Autorenprofil
Heiko Mühlbauer
Redaktion Schwerte
Ist mit Überzeugung Lokaljournalist. Denn wirklich wichtige Geschichten beginnen mit den Menschen vor Ort und enden auch dort. Seit 2007 leitet er die Redaktion in Schwerte.

Von 8 bis 19 Uhr gilt am ersten Samstag in November zwischen Wasserwerken, Wellenbad und Haus Villigst Tempo 30. Der Grund dafür hat aber nichts mit Baustellen oder Straßenarbeiten zu tun. Von Heiko Mühlbauer

Dichter Rauch quoll aus dem Fenster einer Wohnung am Nordwall am frühen Sonntagabend. Die Feuerwehr rückte mit mehreren Löschzügen an und erlebte vor Ort eine Überraschung. Von Heiko Mühlbauer

Gleich an zwei Schulen in Schwerte fehlt derzeit Führungspersonal. Für eine Schule sucht man seit langem, anderswo wurde überraschend abberufen. Von Heiko Mühlbauer

Ein tragischer Unfall überschattete das Fest zum Weltkindertag in Letmathe. Ein sechsjähriger Junge verunglückte beim Spielen tödlich. Von Heiko Mühlbauer

Zweimal haben wir über Claudia Jessers Weg zur eigenen Boutique berichtet. Jetzt rückt der Eröffnungstermin näher und alles wurde noch einmal hektisch. Von Heiko Mühlbauer

Die Bewohner des Hauses schliefen, während die Waschmaschine vor sich hin kokelte. Dann bemerkten sie den Brand und alarmierten die Feuerwehr. Die erlebt in Westhofen eine Überraschung. Von Heiko Mühlbauer

Wegen Krankheit mussten Sam Spade & the Bangers ihren Auftritt am Samstagabend auf dem Pannekaukenfest absagen. Doch es gibt Ersatz und die Band stammt ebenfalls aus Schwerte. Von Heiko Mühlbauer

In großem Stil hatten die Polizei und viele Schwerter nach einem 51 Jahre alten Mann gesucht, der aus einem Dortmunder Krankenhaus verschwunden war. Wo der Mann jetzt wieder auftauchte. Von Heiko Mühlbauer

Altenakademie - das ist doch nur für Ältere. Der Schwerter Karl-Heinz Wittershagen und sein Sohn Oliver sehen das anders und bieten einen generationsübergreifenden Querdenkerabend an. Von Heiko Mühlbauer

Die CDU will eine hohe Auszeichnung für den Altbürgermeister Heinrich Böckelühr (CDU). Und beantragt das beim amtierenden Bürgermeister Dimitrios Axourgos (SPD). Von Heiko Mühlbauer

Den Kirchen gehört der Stadtpark. Deshalb sollten sie viel Geld für den Umbau der Bahnhofstraße zahlen. Doch jetzt ist eine Lösung in Sicht. Und wie schmeckt eigentlich Schwerter Bier? Von Heiko Mühlbauer