewski und sein Mitarbeiterstab sitzen in den Startlöchern. Die Anspannung weicht aber bald der puren Freude auf die 33. Auflage der Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisterschaft. Von Alexander Nähle

33. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

So verlief der "Abend der Sieger" im Lensing-Carrée

Und sie applaudierten doch! Am "Abend der Sieger" im Lensing-Carrée, der den erfolgreichsten Teilnehmern der 33. Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisterschaft galt, sollte es ja auch nur Gewinner geben. Von Alexander Nähle

33. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Alle Endrunden-Partien hier im Livestream verfolgen

Das ist eine Premiere: In Kooperation mit Sportlive und dem Fußballkreis Dortmund übertragen wir erstmals alle Endrunden-Partien der 33. Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisterschaft im Livestream. Klicken

33. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Die zwölf Endrunden-Teams im Kurzporträt

Zwölf Teams haben sich für das Final-Wochenende der 33. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft qualifiziert. Neben den Rekordhaltern Hombrucher SV, ASC 09 und Westfalia Wickede, die zum 19. Mal dabei sind,

33. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

TuS Bövinghausen ist bei der Endrunde dabei

Aufatmen beim TuS Bövinghausen: Der Kreisligist hatte sich am Samstag in der Halle Nord für die Endrunde der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft qualifiziert, musste sich aber am Montagabend wegen des Einsatzes Von Enrico Niemeyer