Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Herbede

Herbede

Im Verlauf des Montags, 20. Oktober, brachen noch unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus an der Straße "In der Mutte" in Witten ein. Sie verschafften sich durch ein Fenster Zutritt zum Haus, durchsuchten

In der Nacht zum Samstag, 4. Oktober, hatte der 82-Jährige Günter R. seine eheliche Wohnung in Herbede verlassen, ohne jemandem Bescheid zu sagen. Seit diesem Zeitpunkt war er nicht mehr zurückgekehrt.

Zu einem Wohnungseinbruch kam es am letzten Wochenende in Witten. In der Zeit von Samstag, 4. Oktober, 10.30 Uhr bis Montag, 6. Oktober, 8.50 Uhr, stiegen unbekannte Täter durch Aufhebeln der Eingangstür

Muttenbach/Durchholzer Straße

Unbekannte schlitzen dutzende Silageballen auf

Noch unbekannte Täter schlitzten in einer Woche seit dem Dienstag, 16. September, zehn Silageballen auf. Die in Folie verpackten, feucht eingelagerten Heuballen wurden dadurch für die weitere Verwertung unbrauchbar.

Oktoberfest in Herbede

Zünftige Tracht gesucht

Das Herbeder Oktoberfest bietet nicht nur zünftige Atmosphäre, sondern auch einen Wettbewerb. Wer sich ordentlich in Schale schmeißt, kann einen Gutschein gewinnen.

Es ist dieser Moment, in dem eine fremde Person vor einer vierten Klasse steht und die Aufgeregtheit der Kinder in Albernheit umschlagen könnte. Aber heute sind die Schüler ehrfürchtig. Ute Wolf-Anding Von Ferry-Alexander Radix

Alte Straße/Meesmannstraße

Zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser

Ein Einbruch in ein Einfamilienhaus an der "Alte Straße" wurde am Sonntag, 7. September, entdeckt. Täter waren dort durch ein Kellerfenster eingedrungen. Die Beute ist noch nicht bekannt. Ein weiterer

Noch ist ein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr nicht geklärt, der sich am Donnerstag, 4. September, in Witten ereignet hat. Der Tatort: Die an der Straße "Rehnocken" gelegene Brücke über die

Bei einem Verkehrsunfall auf der Wittener Straße ist in den Mittagsstunden des Mittwochs, 3. September, ein Schüler (17) leicht verletzt worden. Eine 67-jährige Autofahrerin hatte ihn beim Überqueren

Aus einem Firmenbüro an der Wittener Straße 170 haben Unbekannte in den frühen Morgenstunden des Mittwochs, 27. August, einen Tresor entwendet und auf dem Gelände der in der Nähe gelegenen Wassergewinnungsanlage

Einen gefährlichen Eingriff in den Luftverkehr gab es in den späten Abendstunden des Donnerstags, 21. August, als ein Pilot beim Landeanflug auf den Düsseldorfer Flughafen von einem Laserpointer geblendet wurde.

Zu einem Einbruchsversuch in ein Firmenbüro an der Wittener Straße 170 in Herbede kam es am Donnerstagmorgen, 14. August. Außerdem waren Unbekannte am Mittwoch, 13. August, in eine Gaststätte an der Johannisstraße

Die Hilfsbereitschaft gutwilliger Menschen macht sich eine Betrügerin zunutze, die in Vormholz unterwegs ist. Am Montag, 11. August, rief eine Bürgerin bei Pfarrerin Ute Wendel von der Evangelischen Kirchengemeinde Von Irene Steiner

Eine unbekleidete männliche Person wurde am Freitag, 8. August, im Bereich Witten, Burgruine Hardenstein, der Polizei gemeldet. Die Beamten trafen den unbekleideten 44-Jährigen in einem Gebüsch an und

Wittener Straße

Pkw kollidiert mit Baum

Bei einem Verkehrsunfall auf der Wittener Straße ist am Montag, 28. Juli, ein siebenjähriger Beifahrer leicht verletzt worden. Die Fahrerin (56) war aus ungeklärten Gründen von der Fahrbahn abgekommen

