Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Seitenweise Lesespaß

06.11.2007

Seitenweise Lesespaß

<p>Der Leselöwe - als Gast der Ausstellung - stellte den jungen Bücherwürmern im Lambertus-Pfarrheim spannende Lektüre vor. RN-Foto Rimkus</p>

Lippramsdorf Wikinger, Piraten und andere wilde Kerle empfehlen sich für starke Jungs. Die kamen Sonntag abenteuerlustig ins Lambertus-Pfarrheim und stürzten sich sogleich auf ihre Beute: Bücher, Bücher, Bücher...

Eine große Auswahl an Lektüre für Kinder, Jugendliche und Erwachsene hatte Claudia Friedrich und ihr Büchereiteam auf den Tischen ausgebreitet. Nur zu gern vertieften sich die Bibliophilen in die Seiten und aus einem kurz eingeplanten Besuch wurde schnell eine lange Lesesitzung. Claudia Friedrich war mit der Resonanz mehr als zufrieden: "So viel Zulauf hatten wir selten zuvor." Favoriten bei den Kindern und Jugendlichen waren vor allem Sachbücher. "Tintentod" von Cornelia Funke wurde von den jungen Besuchern zur Verwunderung des Büchereiteams dagegen kaum beachtet. Erwachsene griffen vorzugsweise zu Glaubensbüchern, Historien-Romane und Bastelbücher oder suchten mit ihren Kindern Passendes für lange Spieleabende. Bestellte Medien können ab der nächsten Woche in der Bücherei abgeholt werden. Die Bücherei selbst stockt zurzeit ihren Bestand ebenfalls auf. Bald haben die 170 Stammleser noch mehr Auswahl, wenn sie donnerstags zwischen 17.30 und 19 Uhr oder sonntags zwischen 10 und 12 Uhr in den Regalen der Pfarrbücherei auf Entdeckungsreise gehen. esc

Lesen Sie jetzt