Haus Epping

Haus Epping

Demo gegen Rassismus

Flashmob umlagerte "Haus Epping"

350 Schülerinnen und Schüler mit Plakaten mit der Aufschrift „Wir schützen Flüchtlinge“ umstellten am Freitagmorgen vor dem regulären Schulbeginn die zukünftige Flüchtlingsunterkunft „Hotel Epping“ an Von Petra Bosse

"Abscheulich, abstoßend und nicht hinnehmbar": Mit deutlichen Worten haben die Raesfelder Ratsfraktionen von CDU, Grünen, SPD und UWG zum Brandanschlag auf die künftige Flüchtlingsunterkunft „Haus Epping“ Von Berthold Fehmer

Ein Unbekannter hat am Sonntagabend gegen 23.55 Uhr das als Flüchtlingsunterkunft vorgesehene "Haus Epping" an der Weseler Straße in Brand gesetzt. Von Petra Bosse, Berthold Fehmer

Das ehemalige Hotel und Restaurant „Haus Epping“ soll in zwei bis drei Wochen mit Flüchtlingen belegt werden. Dies beschloss der Raesfelder Rat am Mittwoch in nicht-öffentlicher Sitzung. „In meinen 30 Von Berthold Fehmer