Heinrich Wiengarten

Heinrich Wiengarten

Eine große Übung hat der Bezirksverband Emscher-Lippe-Land der Deutschen-Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) am Wochenende bei den Quarzwerken in Haltern-Flaesheim durchgeführt. Und diese Übung war durchaus spektakulär. Von Jürgen Wolter

Die "Guten Botschafter" suchen einen repräsentativen Firmensitz. Auf Schloss Sythen finden sie ihn nicht. "Wir haben die Gespräche abgebrochen", verkündete Baudezernentin Anette Brachthäuser am Donnerstagabend Von Elisabeth Schrief

2,5 Millionen Euro investiert die Stadt in einen neuen, zweigeschossigen Fünf-Gruppen-Kindergarten. So ist der Plan. Die grundsätzliche Zustimmung der Politik dazu holte sich Bürgermeister Bodo Klimpel Von Elisabeth Schrief

52 Mitglieder des Fördervereins Schloss Sythen stimmten in dieser Woche gegen eine mögliche Bebauung auf dem Gelände des Schlosses. Eine Firma will sich dort ansiedeln - der Vorstand hatte die außerordentliche Von Silvia Wiethoff

Der Holzkohlenmeiler in der Haard bei Flaesheim brennt wieder: Am Nachmittag des 1. Mai füllte Köhler Hubertus Birkelbach die glühende Holzkohle in den Quandelschacht, mit der der Meiler entzündet wird. Von Jürgen Wolter

Schacht wird noch benötigt

AV8: Erst mal kein Gewerbegebiet

Die Zeche Auguste Victoria und damit auch der Außen-Schacht 8 in Lippramsdorf sind seit Dezember 2015 stillgelegt. Halterns Politiker könnten sich nun auf dem Gelände an der Lippe gut ein Gewerbegebiet vorstellen. Von Elisabeth Schrief

Der Selbstvermarktungsbetrieb Hof Hagedorn/Schulte in Lavesum ist an seine Grenzen gestoßen und will deutlich erweitern. Auf Beschluss des Ausschusses Stadtentwicklung/Umwelt werden die Pläne in Kürze Von Elisabeth Schrief

Der dritte Bauabschnitt steht noch aus: die Vollendung des wirkungsvollen, stark frequentierten Wegebandes von der Stadt zum Stauseeufer über die Hullerner Straße. Für eine Minimallösung holte sich die Von Elisabeth Schrief

Der Schüttenwall, die Münsterstraße und die Weseler Straße gehören zu den Hauptverkehrsachsen Halterns. Diese sind überdurchschnittlich vom Lärm gestört und zudem in einem desolaten Zustand, was im Lärmaktionsplan Von Elisabeth Schrief

Nach ewigen Verzögerungen geht es nun los: Am 9. September (Freitag) ist um 11 Uhr Spatenstich für den Umbau des Halterner Bahnhofs. Das teilte Bahnsprecher Florian Kreibe am Montag auf Nachfrage der Von Elisabeth Schrief

Pläne im Ausschuss vorgestellt

Quartier Nordwall soll "lecker und vital" werden

Stadtplaner Martin Rogge wirft Haltern mit seinen Ideen zum Quartier Nordwall einen Knochen vor: Die dicken Enden der Einkaufsmeile Rekumer Straße - Alter Markt und neues Quartier - sollen wie bei einem Von Elisabeth Schrief

Stadtplaner Martin Rogge stellte im Ausschuss Stadtentwicklung und Umwelt erste Ideen für die Gestaltung des Quartiers Nordwall vor. Die Politiker hatten diesmal keinen Informationsvorsprung, sondern Von Elisabeth Schrief

In den Augen von Kritikern bleibt das Projekt Stadtmühlenbucht am Nordufer des Stausees zwischen den beiden Mühlenbacharmen zweifelhaft. Für Maaike Thomas (Die Grünen) ganz und gar nicht: „Ich empfinde Von Elisabeth Schrief

In Haltern gibt es sechs konfessionelle und vier städtische Friedhöfe, aber keinen Bestattungswald. Das möchte die SPD ändern und stellte deshalb einen Antrag, einen sogenannten Friedwald einzurichten. Von Elisabeth Schrief

Ehrenmal benötigt teure Intensivkur

Diskussionen im Ausschuss

Die Grünfläche rund um das Halterner Ehrenmal ist pflegeintensiv, die Mauer droht zu zerfallen, die Treppe ist so brüchig, dass sie bereits gesperrt werden musste. Baudezernent Wolfgang Kiski spricht Von Elisabeth Schrief