Hauptstadt

Hauptstadt

Vor mehr als drei Jahren trat Klaus Wowereit als Regierender Bürgermeister von Berlin zurück. Sein wichtigstes Projekt, der neue Flughafen, ist immer noch nicht fertig. Aber ein neues Buch Wowereits.

Nach 13 Jahre als Berlins Regierender Bürgermeister hat er sich 2014 vom politischen Parkett zurückgezogen. Pflichttermine gibt es für ihn nicht mehr, er genießt seine neu gewonnene Freiheit.

Von ihm stammen die Worte „Berlin ist arm, aber sexy“. Nun bringt der ehemalige Bürgermeister der Hauptstadt Klaus Wowereit ein neues Buch heraus.

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat den Verbleib seines Ministeriums in Bonn zugesagt. Bei seinem Antrittsbesuch in Bonn habe er am Dienstag die Bedeutung der Präsenz in der Bundesstadt

Mehr, mehr, mehr: Bei der Zahl der Besucher schien es in Berlin lange keine Grenzen zu geben. Nun setzt etwas Ernüchterung ein. Statt auf Quantität will der Senat beim Tourismus auf Qualität setzen.

Unter dem Titel «100 Jahre Gegenwart» will sich das Berliner Haus der Kulturen der Welt in einem internationalen Langzeitprojekt mit den Folgen des Ersten Weltkriegs auseinandersetzen.

Die UNESCO verleiht am 7. Juni offiziell die Welterbe-Urkunde an die «Siedlungen der Berliner Moderne» in einem Festakt im Berliner Rathaus.

Eines der Wahrzeichen des alten West-Berlin stellt den Betrieb ein: Eine Firmenveranstaltung setzt den Schlusspunkt für das traditionsreiche Congress Centrum am Funkturm. Es könnte für immer sein.

Eines der Wahrzeichen des alten West-Berlin stellt den Betrieb ein: Eine Firmenveranstaltung setzt den Schlusspunkt für das traditionsreiche Congress Centrum am Funkturm. Es könnte für immer sein.

Der nach historischem Vorbild wiederhergestellte Schinkelplatz im Berliner Stadtzentrum ist am Freitag für die Öffentlichkeit freigegeben worden.

Das umstrittene Video mit einem sich küssenden Männerpaar am Homosexuellen-Mahnmal in Berlin wird später ausgetauscht als geplant.

Nach den tödlichen Schüssen auf einen Türsteher einer Berliner Diskothek hat die Polizei nun eine Täterbeschreibung. Mehrere Zeugen hätten Angaben zu dem mutmaßlichen Schützen gemacht, wie eine Polizeisprecherin sagte.

Es ist der Alptraum aller Spinnenphobiker: Eine Berliner Blumenverkäuferin wird von einer giftigen Spinne gebissen. Das exotische Tier kam vermutlich mit Rosen aus Kenia nach Deutschland.

Immer feste druff: Lästern über Berlin mausert sich zum Dauertrend. In jüngster Zeit gab es einige Steilvorlagen. Aber es zeigt sich auch: Die Meckerei war schon immer Teil der Sehnsucht.

Der umstrittene Berliner Zoo- und Tierparkchef Bernhard Blaszkiewitz bleibt zunächst im Amt. Das ist das Ergebnis einer dreistündigen Krisensitzung des Präsidiums des Aufsichtsrates. Blaszkiewitz war

Berlins Zoo- und Tierparkchef Bernhard Blaszkiewitz (58) muss nach Vorwürfen wegen frauenfeindlicher Äußerungen um seinen Job bangen. In einem internen Schreiben hatte Blaszkiewitz den Namen von Frauen

Der Missbrauchsskandal am katholischen Gymnasium in Berlin weitet sich aus: Am Freitag übernahm die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen.

Mit Ausstellungen, Stadtführungen und Plakaten in der ganzen Stadt erinnert Berlin 2013 an den Machtantritt der Nationalsozialisten vor 80 Jahren.

Bei Mord und Totschlag denkt man nicht sofort an Luxemburg. Aber die größte Stadt des gleichnamigen Landes ist einer EU-Statistik zufolge die drittgefährlichste Hauptstadt der EU. Zumindest, wenn man

Mit ihrem Vorschlag, die Deutsche Oper zu schließen, haben die Piraten im Berliner Abgeordnetenhaus für Aufregung gesorgt.

Die Berliner Staatsoper muss wegen der längeren Sanierung ihres Stammsitzes Unter den Linden bis 2014 vier Millionen Euro an Mindereinnahmen verkraften.

Abschiedsgeschenk für Intendant Armin Petras: Das Maxim Gorki Theater in Berlin konnte im vergangenen Jahr mit 92 056 Zuschauern die höchste Besucherzahl seit zwölf Jahren verzeichnen. Zudem seien die

Designer, Models, Einkäufer, Blogger und andere Hipster haben sie fest im Kalender notiert: die zehnte Ausgabe der Berliner Fashion Week. Gezeigt werden die Kollektionen für Herbst/Winter 2012/2013.

