Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Hamm-Bossendorf

Hamm-Bossendorf

Straße wieder freigegeben

Feuerwehr muss Brand in Scheune löschen

Die Feuerwehr ist am Freitagmittag zu einem Brand an die Marler Straße im Halterner Ortsteil Hamm-Bossendorf ausgerückt. In einer Scheune hat sich wohl nach ersten Informationen Heu selbst entzündet. Von Benjamin Glöckner

Jede Menge Blaulicht am Mittwochabend (31. Mai) in Hamm-Bossendorf! Die Gesamtwehr der Halterner Feuerwehr führte eine Großübung mit 89 Einsatzkräften durch. Ein Verkehrsunfall wurde simuliert, bei dem

Siri oder Alexa heißen die neuen elektronischen Helfer im Alltag. Man kann sie fragen, wie das Wetter wird, wie voll der eigene Kalender ist - und jetzt auch, wann in Haltern die Müllabfuhr kommt. Norbert Von Nils Heimann

Ein Windhund der Rasse Saluki ist am Dienstagabend (25. April) an der Flaesheimer Straße nur mit einem Halsband gefunden worden. Mitarbeiter des Halterner Baubetriebshofes brachten ihn ins Tierheim nach Ahaus.

Ein Hof an der Recklinghäuser Straße in Hamm-Bossendorf ist zurzeit eine große Kinderstube. Etwa 120 „Osterlämmer“ bewegen sich noch auf unsicheren Beinen zwischen den 200 Muttertieren der Gattungen Merino-Schaf Von Holger Steffe

Eine Bürgerinitiative setzt sich gegen eine Forensik in der Haard ein. Gut 50 Mitstreiter aus Hamm-Bossendorf unterstützten ihr Anliegen jetzt im Bürgerhaus. Der Einblick in Akten des Gesundheitsministeriums Von Elisabeth Schrief

Die Bürgerinitiative gegen eine Forensik in der Haard hat sich die Akten im Düsseldorfer Ministerium angesehen – und ist enttäuscht. „Wir haben Widersprüche und Ungereimtheiten gefunden“, sagt Vorsitzender Von Elisabeth Schrief

Die Rückbauarbeiten auf dem Schachtgelände Haltern 1/2 sind nahezu abgeschlossen. Wenn das Gelände im April aus dem Bergrecht entlassen ist, können die Planungen für eine Maßregelvollzugsklinik in der Von Holger Steffe

Ein schwarzer BMW X5 ist in der Nacht zu Montag (28. November) an der Straße Ecksteins Hof gestohlen worden. Der Wagen hatte einen Wert von rund 60.000 Euro, wie die Polizei mitteilt. Die Beamten vermuten Von Kevin Kindel

Zum ersten Martinszug des Jahres hatte der Kindergarten Heilig Kreuz in Hamm-Bossendorf eingeladen. Rund 150 bis 200 Personen zogen singend bei Nieselregen durch den Ort. Das Thema Nächstenliebe wurde

Anfang Oktober die Insolvenz-Anmeldung, jetzt wurde allen Mitarbeitern gekündigt - überwiegend sind sie sogar sofort freigestellt. Das Bauunternehmen Josef Dickerhoff & Co. mit Sitz in Hamm-Bossendorf Von Holger Steffe

Das Gesundheitsministeriums des Landes Nordrhein-Westfalen vermag nicht zu sagen, wann die Maßregelvollzugsklinik in der Haard auf dem alten Zechengelände fertig sein wird. Bis zum Jahr 2020 definitiv nicht. Von Elisabeth Schrief

Ein Gewitter, dass am vergangenen Sonntagnachmittag über Haltern wütete, hat offenbar Folgen für Anwohner am "Holtkampweg" im Ortsteil Hamm-Bossendorf gehabt. Durch einen Blitzeinschlag gegen 15 Uhr soll Von Daniel Winkelkotte

Schützenfest geht zu Ende

Kevin Bennemann ist Krikedienkönig

Kevin Bennemann ist seit Sonntag der König ohne Funktion: Er holte am letzten Tag des Schützenfestes in Hammbossendorf "Ulrike" runter und sicherte sich damit dem Titel des Krikedienkönigs.

Der Bürgerschützenverein Alt-Hamm-Bossendorf hat einen neuen König. Martin Stevermüer und Herbert Thiemann lieferten sich einen packenden Zweikampf, den Herbert Thiemann am Ende gewann. Er regiert nun

Mit dem 2. Ausmarsch des Bürger- und Schützenverein Alt-Hamm Bossendorf fanden die Vorbereitungen für as Schützenfest vom 3. bis 5. Juni ihren Abschluss. Höhepunkt war die Vogeltaufe, außerdem wurden

Zum ersten Ausmarsch des Bürger- und Schützenvereins Alt-Hamm Bossendorf trafen sich am Samstagnachmittag Mannschaften und Offiziere. Unser Reporter hat den Ausmarsch mit der Kamera begleitet.

