Hector Berlioz

Hector Berlioz

Das Klassikfestival Kissinger Sommer liegt erstmals nach 30 Jahren in den Händen eines neuen Intendanten. Kurz vor Beginn des Festivals hat er verraten, was er anders machen will.

Er gilt als einer der aufstrebenden Pultstars der jungen Generation. Neben dem DSO wird Robin Ticciati weiter die musikalische Leitung des Opernfestivals in Glyndebourne behalten.

Dirigenten erzählen manchmal eine Anekdote von Kollegen oder Komponisten, um die Musiker aufzuheitern. Oder sie geben selbst Stoff für Anekdoten, die sich dann die Musiker gerne in der Kantine oder beim Von Julia Gaß

Monty Python geht in die Oper: Terry Gilliam, Mitbegründer der legendären Comedygruppe, hat Hector Berlioz' "Faust" inszeniert - ein bizarres Spektakel, das jetzt in Berlin zu sehen ist.

Wo trifft prächtiger, wahrhaft "königlicher" Sound auf französische Raffinesse? Wer am Freitag in der Philharmonie Essen war, kennt die Antwort: beim Londoner Royal Philharmonic Orchestra unter seinem Von Klaus Stübler

Das neue Jahr beginnt in den Konzerthäusern in der Region furios: Der Januar ist der Monat der großen Orchester. Und auch die Museen laden dazu ein, die kalten Tage und dunklen Nachmittage in schönen Von Julia Gaß

Ob‘s am Taktstock liegt? Die winzige Dirigierhilfe in Zahnstochergröße ist Valery Gergievs Markenzeichen. Beim Auftritt mit seinen Münchner Philharmonikern am Freitagabend im Konzerthaus Dortmund griff Von Julia Gaß

Es hat eine Weile gedauert, bis das Konzertpublikum begriffen hat, was für ein Ausnahmesänger Christian Gerhaher ist. Nach 18 Jahren auf der Bühne wird der 47-jährige nun als neuer Fischer-Dieskau gefeiert. Von Julia Gaß

Bevor es in den Konzerthäusern weihnachtlich wird, sind noch einmal die großen Orchester und Solisten zu Gast. Und auch die Museen bieten spannende Ausstellungen, mit denen man sich regnerische Herbsttage Von Bettina Jäger, Julia Gaß

Er war ein Querkopf, sensibler Künstler, Kettenraucher, zeitweise Alkoholiker und liebte Witze: Max Reger. Seine Kompositionen, die Tradition und Moderne vereinen, fordern Musiker und Zuhörer auch 100

Die Oper Frankfurt startet mit einem zeitgenössischen Werk in die kommende Spielzeit. Wie Intendant Bernd Loebe am Mittwoch in Frankfurt mitteilte, ist für den 18. September die deutsche Erstaufführung

Mit einer Auslastung von 73,1 Prozent, 231.000 Zuschauern in 624 Vorstellungen und knapp vier Millionen Euro Einnahmen in dieser Saison startet das Theater Dortmund mit viel Rückenwind in die nächste Saison.

Vor Jahren wurde Wim Wenders für eine Operninszenierung in Bayreuth gehandelt. Jetzt nutzt er die Bühne der Berliner Staatsoper. In der neuen Saison ist er dort nicht als einziger Filmemacher am Werk.

Liebende Schnecken, Marssonden und halbnackte Menschen in Gewächshäusern: Die Neuinszenierung der dramatischen Legende «Fausts Verdammnis» des lettischen Starregisseurs Alvis Hermanis ist beim Pariser

Die Kölner Oper ist eine millionenteure Dauerbaustelle. In einer etwas entlegenen Interimsspielstätte richten sich Musiker und Sänger so gut wie möglich ein - wie lange, das ist offen.

Die Kölner Oper ist eine millionenteure Dauerbaustelle. In einer etwas entlegenen Interimsspielstätte richten sich Musiker und Sänger so gut wie möglich ein - wie lange, das ist offen.

Nach sechs Jahren als Chefdirigent heißt es für Paavo Järvi im nächsten Sommer Abschied zu nehmen vom Orchestre de Paris. In der Essener Philharmonie zog der 52-jährige Este am Montag mit seinen Musikern Von Klaus Stübler

Mit einer imposanten Aufführung von Hector Berlioz' Oper «Les Troyens» gibt Stardirigent Kent Nagano seinen umjubelten Einstand an der Hamburger Staatsoper.

Hamburg freut sich auf Kent Nagano: Er folgt im Herbst auf die Australierin Simone Young, die die Staatsoper zehn Jahre lang geleitet hat.

Eine Neuinszenierung der Strauss-Oper «Der Rosenkavalier» steht im Mittelpunkt der diesjährigen Osterfestspiele in Baden-Baden. Der Klassiker wird erstmals von den Berliner Philharmonikern unter Leitung