Ein tragischer Verkehrsunfall hat sich am Morgen des Donnerstags, 24. Juli, in Bommern ereignet. Dabei wurden ein Kradfahrer (24) schwer und eine PKW-Fahrerin (59) leicht verletz. Der Unfall kam zustande,

Zu einem versuchten Raubüberfall auf einen Jogger ist es am Donnerstagabend, 24. Juli, am Kemnader Stausee gekommen. Zwei junge Männer verlangten die Herausgabe der Wertsachen von dem Gelsenkirchener

Die Verfüllungen am Tagesbruch an der Speckbahn gehen planmäßig voran. Bei den neuen Bohrungen rund um die Wohnbebauung treffen die Experten immer wieder auf lockere Verbruchsstellen. Die roten Mischmaschinen Von Barbara Zabka

Ehepaar schwer verletzt

Mit Abschleppwagen kollidiert

Schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen zog sich ein Ehepaar aus Hattingen bei einem Unfall auf der Wittener Straße zu.

Drei Löscheinheiten – ein Standort

Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehren nimmt Gestalt an

Die Baugenehmigung liegt vor, nun kann das neue Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehren in den Hölzern Realität werden. Grundsteinlegung soll nach der Sommerpause sein. Von Irene Steiner

Bohren und verfüllen, bohren und verfüllen, bohren und verfüllen. Der Tagesbruch an der Speckbahn bereitet den Experten Kopfzerbrechen. Noch ist alles offen und es scheint kein Ende in Sicht. Am Dienstag, Von Barbara Zabka

Familie Gelfarth durfte Freitagvormittag, 11. Juli, nach der Nacht im Hotel trotz Tagesbruch noch einmal kurz in ihr schmuckes Einfamilienhaus, um Gepäck zusammenzuraffen. Angst um ihr Heim, so Andrea

Drei Häuser betroffen

Tagesbruch sorgt für Evakuierung

Sechs Meter Durchmesser und etwa eben so tief ist der Tagesbruch, der sich Donnerstagabend, 10. Juli, vor mehreren Wohnhäusern an der Speckbahn in Witten-Herbede aufgetan hat. Vor den Augen der Nachbarn,

Tierischer Polizeieinsatz

Esel auf Abwegen

Ein ungewöhnlicher Gast hat jetzt an einer Tankstelle in Herbede für Wirbel gesorgt. Kurz darauf wurde er mit einem Abschleppseil an den Streifenwagen gebunden: Ein Esel war in der Nacht ausgebüxt.

Das musikalische Duo auf der Terasse des Katholischen Altenzentrums St. Josefshaus Herbede spielte passende Songs wie „My Way“ und „Für mich soll´s rote Rosen regnen“. Nach fast 24 Jahren als Leiter des Von Ferry-Alexander Radix

Abtauchen ins Mittelalter gleich neben der Ruhr können Besucher am 13./14. September beim Burgfest an der Ruine Hardenstein. Dann feiern die Burgfreunde Hardenstein nicht nur ihr 40-jähriges Bestehen,

Firma Dittmann und Neuhaus GmbH stellt seit 125 Jahren in Herbede Spitzenprodukte für den Weltmarkt im Fahrzeugbau her. Nun öffnete das Werk wieder einmal seine Türen für Besucher.

Abschied nach 16 Jahren

Schulleiter Kamplade geht in Rente

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschiedete sich Friedrich Karl Kamplade (62) von "seinen" Kindern und dem Kollegium. Er geht in die wohlverdiente Alters-Teilzeit. Von Barbara Zabka

Herbeder Mittelpunktspielfläche eröffnet

Neuer Spielplatz bietet fürs Kinderherz alles

An der Meesmannstraße wurde am Montag, 16. Juni, endlich der neu gestaltete Spielplatz eröffnet. Und der bietet fürs Kinderherz wirklich alles. Deshalb hat die neue Herbeder Mittelpunktspielfläche auch

Einen verbissenen Kampf – im wahren Wortsinn– führt der Ruhrverband seit fünf Jahren gegen die wuchernde Wasserpflanze Elodea in den oberen Ruhrstausee. Als „Waffe“ werden Rotfedern eingesetzt, eine heimische

Vandalismus samt Hakenkreuzschmierereien sind in den Morgenstundes des Montags, 2. Juni, an zwei Schulen entdeckt worden. Betroffen sind die Grundschule an der Wilhelmstraße und die Hardenstein-Gesamtschule.

