Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Was kann man hier denn so unternehmen?"

22.11.2007

Haltern Haltern hat gemeinsam mit der Nachbarstadt Dülmen und den Münsterlandgemeinden Heiden und Reken einen "Expertenordner Gäste-Service" erstellt.

Dieser Ordner enthält zahlreiche für Gäste interessante Informationen aus der Region. Angefangen mit einer Auflistung der Beherbergungsbetriebe, Gruppenunterkünfte, Campingplätze, Reisemobilstellplätze, gastronomische Betriebe, Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Sportangebote, Werksbesichtigungsmöglichkeiten bis hin zu Veranstaltungsterminen. Umfangreich sind die Informationen zum neuen Nordic Walking Park Hohe Mark.

Dieser Ordner wurde in einer Auflage von 200 Exemplaren erstellt. Er soll in den touristischen und gastronomischen Betrieben der vier Nachbarkommunen die Mitarbeiter über die Möglichkeiten vor Ort und in den Nachbarkommunen informieren. Darüber hinaus werden die Informationen in Museen, Bädern und Freizeiteinrichtungen vorliegen. Jeder Gast hat die Möglichkeit, dieses Nachschlagewerk in Ruhe durchzusehen. In Kürze werden sämtliche Informationen auch im Internet zu finden sein.

Im Rahmen der gemeinsamen Arbeit im Verbund ILEK land-schafft (Integriertes Landwirtschaftliches Entwicklungskonzept) haben Haltern, Dülmen, Heiden und Reken einen Schwerpunkt Qualitätsverbesserung im Tourismus gesetzt. Kein Gast soll auf die Frage "Was kann man hier so unternehmen?" die unbefriedigende Antwort "Weiß ich auch nicht" bekommen.

Der Inhalt des Service-Ordners wird ergänzt und überarbeitet. Jährlich wird die neue Fassung den Betrieben zur Verfügung gestellt.

Informationen gibt es in der Stadtagentur, Altes Rathaus, Tel. 933-365, http://gaeste-service.land-schafft.net

Lesen Sie jetzt