Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hermannstraße in Teilen bis 2010 gesperrt

Baustelle Phoenix-See

HÖRDE Am 1. Juli beginnen die Bauarbeiten an der neuen Emscher-Kanalisation an der Hermannstraße, die zu diesem Zweck zwischen der Faßstraße und der Hörder Bahnhofstraße bis Ende 2010 gesperrt wird.

17.06.2009
Hermannstraße in Teilen bis 2010 gesperrt

Die Hermannstraße wird gesperrt, aber das Queue bleibt erreichbar.

Die Phoenix-See-Entwicklungsgesellschaft und die Emschergenossenschaft bemühen sich, die Beeinträchtigungen für die Anwohner, zu denen auch das Cabaret Queue gehört, auf ein Minimum zu beschränken. Der Anliegerverkehr ist frei, das Cabaret Queue ist zu Fuß erreichbar, Parkplätze stehen auf dem fußläufig drei Minuten entfernten Stiftsplatz ausreichend zur Verfügung. Die Arbeiten beginnen mit der Umlegung von Versorgungsleitungen, es folgen Kanalbauarbeiten, Vorbereitungen zur Offenlegung des Hörder Baches und der Umbau der Hermannstraße.

Sperrung der Hermannstraße auf einer größeren Karte anzeigen