Die börsennotierte Wohnungsgesellschaft LEG war vor einigen Wochen vor Gericht mit einer Klage auf Zustimmung zu einer Mieterhöhung gescheitert: Eine Mieterin hatte ihren Sieg erstritten. Und inzwischen

Rund um den Hund konnten die Halter der Vierbeiner am Sonntag, 1. Juni, am Zollhaus in Witten-Herbede alles besprechen und finden, was ihnen am Herzen liegt. Ob es um die Psyche des Mitbewohners geht

In den späten Abendstunden des Dienstags, 27. Mai, überfällt ein noch unbekannter Mann die an der Straße "Im Hammertal 1" gelegene Tankstelle. Mit vorgehaltener Pistole fordert der maskierte Täter am

Zivilpolizisten der örtlichen Polizeiwache Herbede entdecken am Sonntag, 25. Mai, zwei Personen die im Einmündungsbereich Meesmannstraße/Schulstraße zwei hochwertige Fahrräder entwenden und in einem Kastenwagen

Die Polizei sucht noch immer nach einem Radfahrer, der am Samstag, 17. Mai, auf der Kämpenstraße die Seitenscheibe eines Linienbusses eingeschlagen hat. Bei dem Vorfall wurde der 55-jährige Busfahrer

Herbeder Frühjahrskirmes

Kindertage lockten nur wenige Besucher

Einen schlechten Start hatten die Herbeder Kindertage samt Frühjahrskirmes am Samstag, 17. Mai. Recht wenige Besucher fanden mit ihren Kindern den Weg in den beschaulichen Stadtteil.

„Können wir da nicht aktiv werden?“ Mit dieser Frage brachte Anja Schabbehardt, Betriebsrätin bei Luhn & Pulvermacher, etwas ins Rollen, das man als bürgerschaftliches Engagement im besten Wortsinn versteht.

Ein junger Kradfahrer (16) ist bei einem Verkehrsunfall auf der Krünerstraße in den Morgenstunden des Montags, 12. Mai, verletzt worden. Er war trotz Vollbremsung gegen einen geparkten Lkw von städtischen

Eine Ölspur entdeckte ein aufmerksamer Spaziergänger Samstagmittag auf dem Mühlengraben in Herbede und alarmierte die Feuerwehr.

Rote Eier hier, rote Eier dort: Gleich mit zwei Wahlkampf-Ständen war die SPD am Gründonnerstag auf der Meesmannstraße vertreten. Ein öffentlich sichtbares Zeichen dafür, dass sich der SPD-Ortsverein

An der Meesmannstraße 26 in Herbede ist in den frühen Nachmittagsstunden des Ostermontags, 21. April, in einen Optiker eingebrochen worden. Dabei entwendeten die Täter Brillengestelle für mehrere zehntausend Euro.

Auf dem Rehnocken ist am Dienstag, 15. April, ein Wittener BVB-Fan Opfer eines versuchten Raubüberfalls geworden. Der 28-Jährige war gegen 20 Uhr mit seinem Hund unterwegs, als zwei Männer aus einem schwarzen

Hunderte von Geocachern räumten am Samstag, 29. März, das beliebte Naherholungsgebiet rund um den Kemnader See mal so richtig auf. Sie suchten am Tag vor dem Saisonbeginn am See Müll anstelle der „Schätze“,

Ein Wittener (25) der am Montag, 7. April, auf der A 43 in Richtung Münster unterwegs war, wurde Ziel einer gefährlichen Attacke zweier Kinder. Diese warfen Steine von der Fußgängerbrücke an der Feldstraße

Damaschkestraße/Knappensiedlung

Zwei Wohnungseinbrüche in den Abendstunden

In den Abendstunden des Donnerstags, 20. März, ist es an der Damaschkestraße in Heven zu einem Wohnungseinbruch gekommen. Eine Hochparterrewohnung in der Knappensiedlung in Herbede war ebenfalls Ziel von Einbrechern.