Es ist möglich, auch im Schlafzimmer ein Öko sein. «Other Nature», ein neuer Laden in Berlin-Kreuzberg, hat sich auf ein politisch korrektes Angebot rund um Sex, Erotik und Frauenbedarf spezialisiert.

Der neue und alte Berliner Kulturstaatssekretär André Schmitz (SPD) will möglichst rasch ein Museum des Kalten Kriegs am Checkpoint Charlie eröffnen. «Dieses Museum ist der letzte Baustein in unserem

Das traditionelle Abschlusskonzert wird zum inoffiziellen Auftakt der neuen Saison: Unter der Leitung von Riccardo Chailly laden die Berliner Philharmoniker an diesem Dienstag zu einem italienisch inspirierten

Bei einer linksautonomen Demonstration in Berlin-Kreuzberg ist es am Samstagabend zu vereinzelten Ausschreitungen gekommen. Nach Angaben von Augenzeugen flogen Steine und Flaschen gegen Polizeiautos,

Berliner Richter haben die Entscheidung eines Kollegen zur Freilassung eines Schlägers nach einem Gewaltexzess in einem U-Bahnhof verteidigt.

Nach dem jüngsten Überfall auf einer Berliner U-Bahn-Station will die Staatsanwaltschaft den mutmaßlichen Schläger schnell vor Gericht bringen.

Größer soll sie werden und eine bessere Akustik bekommen: Die Staatsoper Unter den Linden wird ab 21. September grundlegend saniert.

Englisch vorm Balkon

Touristen erobern Berlin

Der Berliner Tourismus boomt. Die Lonely-Planet-Szene entdeckt die Kieze. Wladimir Kaminer würde sich noch nicht einmal über einen Campingplatz im Mauerpark wundern.

Bundesbauminister Peter Ramsauer (CSU) will mit dem Wiederaufbau des Berliner Schlosses schon 2013 beginnen und damit früher als vom Bundeskabinett geplant. Schwarz-Gelb hatte das Mammut-Projekt am Montag

Gehört ein Boulevardtheater an den Boulevard? Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) meint mit Blick auf das Theater am Kudamm «Ja». Er sprach sich deshalb am Donnerstag gegen den Vorschlag

Der Missbrauchsskandal am katholischen Gymnasium in Berlin weitet sich aus: Am Freitag übernahm die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen.

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz will die Planung für den Wiederaufbau des Berliner Schlosses zügig vorantreiben. Derzeit werde ein internationaler Expertenbeirat gegründet, um die geplante Präsentation

Eine Strompanne im Berliner Hauptbahnhof hat den Zugverkehr in der Metropole am Samstagabend stark behindert. Mehrere Dutzend Fern- und Regionalzüge konnten nicht in den Bahnhof fahren.

Für den früheren Berliner Finanzsenator Thilo Sarrazin (SPD) wird es nach den abfälligen Aussagen über in Deutschland lebende Türken und Araber eng: Bundesbank-Präsident Axel Weber legte Sarrazin am Samstag

Für den früheren Berliner Finanzsenator Thilo Sarrazin (SPD) wird es nach den abfälligen Aussagen über in Deutschland lebende Türken und Araber eng: Bundesbank-Präsident Axel Weber legte Sarrazin am Samstag

Berlins Ex-Finanzsenator Thilo Sarrazin (SPD) hat sich ziemlich rüde und hämisch über seine frühere Wirkungsstätte geäußert und damit den Zorn seines neuen Arbeitgebers, der Bundesbank, hervorgerufen.

Berlins Ex-Finanzsenator Thilo Sarrazin (SPD) hat sich ziemlich rüde und hämisch über seine frühere Wirkungsstätte geäußert und damit den Zorn seines neuen Arbeitgebers, der Bundesbank, hervorgerufen.

Der britische Stararchitekt David Chipperfield soll nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur dpa das neue Kudamm-Karree in Berlin bauen. In dem Komplex befinden sich zwei Theater.

Die Sportwelt schaut wieder auf Berlin. Nur drei Jahre nach dem «Sommermärchen» der Fußball-Weltmeisterschaft können die Hauptstadt und der Berlin-Tourismus dank der Leichtathletik-WM (15. bis 23. August)

Im Berliner Untergrund hat die kleine «Kanzler-U-Bahn» am Samstag eine große Premiere gefeiert. Zehntausende Berliner und Touristen haben die neue Hauptstadtlinie U55 seit ihrer ersten Fahrt um 11.05

Polizeiexperten suchen weiter nach der Unglücksursache, die am Dienstagabend zum Einsturz eines Kirchendachs in Berlin-Westend führte. Dabei waren der 49 Jahre alte Pfarrer der Rumänisch-Orthodoxen Kirchengemeinde

Nach neuen Vorwürfen gegen die Berliner S-Bahn gerät die frühere Unternehmensspitze immer stärker ins Visier der Justiz. Berichte über systematisch missachtete Sicherheitsvorgaben an den Zügen würden

Kulturstaatsminister Bernd Neumann (CDU) hat sich zur Verantwortung des Bundes für die Hauptstadtkultur bekannt und gleichzeitig die Stadt ermahnt, ihre eigenen Pflichten nicht zu vernachlässigen.

