Hier dürfen Sie im Kreis gehen

Frédéric Zwicker

So witzig-bissig wie der Titel "Hier können Sie im Kreis gehen" ist auch das Romandebüt von Frédéric Zwicker. Es geht um Demenz und die Situation in Pflegeheimen.

21.08.2016, 13:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Hier dürfen Sie im Kreis gehen

Dazu hat sich der Schweizer Autor einen sarkastischen Zyniker einfallen lassen: Herr Kehr ist 91 Jahre, nicht dement, aber er lässt sich in ein Pflegeheim einweisen, um für später, wenn er nichts mehr mitbekommt, gewappnet zu sein.

Demenz ist nur gespielt

Er spielt den Dementen, trickst Pflegepersonal und Mitinsassen aus - und schreibt das alles nieder für seine geliebte Enkelin Sophie. Ab und an wechselt der Autor die Perspektive und berichtet in knappen Einschüben als Allwissender-Erzähler.

Doch die Lage ändert sich für Kehr, als seine Jugendliebe im Heim auftaucht. Soll er ihr die Wahrheit sagen? Als er sich dazu durchringt, ist es zu spät. Amüsante Lektüre, vielversprechender Erstling.

 

Frédéric Zwicker: Hier dürfen Sie im Kreis gehen, 196 S., Nagel & Kimche, 20 Euro, ISBN 978-3-312-00999-2.

Lesen Sie jetzt