An der Straße Ruhrhöhe nahe der Straße Am Berge in Herbede ist es am Dienstag, 4. März, zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus gekommen. Die Täter stiegen durch ein Fenster ein und durchsuchten die Räume.

Mit schweren Verletzungen ist ein Motorradfahrer (27) am Mittwoch, 26. Februar, in ein Krankenhaus gebracht worden. Eine Autofahrerin (22) war auf der Wittener Straße unterwegs, als sie beim links abbiegen

Vorsicht, Betrüger haben eine neue Masche entwickelt, mit der sie Mietern das Geld aus der Tasche ziehen. „Hallo, hier ist Ihre Vermieterin“, so muss sich nach Einschätzung von Ulrike Hartmann zu Beginn

Drei weitere Künstler des Zeltfestival Ruhr 2014 stehen jetzt fest. Einer von ihnen war bereits vor vier Jahren in der Zeltstadt zu Gast. Mit seiner unbekümmerten Art des Jazz riss der Brite die Konzertbesucher

Sieger bei "Klein gegen Groß"

Sami kennt jedes Tor des Monats

Da ließ der Kleine den Großen ganz schön alt aussehen. Sami Halilovic (10), der am Samstag als Herausforderer bei Kai Pflaumes Familienshow „Klein gegen Groß“ antrat, glänzte mit seinem Wissen rund um

Große Bestürzung herrscht einmal mehr am Herbeder Sportplatz. Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Samstag, 11. Januar, alle Gebäude auf der Anlage mit hässlichen Graffiti-Tags beschmiert. Von Barbara Zabka

Verfüllarbeiten haben begonnen

Sperrung A43 zwischen Herbede und Sprockhövel

Die A43 von Münster nach Wuppertal bleibt nach dem Fund von Bergbau-Hohlräumen zwischen Herbede und Sprockhövel noch bis mindestens Montagmorgen gesperrt. Seit Donnerstagabend fülle eine Firma Beton in

Als kleine vorweihnachtliche Freude für die Autofahrer soll am Freitag, 20. Dezember, die Vollsperrung der Vormholzer Straße in Herbede aufgehoben werden. Abhängig ist dies vom Fortschritt der Asphaltarbeiten.

Kämpenstraße/Rüsbergstraße

Fußgänger von Pkw erfasst - schwer verletzt

Auf der Kämpenstraße in Herbede ist es am Mittwoch, 12. Februar, zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Fußgänger (69) schwer verletzt worden ist. Ein 50-jähriger Autofahrer hatte den Mann, trotz

An der Meesmannstraße kommt es am Nachmittag des Donnerstags, 19. Dezember, zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Die unbekannten Täter dringen durch die Terassentür ein, klauen Wertgegenstände und

In den späten Abendstunden des Montags, 6. Januar, wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Reihenhaus an der Straße "Am Herrenbusch" gerufen. Dort hat ein Mann seine Ehefrau (79) tot im Kellerraum aufgefunden.

Bommerholzer Straße

Unfall auf eisglatter Fahrbahn

Feuerwehr und Polizei sind am Sonntag, 2. Februar, gegen 9.45 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf der Bommerholzer Straße gerufen worden. Auf der vereisten Fahrbahn hatte ein 63-Jähriger die Kontrolle über

Polizeisuche mit Hubschrauber

Vermisster Angler ging zu Fuß nach Hause

Ein Polizeihubschrauber hat am späten Mittwochabend, 29. Januar, für Aufruhr in Heven und Herbede gesorgt. Zwischen 21 und 23 Uhr kreiste der Helikopter über den Stadtteilen. Er und weitere Polizeikollegen Von Tim Stobbe

Vier Menschen sind bei einem Unfall auf der Autobahn 43 gegen 15 Uhr verletzt worden, einer wurde schwer verletzt. Ein Lkw fuhr auf das Stauende in Fahrtrichtung Wuppertal auf.

Kämpenstraße/Wittener Straße

Bochumer beim Longboard fahren schwer gestürzt

Ein Longboardfahrer ist am Sonntag, 5. Januar, in Herbede schwer gestürzt. Trotz Helm zog sich der Skateboarder aus Bochum bei dem Unfall eine schwere Kopfverletzung zu. Nach einer notärztlichen Erstversorgung