Seit 2013 ist geplant, eine forensische Klinik in Haltern zu bauen. Seitdem ist nicht viel passiert."Wahrscheinlich arbeitet die Zeit für uns", sagt Thomas Kehrel, der erste Vorsitzende der Bürgerinitiative Von Jürgen Wolter

So bitte nicht: Passanten in Hamm-Bossendorf fallen seit einiger Zeit rote Plastiktüten mit Hundekot auf, die entlang der Marler Straße in der Nähe des Sportplatzes einfach in die Natur geworfen werden.Ein Von Jürgen Wolter

Wo eine Tankstelle war, kommt auch wieder eine hin: Ein Mineralkonzern baut an der Ecke Recklinghäuser Straße/Ecksteinshof in Hamm-Bossendorf eine neue Tankstelle mit kleinem Shop, aber ohne Waschstraße. Von Elisabeth Schrief

An verschiedenen Orten feierten die großen und kleinen Halterner Jecken an diesem Wochenende ausgelassen die fünfte Jahreszeit. Wir waren bei der Kinderkarnevalsfete im Trigon, beim Kinderkarnevalszug

Die Frauen der KFD Hamm-Bossendorf ließen es am Donnerstag im Pfarrheim krachen: Karneval war angesagt. Das zehnköpfige Karneval-Team hatte ein lustiges Programm vorbereitet, das die rund 80 Besucherinnen Von Marie Rademacher

Lunch für den guten Zweck: Über 100 Gäste folgten am Samstag der Einladung des Unternehmers Dr. Thilo auf’m Kamp in das McDonald’s Restaurant in Hamm-Bossendorf. Unter den Gästen war auch der ehemalige Von Daniel Winkelkotte

Der 18-jährige Halterner, der am frühen Samstagmorgen auf der Marler Straße von zwei Autos überrollt wurde, schwebt nicht mehr in Lebensgefahr. Sein Zustand sei stabil, sagte ein Polizeisprecher am Sonntagmittag. Von Elisabeth Schrief

Die Suche nach gesunden Stammzellen für den an Blutkrebs erkrankten Kevin hatte Erfolg: Am Dienstag erhält der 22-jährige Student aus Hamm-Bossendorf gesundes Knochenmark von einer Spenderin aus Kanada. Von Elisabeth Schrief

Bevor die Fanfaren Sonntag beim Jubiläumsschützenfest in Lippramsdorf aufspielten, hatten sie ein anderes, für sie wichtiges Ziel. Die Musiker fuhren - schon gekleidet in ihren Uniformen - zur Typisierungsaktion Von Elisabeth Schrief

Die Typisierungsaktion für den an Blutkrebs erkrankten 22-jährigen Kevin aus Hamm-Bossendorf war ein voller Erfolg. 1591 Menschen ließen sich am Sonntag in der Haard-Klinik für eine Stammzell-Spende registrieren. Von Benjamin Glöckner

Alle Hoffnungen des an Blutkrebs erkrankten Kevin aus Hamm-Bossendorf liegen auf Sonntag (21. Juni). In der Haardklinik wird bei der großen Typisierungsaktion ein Knochenmarkspender für ihn gesucht.

Von fünf benötigten forensischen Kliniken soll eine in Haltern gebaut werden. "Wir sind der Überzeugung, dass wir das noch abwenden können", sagte Thomas Kehrel am Dienstagabend im überfüllten Bürgerhaus. Von Elisabeth Schrief

Der 22-jährige Kevin aus Hamm-Bossendorf hat Blutkrebs und braucht dringend eine Stammzelltransplantation. Nur wurde bisher kein passender Spender gefunden. Deshalb findet am Sonntag eine Typisierungsaktion Von Elisabeth Schrief

Der 22-jährige Kevin aus Hamm-Bossendorf leidet an Blutkrebs. Nur eine Stammzelltransplantation kann sein Leben retten. Bislang aber wurde weltweit kein passender Spender für ihn gefunden. Von Elisabeth Schrief

"Es geht uns nicht darum, in die Zeitung oder ins Fernsehen zu kommen, es geht uns um die Sicherheit", sagt Dieter Mallon. Gemeinsam mit seinen Mitstreitern aus Hamm-Bosendorf setzt er sich unter anderem Von Jürgen Wolter