Die Berliner Zentral- und Landesbibliothek wird einen Neubau auf dem stillgelegten Flughafen Tempelhof bekommen. Das kündigte Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) in der Halbzeitbilanz

Die Hauptstadt hat wieder mal ihren beliebten «Kultursport» zu neuem Leben erweckt: Dirigenten und Intendanten werfen das Handtuch oder drohen damit, dieses «ruppige Berlin» wieder zu verlassen.

Knapp zehn Jahre nach dem Umzug von Parlament und Regierung nach Berlin treten immer mehr Mängel an Bundesbauten in der Hauptstadt zutage. Im Bundeskanzleramt gibt es nach einem Bericht der «Berliner

Statt in Moskau versteckten sich die mutmaßlichen Gangster am Westrand der Lüneburger Heide. Dort schlugen die Berliner Fahnder am Mittwochmorgen um 8.00 Uhr zu und klärten damit einen der spektakulärsten

Ein Stück Berliner Theatergeschichte geht mit dem alten Jahr zu Ende. In der Tribüne, ein fast 90 Jahre altes Privattheater, in dem einst Marlene Dietrich und Hildegard Knef spielten, fällt an diesem

Bundesbauminister Wolfgang Tiefensee (SPD) hat klargestellt, dass das geplante Stadtschloss in Berlin als Humboldt-Forum mit den historischen Barockfassaden wieder aufgebaut wird.

Das geplante Humboldt-Forum im wiederaufgebauten Berliner Stadtschloss soll möglicherweise eine Art Generalintendanten bekommen.

Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) hat am Donnerstag eine Ausstellung über Berliner Design in London eröffnet.

Berlin hat ein altes Wahrzeichen wieder: Das neue Kuppelkreuz des Berliner Doms ist am Dienstag auf das Dach des Gotteshauses am Lustgarten aufgesetzt worden.

Archäologen haben bei Ausgrabungen in Berlins Mitte die Überreste von mehr als 2000 Menschen entdeckt. Die Gebeine gehören zu Gräbern rund um die einstige Petrikirche, die vor 700 Jahren errichtet wurde.

Auf dem «Kurfürstendamm des Ostens» in der Berliner Karl-Marx-Allee prallen die Gegensätze aufeinander: sanierte Häuser im Zuckerbäckerstil, leere Läden, gestylte Bars, Discounter, Architekturbüros, Geschäfte

Die von einem Besucher beschädigte Puppe Adolf Hitlers soll in das neue Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds in Berlin zurückkehren. Nach einer Reparatur werde die Nachbildung des Diktators so schnell

Die USA haben am Freitag ihre neue Botschaft im Herzen Berlins offiziell eröffnet. Der ehemalige Präsident George Bush senior durchschnitt am amerikanischen Unabhängigkeitstag zusammen mit US-Botschafter

Am Berliner Schlossplatz legen Archäologen die Reste eines um 1300 errichteten Dominikanerklosters frei. Bereits gut zu sehen sind die eindrucksvollen Fundamente der Klosterkirche und späteren Domkirche

Marlene Dietrich als Vamp und Romy Schneider in prunkvoller gelber «Sissi»-Robe sind schon da: Insgesamt 75 Prominente aus Politik, Sport und Showgeschäft werden im neuen Wachsfigurenkabinett von Madame

Aus Sand werden Kunstwerke: Vom 8. Juni bis 17. August zeigen renommierte Künstler aus zwölf Ländern beim 6. Internationalen Sandskulpturenfestival wieder, was sie aus 2300 Tonnen Sand schaffen können.

Nach den jüngsten Skandalen beim Bundesnachrichtendienst (BND) hat sein Präsident Ernst Uhrlau um Vertrauen für den Auslandsgeheimdienst geworben.

Vier Jahrzehnte nach der Studentenrevolte 1968 hat Berlin eine Rudi-Dutschke-Straße. Vor der Zentrale des Axel Springer Verlags («Bild», «Die Welt»), einst Schauplatz gewalttätiger Proteste, wurde ein

Zum Berliner Karneval der Kulturen über Pfingsten erwarten die Veranstalter rund 1,3 Millionen Besucher. Höhepunkt des viertägigen Veranstaltungsreigens wird wieder der große Festumzug am Pfingstsonntag

Das geplante Humboldt-Forum auf dem Berliner Schlossplatz mit den barocken Fassaden des historischen Stadtschlosses wird voraussichtlich erst 2015 fertig gestellt sein.

Die Eröffnung der neuen US-Botschaft in Berlin wird schon vor dem eigentlichen Termin am 4. Juli mit zahlreichen Lesungen und Vorträgen gefeiert.