Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Perspektive für die Zukunft

20.11.2007

Haltern Das Hans-Böckler-Berufskolleg informiert am Donnerstag (22.11.) ab 19 Uhr Eltern und Schüler und hilft bei der Beantwortung folgender Fragen: Wie geht es nach der Schule weiter? Was mache ich nach der Schule? Ist eine Ausbildung das Richtige? Wie kann man seine Chancen steigern, in der heutigen Zeit einen der begehrten und raren Ausbildungsplätze zu bekommen?

Am Hans-Böckler-Berufskolleg ist es möglich, verschiedene Berufsabschlüsse oder berufliche Kenntnisse gleichzeitig mit einem allgemein bildenden Abschluss wie der Fachoberschulreife, der Fachhochschulreife oder sogar der allgemeinen Hochschulreife (berufliches Gymnasium) zu erreichen.

Neben den bisher bekannten Abschlüssen im Bereich Wirtschaft werden die Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich Medientechnik neu am Standort Haltern vorgestellt. Diese bieten neben einem allgemein bildenden Abschluss wie der Fachhochschulreife (Schwerpunkt Medientechnik) oder der allgemeinen Hochschulreife (Kunst mit Profilierung Mediengestaltung) auch die Option auf einen Berufsabschluss zum staatlich geprüften Informatiker Multimedia. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, in einem Jahr eine berufliche Grundbildung im Berufsgrundschuljahr für Medientechnik bzw. in der Berufsfachschule für Medien- und Kommunikationstechnik zu erwerben.

Bei der Infoveranstaltung werden auch die Ausbildungsmöglichkeiten in den Bereichen Naturwissenschaft, Elektrotechnik, Sozialpädagogik und Hauswirtschaft vorgestellt.

Außerdem findet am 3. November von 9.30 bis 13 Uhr ein Schnuppertag statt. Anmeldungen sind auch noch kurzfristig im Sekretariat des Berufskollegs möglich. Kontakt: E-Mail: haltern2@hbbk-haltern.de, Tel. 92470

Lesen Sie jetzt