Fast acht Monate nach einem Unfall liegen zwei Schilder - mit Hinweis auf das 1100 Meter entfernte Autobahnkreuz Marl-Nord - immer noch im Graben des Bossendorfer Damms. Wir fragten nach, was die zuständige Von Holger Steffe

Einige Haushalte in Hamm-Bossendorf werden in circa zwei Wochen ein Schreiben von der Stadt bekommen. Darin werden sie aufgefordert, sogenannte Fehleinleitungen in die Kanalisation zu stoppen. Dies teilte Von Benjamin Glöckner

Die im November 2014 gegründete Bürgerinitiative (BI) „Keine Forensik im Naherholungsgebiet Haard“ startet ihre Aktionen. Mit Flyern, die sie am Samstag an alle Bossendorfer und Flaesheimer Haushalte Von Elisabeth Schrief

Für den KFD Karneval in Hamm-Bossendorf hatten 20 Frauen eine Mischung aus Witzen, Sketchen und sogar Tanznummern einstudiert. Mit 80 verkauften Karten war der Saal des Pfarrheims von Heilig-Kreuz bis Von Jürgen Wolter

Eine neue Verordnung der Bezirksregierung soll die Lippe zwischen Dorsten und Waltrop besonders schützen. Sie betrifft auch die Paddlergilde in Haltern, die ihr Hobby regelmäßig auf die Lippe führt. Einschränkungen Von Holger Steffe

Claudia van Lieshout, seit einem Jahr Zustellerin der Halterner Zeitung, geht jede Nacht mit großer Aufmerksamkeit von Briefkasten zu Briefkasten. Auffälligkeiten hat sie immer sofort im Blick. Eine 72-jährige Von Elisabeth Schrief

Ein Lounge-Bereich im "Wood & Stone"-Design mit 112 Sitzplätzen, 62 Plätze auf der Terrasse sowie 29 Parkplätzen im Außenbereich – pünktlich um 11 Uhr hat der McDonald’s-Betrieb am Bossendorfer Kreuz Von Daniel Winkelkotte

Ein schwerer Motorradunfall hat sich am Sonntag gegen 14.30 Uhr auf der Straße Lippetal in Bossendorf ereignet. Dabei wurde unter anderem eine 85-jährige Halternerin schwer verletzt. Laut Auskunft der Von Daniel Winkelkotte

Der künftige Betreiber des Schnellrestaurants McDonald's, Dr. Thilo auf’m Kamp, ist auf eine gute Nachbarschaft bedacht. Als er Montagnachmittag auf der Baustelle am Bossendorfer Kreuz weilte, stattete Von Elisabeth Schrief

Alle Bäume am Bossendorfer Kreuz sind gefällt und jetzt passiert nichts mehr? Weit gefehlt. McDonald's drückt auf die Tube: Am kommenden Montag (8. September) ist Baubeginn und schon am 10. Dezember will Von Elisabeth Schrief

McDonald's macht sich frisch ans Werk: Schon kommende Woche sollen auf dem Baugrundstück am Bossendorfer Kreuz 32 Bäume gefällt werden. Außerdem muss Strauchwerk auf dem 900 Quadratmeter großen Gelände weichen.

Darf die Stadt für den geplanten zeitnahen Baustart von McDonald's in Hamm-Bossendorf zu dieser Jahreszeit Sträucher und Bäume auf dem Gelände entfernen? Sie darf, allerdings nur unter Beachtung einiger Regeln. Von Silvia Wiethoff

Vorarbeiten an Marler Straße

McDonald's "burgert" sich in Bossendorf ein

McDonald's "burgert" sich in Hamm-Bossendorf ein: Auf dem Grundstück an der Marler Straße wurde mit den Bauarbeiten für die Hamburger-Filiale begonnen. Von Claudia Engel

Nach McDonald's soll nun angeblich auch Burger King Interesse an einer Ansiedlung in Bossendorf angemeldet haben. Die Voraussetzungen für die Fast-Food-Kette sind gut: Eine Ansiedlung wäre auf dem Gelände Von Elisabeth Schrief

Am Oberverwaltungsgericht Münster

Verhandlung über McDonald‘s am 26. Juni

Im Oktober 2013 wies das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen die Bürgerklage zu McDonald's ab, acht Monate später verhandelt nun das Oberverwaltungsgericht Münster das Normenkontrollverfahren. Wir erklären, Von Elisabeth Schrief

Als hätte er es geahnt. Uli Wynk hatte sich vom Kopf bis zu den Füßen neu eingekleidet. Um 18.42 Uhr machte er dem Krikedien-Vogel den Garaus und sich zum Nachfolger von Uli Appelhoff als Majestät ohne Von Holger Steffe