Henning Mankell

Henning Mankell

Henning Mankell

Der Sandmaler

Knapp zwei Jahre nach dem Tod von Henning Mankell ist nun der erste Afrika-Roman des schwedischen Bestseller-Autors erschienen. Es ist der zweite Roman überhaupt, den Mankell geschrieben hat. – Eine Entdeckung. Von Julia Gaß

Nur ein paar ungleiche Gummistiefel, ein Wohnwagen und ein Zelt sind dem Chirurgen Fredrik Welin geblieben, als in der Nacht plötzlich sein Haus auf einer kleinen schwedischen Schäreninsel in Flammen Von Julia Gaß

Noch rund drei Wochen, dann steht das Revier wieder für einen Abend im Zeichen der Industriekultur. Am 25. Juni steht die nächste "Extraschicht" an. Gestern präsentierten die Bochumer Spielorte ihr Programm Von Michael Nickel

Christoffer Carlsson

Schmutziger Schnee

Christoffer Carlsson gilt vielen Kritikern bereits als der legitime Nachfolger von Henning Mankell oder Stig Larsson. Von Daniel Claeßen

Der Kunstmarkt schlug Kapriolen, es gab Riesenausstellungs-Projekte in der Region, Massenandrang in den Kinos und viele, viele Preise. 2015 war aber auch das Jahr des Abschieds von Größen wie Günter Grass Von Julia Gaß

Schwedischer Krimiautor

Henning Mankell ist tot

Henning Mankell war einer der erfolgreichsten Krimiautoren der Welt. Berühmt machten ihn die Wallander-Romane. Doch den Schweden zeichnete viel mehr aus - etwa sein Afrika-Engagement. Jetzt ist er gestorben.

Im Januar 2014 hat der schwedische Bestseller-Autor Henning Mankell die Diagnose Lungenkrebs bekommen. Da war er schon 22 Jahre Nichtraucher. Von Julia Gaß